Unser Tipp: Sieg Virtus.pro

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
150€

Das Upper Bracket Finale ist bereits gespielt, und am Sonntag kommt es nun zum Finale der unteren Klammer, hier treffen die Russen von Virtus.pro auf das internationale Team Fnatic, angesiedelt in Malaysia. VP setzten sich zuvor in Runde 5 gegen ihre größten Widersacher im DOTA Pro Circuit, Team Secret, durch und sicherten sich somit den Platz in diesem Finale, nachdem sie zuvor bei diesem Turnier einige Probleme zu haben schienen, angefangen mit ihrer 0-2 Niederlage in der ersten Runde der Playoffs gegen keinen anderen als den heutigen Gegner, Fnatic. Das Team aus Malaysia um Kapitän Anucha “Jabz” Jirawong aus Thailand hingegen hat bei diesem Major eine tolle Leistung gezeigt, nachdem sie in der Gruppenphase Zweiter wurden, indem sie beim Entscheidungsspiel Ninjas in Pyjamas 2-0 besiegten, starteten sie mit einer Riesenüberraschung in der Playoff-Phase, als sie in Runde 1 des Upper Bracket Virtus.pro mit 2-0 nach unten beförderten. Weiter ging es mit einem 2-0 Sieg über Keen Gaming, damit war man im Finale der oberen Gruppe der Playoffs angelangt und unterlag hier in einer sehr knappen Begegnung am Ende den Chinesen von Vici Gaming mit 1-2. Nun treffen Fnatic und Virtus.pro im Lower Bracket Finale aufeinander, können Fnatic ihre Glanzleistung der ersten Playoff-Runde wiederholen, oder wird VP die neu gefundene Form nach ihrem Sieg gegen Secret fortsetzen?

Tipp

Wir hatten zuvor oft davon gesprochen, wie sehr VP bei diesem Major und seit dem letzten Update von DOTA mit Problemen zu kämpfen haben, bei ihrem Sieg gegen Team Secret haben sie aber eindrucksvoll bewiesen, dass sie wieder da sind. Fnatic gelang es in diesem Turnier bereits einmal, Virtus.pro zu besiegen, dieses Match war eindeutig aber seitdem sehen wir ein wiedererstarktes Virtus.pro, naja vielleicht sind sie auch einfach wieder die Alten. Auch die Buchmacher scheinen das so zu sehen, nachdem sie zuvor gegen Secret noch klare Außenseiter waren, stehen sie gegen das Team von Fnatic wieder als Favoriten da. Wir denken zurecht, wenn VP so weiter spielen, wie gegen Secret, dann bleiben ihnen noch zwei Spiele gegen Fnatic und dann das Grand Final gegen Vici Gaming, und sie werden es geschafft haben, gegen alle Erwartungen das Turnier von hinten aufzurollen und sich über den Gewinn eines weiteren Majors freuen. Wir sehen das genauso, daher geht unser Tipp für dieses Match auf Sieg Virtus.pro.

Unser Tipp: Sieg Virtus.pro

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
150€

 

Fnatic

Dass man das Team von Anucha “Jabz” Jirawong, Djardel “DJ” Mampusti, Pyo “MP” No-a, Abed “Abed” Azel Yusop und Daryl Koh “iceiceice” Pei Xiang bei diesem Turnier im Upper Bracket Finale sehen würde, hatten wohl vor dem Major nur Wenige so vorhergesagt. Mit eindrucksvollen Leistungen in der Gruppenphase mit ihrem Sieg über NiP, dem noch beindruckenderen Sieg über VP und dann dem Vordringen bis in dieses Finale haben sie alle Kritiker verstummen lassen.

Zwar mussten sie sich in diesem Finale knapp dem noch größeren Überraschungsteam dieses Majors, Vici Gaming geschlagen geben, dennoch haben sie gegen Virtus.pro noch eine Chance, ins Grand Finale einzuziehen und haben in diesem Turnier auf jeden Fall eine Topplatzierung erreicht, die man ihnen wohl vorher nicht zugetraut hätte. Fnatic haben damit Ansprüche angemeldet, als eines der besten Teams der Welt anerkannt zu werden, hier haben sie die Riesenchance, die russischen Bären von Virtus.pro gleich zweimal in einem Major-Turnier zu besiegen, was historisch wäre, und die Belohnung könnte gleichfalls nicht größer sein mit dem möglichen Einzug ins Grand Finale und einer Möglichkeit zum Rückspiel gegen Vici Gaming.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,62
-
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Virtus.pro

Viel haben wir uns darüber ausgelassen, wie sehr VP unter der neuen Meta leiden und ob sie es schaffen würden, in Zukunft wieder zu den Topleistungen aus der Vergangenheit anzuknüpfen. Die Russen haben uns aber wieder einmal eines Besseren belehrt, und das in einer Weise, wie es nur die Spieler von VP tun können. Im Match gegen das als Favorit gesetzte “beste Team der Welt” Team Secret stand genau dieser Titel auf dem Spiel, kein anderes Team außer diesen beiden kann momentan solche Ansprüche stellen. Von Anfang an zeigten Virtus.pro bei diesem Match, dass sie nicht kampflos aufgeben würden und dass es wie immer ein absolutes Topmatch der beiden Giganten werden sollte.

Die erste Karte endete mit 33:32 Kills nach knapp 43 Minuten so ausgeglichen, wie es in einem DOTA-Match nur sein kann, am Ende setzte sich aber die Alchemist – Venolancer Kombination gespielt von No[o]ne und RAMZES666 durch, unterstützt von 9pasha auf Pangolier und RodjER mit Enigma.

Auf der zweiten Karte schlugen Secret mit Naga Siren zurück und konnten das klarste Spiel dieser Serie für sich entscheiden. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich die Quoten wieder gedreht und Team Secret stand zu Beginn der dritten Karte wieder als Favorit dar. Doch VP hatten hier andere Pläne und beendeten das Spiel, nachdem Team Secret nach einem völlig verpatzten Teamkampf, bei dem alle ihre Spieler starben, das GG schickte. Etwas überraschend nach nur 37 Minuten bei der letzten entscheidenden Karte, aber nach diesem Teamkampf wäre es für Secret auch nur noch abwärts gegangen.

Damit stehen Virtus.pro nach verpatztem Auftakt nun doch ein Spiel vor dem Grand Final dieses Majors, und gegen Fnatic gelten sie als klare Favoriten.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
150€

 

Fnatic vs. Virtus.pro im Live Stream?

Wie gewohnt findet man alle Spiele dieses Turniers auf dem offiziellen Twitch-Kanal von DreamLeague, so auch das Lower Bracket Finale zwischen Fnatic und Virtus.pro. Die Begegnung startet am Sonntag um 13:30 mitteleuropäischer Zeit und wird vor Livepublikum in der Annexet-Arena in Stockholm gespielt, etwa eine halbe Stunde vorher kann man den Vorbericht verfolgen und um halb 2 geht es dann mit dem Stream los.