Derbytime am Bosporus: Am sechsten Spieltag der Süper Lig steht das erste große Stadtduell auf dem Spielplan. Fenerbahce empfängt am Montag, 24. September den Nachbarn Besiktas. Anpfiff im Sükrü-Saracoglu-Stadion ist um 20 Uhr. Der Druck lastet dabei deutlich auf dem Gastgeber. Fenerbahce, mit großen Erwartungen in die Saison gestartet, liegt aktuell nur auf Platz 13.

Tipp

Es wird ein ganz enges Match werden. Fenerbahce muss gewinnen, wenn der Klub nicht frühzeitig das Saisonziel „Meisterschaft“ aus dem Blick verlieren will. Besiktas ist gut gestartet, liegt auf Platz vier, musste in dieser Woche aber den Abgang von Stürmer Alvaro Negredo verkraften. Nach 90 umkämpften Minuten werden sich beide Teams daher die Punkte teilen.

Tipp: Fenerbahce und Besiktas spielen Unentschieden

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
3,40
200€

 

Fenerbahce Istanbul

Die Sehnsucht nach den glorreichen alten Zeiten ist groß bei Fener. 2014 wurde der letzte Titel geholt, seitdem mussten die Gelb-Dunkelblauen stets den Stadtrivalen Galatasaray und Besiktas den Vortritt lassen. Vor einem Jahr übernahm mit Ali Koc ein ambitionierter neuer Präsident die Vereinsspitze, im Sommer wurde mit dem früheren Liverpool- und Tottenham-Sportchef Damien Comolli ein namhafter Manager installiert. Hinzu kam mit dem ehemaligen niederländischen Nationalspieler Phillip Cocu ein großer Name auf der Trainerbank. Der Erfolg lässt bis jetzt aber auf sich warten. Drei unerwartete Pleiten gegen Malatyaspor (0:1), Göztepe (0:1) und Kayseri (2:3) stürzten den Klub in eine erste schlimme Krise, die durch das Champions League-Aus gegen Benfica Lissabon noch getoppt wurde. Der jüngste 1:0-Auswärtssieg in Konya war ein erster Lichtblick, bei dem Fenerbahce vor allem durch eine taktisch und läuferisch diszplinierte Leistung auffiel. Mut dürfte auch die Derbybilanz gegen Besiktas machen. Zuletzt verlor Fener ein Heimspiel gegen den Erzrivalen im April 2005. Definitiv ausfallen werden Hasan Ali Kaldirim und der frühere Wolfsburger Tolga Cigerci.

Voraussichtliche Aufstellung Fenerbahce Istanbul

Tekin – Özbayrakli, Skrtel, Neustädter, Köybasi – Topal, Jailson – Ayew, Benzia, Chahechouhe – Slimani

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,38
250€

 

Besiktas Istanbul

Nicht überragend aber doch akzeptabel verlief der Saisonstart für Besiktas. Zwar schrillten nach einer unerwarteten 2:3-Heimpleite gegen Antalyaspor zwischenzeitlich auch bei den Schwarzen Adlern die Alarmglocken, zehn Punkte und Rang vier sorgen im Endeffekt aber für zufriedene Gesichter bei Spielern und Verantwortlichen. Hinzu kam der souveräne Einzug in die Europa League-Gruppenphase mit einem deutlichen Erfolg über Partizan Belgrad (1:1; 3:0). Dennoch gab es für Trainer Senol Günes nun einen kleinen Wehrmutstropfen: Stürmerstar Alvaro Negredo wechselte kurzfristig in die Vereinigten Arabischen Emirate zu Al-Nasr. Der ehemalige spanische Nationalspieler hatte in der abgelaufenen Saison neun Mal für Besiktas getroffen. Ersetzt werden könnte er durch den 23-Jährigen Kanadier Cyle Larin, der zuletzt mit guten Leistungen in der Europa League-Quali auf sich aufmerksam machte. Ausfallen wird Mittelfeld-Stratege Gary Medel, der eine Gelbrot-Sperre aus dem Spiel gegen Malatyaspor (2:1) absitzen muss.

Voraussichtliche Aufstellung Besiktas Istanbul

Karius – Gönül, Vida, Pepe, Erkin – Özyakup, Arslan – Quaresma, Ljajic, Lens – Larin

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,00
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken