Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Düsseldorf – Lautern, beide Mannschaften stehen im Moment im Mittelfeld, dürften sich aber noch nicht zu sicher wähnen. Fortuna Düsseldorf ist mit acht Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone Zehnter, befindet sich allerdings in einem Tief und muss aufpassen, nicht noch mehr an Boden zu verlieren. Der 1. FC Kaiserslautern auf Rang 13 weiß derweil um die Situation und will die momentane Distanz von fünf Zählern zu Rang 16 zumindest wahren.

Nach bisher 55 Duellen bringt es der FCK auf 68 Siege und hat damit gegenüber den 18 Erfolgen der Fortuna und bei elf Unentschieden klar die Nase vorne. In Düsseldorf allerdings sprechen 14 Heimsiege bei sechs Remis und sechs Erfolgen der Roten Teufel klar für die Fortuna.

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf gehörte im ersten Drittel der Saison mit 22 Punkten aus den ersten 13 Spielen zu den positiven Überraschungen, doch seitdem läuft es bei den Rheinländern nicht mehr wirklich rund. Schon die letzten vier Spiele vor Weihnachten wurden nicht gewonnen, wobei es aber immerhin noch zu drei Unentschieden reichte. Dass gute Testspiele wie ein 2:0 gegen Borussia Mönchengladbach und ein 0:0 mit anschließender Niederlage im Elfmeterschießen beim Telekom-Cup gegen den FC Bayern München ein Muster ohne Wert darstellen, musste die Fortuna dann zu Beginn der Rückrunde erkennen. Gegen den SV Sandhausen (0:3) und beim VfB Stuttgart (0:2) missriet der Start ins neue Jahr völlig und nunmehr wartet Düsseldorf auch schon seit 473 Minuten auf ein eigenes Tor.

Während Alexander Madlung gelbgesperrt fehlt und von Robin Bormuth vertreten werden dürfte, ist Marcell Sobottka nach seiner Grippe für das Mittelfeld ebenso eine Option wie Routinier Axel Bellinghausen. Andre Hoffmann fällt weiter aus.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Voraussichtliche Aufstellung: Rensing – Schauerte, Akpoguma, Bormuth, Schmitz – Bodzek, Ayhan – Bebou, Fink, Bellinghausen – Hennings

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,65
€150

1. FC Kaiserslautern

Der 1. FC Kaiserslautern hat den Saisonstart mit nur sechs Punkten aus neun Spielen in den Sand gesetzt, dann aber siebenmal in Folge nicht verloren, wobei auf drei Siege vier Unentschieden folgten. Erst im letzten Spiel vor der Winterpause mussten sich die Roten Teufel beim 1. FC Nürnberg (1:2) wieder einmal geschlagen geben. Der Rücktritt von Trainer Tayfun kam in der Folge überraschend, doch mit Norbert Meier wurde ein erfahrener Nachfolger verpflichtet, unter dessen Regie alle drei Testspiele gegen die SV Elversberg (2:0), den FC Lugano (2:1) und den FK Pirmasens (1:0) gewonnen wurden. Zum Rückrundenauftakt bei Hannover 96 präsentierte sich der FCK mit einem Aufstiegsfavoriten weitgehend auf Augenhöhe, verlor aber unglücklich mit 0:1. Dafür gelang am vergangenen Wochenende ein mühsamer 1:0-Sieg gegen die Würzburger Kickers, bei dem abermals zu sehen war, warum Lautern die schwächste Offensive und die beste Defensive der Liga auf sich vereint.

Nach dem Sieg über Würzburg dürfte Trainer Meier nicht viel verändern. Mit dem zuletzt krankheitsbedingt ausgefallenen Zoltan Stieber gibt es aber eine Alternative mehr, sodass nur noch Mensur Mujdza fehlt.

Aufstellung 1. FC Kaiserslautern

Voraussichtliche Aufstellung: Pollersbeck – Mwene, Koch, Ewerton, Gaus – Ziegler, Moritz – Osawe, Halfar, Kerk – Przybylko

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,10
€150

Tipp

Düsseldorf wartet seit 473 Minuten auf ein Tor, während in den bisherigen 19 Spielen des FCK nur 28 Tore fielen (1,47 im Schnitt). Ein Torfestival wäre daher sehr überraschend.

Tipp: Unter 2,5 – 1.57 Bwin (sehr einfacher 50% Bonus, deutlich besser als die Jokerwetten)

Anbieter
Bonus
Link
bwin bonus
€50

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker