Düsseldorf – KSC, bei beiden Vereinen läuft es derzeit nicht wirklich rund. Während der Karlsruher SC mit nur einem Punkt aus den letzten drei Spielen im Niemandsland der Tabelle festsitzt und bei 13 Zählern Rückstand auf den dritten Platz das Thema Abstieg abhaken muss, hat sich die Lage von Fortuna Düsseldorf im Tabellenkeller wieder zugespitzt.

Fortuna Düsseldorf – Karlsruher SC 04.03.2016 Tipp

Nur noch drei Punkte liegen die Rheinländer vor dem Relegationsplatz und auch das Polster zum ersten direkten Abstiegsplatz ist mit fünf Zählern nicht wirklich komfortabel.

41-mal gab es dieses Duell bislang. Mit 17 Siegen spricht die Bilanz dabei für den KSC, während Düsseldorf es bei elf Remis auf drei Siege bringt. In Düsseldorf hat die Fortuna mit zehn Siegen, zwei Unentschieden und acht Niederlagen die leicht bessere Statistik, allerdings zuletzt zweimal mit 0:2 verloren.

Fortuna Düsseldorf

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Voraussichtliche Aufstellung: Rensing – Schauerte, Haggui, Strohdiek, Bellinghausen – Fink, Schmitz – Bebou, Demirbay, Sararer – Djurdjic

Sieben Punkte aus den letzten vier Spielen vor Weihnachten hat Fortuna Düsseldorf unter Interimstrainer Peter Hermann geholt, der allerdings den Chefposten nicht dauerhaft übernehmen wollte. Unter dem neuen Trainer Marco Kurz stehen nun aus den ersten fünf Partien im neuen Jahr lediglich vier Zähler zu Buche.

Auf ein völlig enttäuschendes 0:1 gegen den 1. FC Heidenheim folgten zwei unerwartet gute Auftritte beim SC Freiburg (2:1) und gegen den 1. FC Nürnberg (1:1), ehe das 2:3 im eigentlich so wichtigen Kellerduell beim TSV 1860 München am vergangenen Wochenende in jeglicher Hinsicht ein Rückschritt war. Am Dienstag präsentierte sich die Fortuna gegen Bochum dann zwar über weite Strecken auf Augenhöhe, verlor gegen einen schlichtweg besseren Gegner am Ende aber dennoch mit 1:3.

Angesichts des durchaus ordentlichen Auftrittes gegen Bochum könnte Marco Kurz der gleichen Elf erneut das Vertrauen schenken. Denkbar ist aber, dass Alexander Madlung in die Innenverteidigung zurückkehrt, sofern es seine Rückenprobleme zulassen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,60
€110

Karlsruher SC

Aufstellung Karlsruher SC

Voraussichtliche Aufstellung: Vollath – Valentini, Thoelke, Gulde, Kempe – Peitz, Meffert – Barry, Yamada, Gouaida – Diamantakos

Nach zwei Siegen in Folge vor Weihnachten und einem 2:1-Sieg im Testspiel gegen den FC Bayern München ging man beim Karlsruher SC voller Zuversicht in die Restrückrunde, die mit einem 1:1 gegen den FSV Frankfurt aber enttäuschend begann. Beim MSV Duisburg gelang dann zwar ein mühsamer 1:0-Erfolg, doch Rückenwind verlieh dieser Sieg nicht. Gegen Eintracht Braunschweig reichte es zu Hause wieder nur zu einem Remis, wobei aber immerhin in Unterzahl noch zum 2:2 ausgeglichen wurde.

Beim 1. FC Union Berlin wurde indes dann trotz fast 45-minütiger Überzahl mit 1:2 verloren und am Dienstag kam der KSC gegen den SC Paderborn (0:0) zum dritten Mal in Folge zu Hause nicht über ein Unentschieden hinaus.

Nach dem missglückten Versuch mit einer Doppelspitze dürfte diesmal wieder das gewohnte 4-2-3-1 zur Anwendung kommen. In der offensiven Dreierreihe muss mit Manuel Torres, der gegen Paderborn einen Muskelfaserriss erlitt, indes ausgerechnet der zuletzt beste Karlsruher ersetzt werden. Darüber hinaus sind weitere Wechsel möglich.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,75
€100

Tipp

Beide Teams treten sicherlich nicht mit breiter Brust an, wobei der Druck aber klar auf Seiten der Fortuna liegt. Weil dadurch anders als vielleicht beim KSC der totale Fokus vorhanden ist, könnte Düsseldorf die Partie für sich entscheiden, zumal die Leistung am Dienstag gegen Bochum trotz der Niederlage ja nicht schlecht war.

Tipp: Sieg Fortuna Düsseldorf – 2.60 Tipico (neue absolut stark gemacht App!)

Anbieter
Bonus
Link
tipico bonus
€100

Liveticker und Statistiken