Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Düsseldorf – St. Pauli, beide Mannschaften sind noch in den extrem engen Abstiegskampf verwickelt. Fortuna Düsseldorf hat mit 35 Punkten zwar ein kleines Polster von drei Zählern bis zur gefährdeten Zone, das aber schnell aufgebraucht sein könnte. Den FC St. Pauli trennt derweil nur das bessere Torverhältnis vom Relegationsplatz.

Nach bislang 40 Begegnungen ist die Bilanz mit 16 Siegen St. Paulis, neun Unentschieden und 15 Erfolgen der Fortuna beinahe ausgeglichen. In Düsseldorf aber sieht es anders aus. Bei zwölf Siegen und fünf Unentschieden verlor Düsseldorf nur drei Heimspiele gegen die Kiez-Kicker.

Fortuna Düsseldorf

Nach gutem Saisonstart wurde Fortuna Düsseldorf zeitweise sogar zum Kreis der Aufstiegsanwärter gezählt und 25 Punkte zur Winterpause waren noch immer eine sehr ordentliche Ausbeute. Schon die letzten vier Spiele vor Weihnachten wurden aber nicht mehr gewonnen und im neuen Jahr verlängerte sich diese Serie mit nur zwei Punkten aus fünf Spielen auf neun sieglose Begegnungen in Folge. Ein 2:1-Sieg beim VfL Bochum sorgten dann zwar für Erleichterung, aber nur kurzzeitig, denn direkt danach wurde mit 1:2 gegen Eintracht Braunschweig verloren. Das anschließende 3:0 beim Karlsruher SC wurde mit Niederlagen gegen den TSV 1860 München (0:1) und bei Arminia Bielefeld (1:2) ebenfalls nicht bestätigt. Gerade zu Hause hat die seit neun Heimspielen sieglose Fortuna große Probleme, rettete zuletzt aber gegen den 1. FC Union Berlin nach 0:2-Rückstand immerhin noch ein 2:2. Am vergangenen Wochenende präsentierte sich Düsseldorf bei Dynamo Dresden stark, machte den Sack aber nicht zu und musste sich letztlich mit einem 1:1 begnügen.

Wahrscheinlich, dass Trainer Friedhelm Funkel zum dritten Mal in Folge der gleichen Startelf vertraut. Axel Bellinghausen nach Magen-Darm-Virus und Emmanuel Iyoha nach Oberschenkelproblemen könnten aber zumindest im Kader steht. Robin Bormuth fehlt dagegen wohl nochmals.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Voraussichtliche Aufstellung: Rensing – Schauerte, Akpoguma, Hoffmann, Schmitz – Bodzek – Bebou, Ayhan, Gartner, Fink – Hennings

FC St. Pauli

Nach katastrophalem Start mit nur sechs Punkten aus den ersten 14 Spielen schien der FC St. Pauli schon kaum mehr zu retten, hat dann aber noch vor der Winterpause mit fünf Punkten aus drei Spielen die Kurve bekommen. Und nach dem verlorenen Rückrundenauftakt gegen den VfB Stuttgart (0:1) drehten die Braun-Weißen dann richtig auf und holten aus den fünf folgenden Spielen bei Eintracht Braunschweig (2:1), gegen Dynamo Dresden (2:0), bei Arminia Bielefeld (1:1), gegen den Karlsruher SC (5:0) und beim TSV 1860 München (2:1) 15 Punkte. Anschließend verpasste es St. Pauli gegen den 1. FC Union Berlin (1:2), gegen Hannover 96 (0:0) und bei Erzgebirge Aue (0:1) aber nachzulegen und verlor den in der Tabelle eroberten Boden wieder. Zuletzt aber landeten die Mannschaft von Trainer Ewald Lienen beim 1. FC Nürnberg (2:0) und gegen die Würzburger Kickers (1:0) zwei wichtige Siege in Folge.

Bernd Nehrig kehrt nach verbüßter Gelbsperre zurück und dürfte für Johannes Flum in einer ansonsten unveränderten Mannschaft beginnen. Nicht einsatzfähig ist lediglich Youngster Maurice Litka.

Aufstellung FC St. Pauli

Voraussichtliche Aufstellung: Heerwagen – Ziereis, Sobiech, Gonther, Dudziak – Nehrig, Buchtmann – Cenk Sahin, Möller Daehli, Sobota – Bouhaddouz

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,30
€300

Tipp

Düsseldorf hat seit Monaten große Probleme im eigenen Stadion, während sich St. Pauli gerade wieder auf gutem Niveau zu stabilisieren scheint. Aufgrund der letzten Leistungen ist die Fortuna zwar durchaus zu beachten, doch das Momentum spricht eher für die Gäste.

Tipp: Doppelte Chance X/2 – Quote 1.57 Betway (fantastischer 200€ Sonderbonus bei uns)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus

100%-€200

6xBonus

Quote:1,75

Liveticker und Statistiken