Düsseldorf – Nürnberg, zwei der namhaftesten Zweitligisten stehen sich am 22. Spieltag gegenüber, verfolgen indes unterschiedliche Ziele. Auf Rang 14 stehen zählt für Fortuna Düsseldorf nur der Klassenerhalt, wobei die Ausgangslage mit sechs Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz nicht die schlechteste ist.

Der 1. FC Nürnberg hat derweil die Bundesliga im Blick und hätte nach jetzigem Stand als Dritter immerhin über die Relegation eine Aufstiegschance. Platz zwei und damit der direkte Aufstieg ist aber nur einen Punkt entfernt.

44 Mal standen sich beide Vereine bislang gegenüber. Mit 23 Siegen, neun Unentschieden und nur zwölf Niederlagen weist Nürnberg die klar bessere Bilanz auf. In Düsseldorf allerdings hat die Fortuna mit neun Erfolgen, sieben Remis und nur fünf Heimpleiten die Nase vorne.

Fortuna Düsseldorf – 1. FC Nürnberg 22.02.2016 Tipp

Fortuna Düsseldorf

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Voraussichtliche Aufstellung: Rensing – Schauerte, Madlung, Haggui, Bellinghausen – Avevor, Schmitz – Mavrias, Sararer – Djurdjic, Demirbay

13 Punkte aus den ersten 15 Spielen führten bei den Verantwortlichen von Fortuna Düsseldorf letztlich doch zu der länger hinausgezögerten Entscheidung, sich vom erst im Sommer verpflichteten Trainer Frank Kramer zu trennen. Vor Weihnachten holte die Fortuna mit Peter Hermann als Interimscoach dann immerhin sieben Punkte aus vier Spielen, doch weil der eigentliche Co-Trainer eine dauerhafte Ernennung zum Chef nicht wollte, musste ein neuer Trainer gefunden werden.

Das gelang mit Marco Kurz, der indes schon in einer Vorbereitung mit mehr Tiefen als Höhen erkennen musste, dass seine Mission nicht einfach würde. Der Pflichtspielauftakt gegen den 1. FC Heidenheim (0:1) ging denn auch völlig daneben und die Abstiegsangst um. Mso überraschender geriet dann der Auftritt am vergangenen Wochenende, als beim klar favorisierten SC Freiburg ein unerwarteter, dank einer couragierten Vorstellung aber nicht unverdienter 2:1-Sieg gelang.

Nach dem Erfolg in Freiburg dürfte Trainer Kurz keine großen Veränderungen vornehmen. Wahrscheinlich auch, dass Kerem Demirbay wieder als verkappte zwei Spitze agieren wird.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
€200

1. FC Nürnberg

Aufstellung 1. FC Nürnberg

Voraussichtliche Aufstellung: Schäfer – Brecko, Margreitter, Bulthuis, Sepsi – Behrens, Erras – Stieber, Leibold – Burgstaller, Füllkrug

Zu Beginn der Saison sah es nicht so aus, als könnte der 1. FC Nürnberg die angepeilte Bundesliga-Rückkehr im zweiten Anlauf schaffen. Lediglich 14 Punkte aus den ersten zehn Spielen reichten nur zu einem Platz im Mittelfeld und mit vier aufeinanderfolgenden Unentschieden wurde es auch danach nicht wirklich besser.

Vom 15. bis 19. Spieltag legte der Club aber eine Siegesserie hin, die zum Start ins neue Jahr mit einem 1:0 beim TSV 1860 München sogar auf sechs Erfolge am Stück ausgebaut wurde. Gerade in München war der Sieg aber eher schmeichelhaft. Auch am vergangenen Montag war der Club noch nicht wieder so stark wie vor Weihnachten und kam gegen den VfL Bochum nicht über ein 1:1 hinaus, womit die Siegesserie erst einmal gerissen ist. Nach wie vor sind es aber zwölf Partien in Folge ohne Niederlage.

Sofern es nicht zu kurzfristigen Ausfällen kommt, ist zum dritten Mal in Folge mit der gleichen Startelf zu rechnen. Alle Mann abgesehen von den Langzeitverletzten Rurik Gislason und Jürgen Mössmer sind an Bord.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
€200

Tipp

Auch wenn es gegen Bochum Punktverluste gab, ist Nürnberg sehr selbstbewusst und hat zudem gegen Düsseldorf bei fünf Siegen in den letzten sechs Duellen in jüngerer Vergangenheit meist gut ausgesehen. Bei der Fortuna gilt es abzuwarten, ob der Erfolg von Freiburg bestätigt werden kann. Favorit ist aber sicher der Club.

Tipp: Sieg 1. FC Nürnberg – 2.60 Mybet (gute App, jeden Freitag keine Wettsteuer)

Anbieter
Bonus
Link
mybet bonus
€100
Code: mb4z5z

Liveticker und Statistiken