Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

In dem höchsten europäischen Vereinswettbewerb kommt es nun zu den nächsten Gruppenspielen. Dabei wollen grundsätzlich alle Vereine den Sprung in das Achtelfinale der Champions League schaffen. Allerdings steht für einige Mannschaften bereits fest, dass es zumindest für ein Weiterkommen in der Champions League nicht mehr reichen wird, während andere Teams bereits sicher in der nächsten Runde stehen. Am Mittwoch, den 23. November kommt es in Russland bereits um 18:00 Uhr zu einem Duell zwischen FK Rostov und Bayern München. Die Bayern sind zwar auf jeden Fall schon weiter, aber trotzdem geht es darum, möglichst den 1. Platz in der Gruppe zu schaffen.

FK Rostov

In der letzten Spielzeit konnte der FK Rostov in der russischen Liga immerhin den 2. Tabellenplatz für sich verbuchen und schaffte über die Playoffs die Teilnahme an der Gruppenphase der Champions League. In der russischen Liga läuft es in dieser Spielzeit eher mittelmäßig für Rostov, das nach nunmehr 14 gespielten Partien in der Premier Liga nur auf dem 7. Platz steht. Auch am vergangenen Wochenende kam man bei Anzhi Makhachkala nicht über ein torloses Remis hinaus und so konnte die Mannschaft von Trainer Ivan Danillants einmal mehr keinen Boden auf die internationalen Plätze gutmachen. In der Königsklasse befindet sich Rostov in der Gruppe D aktuell mit nur einem mageren Punkt aus 4 Spielen auf dem letzten Platz.

Insgesamt gab es für das Team bisher 3 Niederlagen und lediglich im Heimspiel gegen PSV Eindhoven reichte es nach einem 2:2 Unentschieden zu einem Punkt. Dabei ging Rostov gleich zweimal durch Tore von Dimitriy Poloz in Führung, konnte das aber trotzdem nicht in einen Sieg ummünzen. Zuletzt musste man sich bei Atletico Madrid trotz einer engagierten Leistung mit 2:1 geschlagen geben und daher muss Rostov in den verbleibenden 2 Gruppenspielen unbedingt punkten, wenn man zumindest in der Europa League nach der Gruppenphase weiter dabei sein möchte.

Aufstellung FK Rostov

Ivan Danillants hat die Mannschaft im Laufe dieser Saison erst übernommen und versucht nun den russischen Verein Schritt für Schritt wieder erfolgreicher zu machen. In der Champions League muss Rostov nun aber schnell punkten und das dürfte gegen den FC Bayern München nicht einfach werden. Fraglich ist noch, ob Anton Lazutkin und Fedor Kudryashov am Mittwoch einsatzfähig sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Dzhanaev; Kudryashov, Granat, Navas, Mevlja, Kalachev; Gatcan, Yerokhin, Noboa; Poloz, Azmoun

Quote
Anbieter
Bonus
Link
14,00
€100
18+, AGBs gelten

Bayern München

Bei Bayern München schwingt seit dieser Saison der italienische Erfolgstrainer Carlo Ancelotti das Zepter und hat damit ein nicht einfaches Erbe von Pep Guardiola angetreten. In den vergangenen Spielzeiten agierten die Münchener speziell in der Bundesliga sehr dominant und das ist zumindest momentan bei Weitem nicht mehr so ausgeprägt. Am Samstag stand in der Liga der Klassiker bei Borussia Dortmund auf dem Programm und hier kassierten die Münchener mit 1:0 die erste Saisonniederlage und rutschten dadurch auf den 2. Tabellenplatz ab. In der Königsklasse stehen die Bayern nach vier Spielen in der Gruppe D hinter Atletico Madrid nur auf dem 2. Platz und man darf gespannt sein, ob man noch an dem spanischen Verein vorbeikommt. Im letzten Gruppenspiel stand ein Auswärtsspiel bei PSV Eindhoven auf dem Programm und dabei konnten sich die Münchener nach einem frühen Rückstand durch 2 Tore von Robert Lewandowski am Schluss doch noch einen 2:1 Sieg und drei wichtige Punkte sichern.

Aufstellung Bayern München

Für Carlo Ancelotti und seine Mannschaft geht es nach der Pleite in der Bundesliga beim Rivalen Borussia Dortmund darum, in Rostov durch einen Erfolg eventuell aufkommende Kritik am Team zu stoppen. Inwiefern der Trainer dabei auf die zuletzt angeschlagenen Arturo Vidal und Arjen Robben zurückgreifen kann, bleibt noch abzuwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer; Lahm, Boateng, Hummels, Alaba; Alonso, Thiago, Vidal, Costa, Ribery, Lewandowski

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,28
100€

Direkte Duelle in der Vergangenheit

FK Rostov und Bayern München standen sich in der Vergangenheit noch nie gegenüber. Somit war das Hinspiel im September in der Allianz Arena das erste Aufeinandertreffen dieser beiden Clubs. Das Spiel endete bekanntermaßen mit einem sehr deutlichen 5:0 Auswärtssieg für den FC Bayern München.

Interessante Quoten

Am frühen Mittwochabend kommt es im Stadion Olimp 2 in der Gruppe D zu einer Begegnung zwischen FK Rostov und Bayern München. Für die Buchmacher geht der FC Bayern München als klarer Favorit in das Duell. Wer sich einen überraschenden Heimsieg von Rostov vorstellen kann, der findet für eine entsprechende Wette bei Bet365 mit 14,00 eine sehr hohe Wettquote. Für Wetten auf einen Sieg von Bayern München fallen die Wettquoten insgesamt deutlich niedriger aus, aber beim Anbieter Bet3000 gibt es mit 1,27 noch eine der höchsten Quoten am Markt. Bei einer Wette auf ein Unentschieden lohnt sich die Wettabgabe bei Bettsson, wo die aktuelle Wettquote bei 6,55 liegt.

Tipp

Beim Champions League Spiel zwischen FK Rostov und Bayern München braucht der russische Gastgeber unbedingt weitere Punkte, wenn man zumindest noch den 3. Platz in der Gruppe erreichen will. Der FC Bayern München ist sicher für das Achtelfinale qualifiziert und kann die Sache ein wenig entspannter angehen. Trotzdem werden die Bayern auch in Rostov einen Sieg mitnehmen wollen, um weiter die Chance auf den 1. Tabellenplatz zu wahren. Aus unserer Sicht ist Bayern München deutlich stärker einzuschätzen und sollte den nächsten Sieg einfahren können.

Tipp: Bayern München gewinnt mit mindestens 3 Toren Unterschied – Quote 2,90 Bet3000

Anbieter
Bonus
Link
bet3000 bonus
€150

Liveticker und Statistiken