Villarreal – Barca, das Duell Vierter gegen Zweiter birgt reichlich Spannung in sich. Der FC Villarreal spielt eine gute Saison und könnte mit einem Sieg bis auf zwei Punkte an die Katalanen heranrücken. Der FC Barcelona seinerseits hat Spitzenreiter Real Madrid bei drei Zählern Rückstand zwar in Schlagdistanz, doch weil die Königlichen noch ein Spiel weniger ausgetragen hat, dürfen sich Lionel Messi und Co. erst einmal keine weiteren Patzer mehr erlauben.

Erst 36 Duelle gab es zwischen beiden Vereinen, was daran liegt, dass Villarreals Erstliga-Historie noch vergleichsweise kurz ist. Mit 20 Siegen bei acht Remis und acht Niederlagen spricht die bisherige Bilanz klar für Barca, das auch in Villarreal mit neun Erfolgen bei vier Unentschieden und fünf Pleiten eine positive Statistik aufweist.

FC Villarreal

Nach dem unglücklichen Aus in den Play-offs zur Champions League gegen den AS Monaco hat sich der FC Villarreal in der Europa League mit neun Punkten aus sechs Spielen zumindest als Gruppenzweiter für die Zwischenrunde qualifiziert. In der Liga blieb das gelbe U-Boot an den ersten neun Spieltagen ungeschlagen und holte in diesem Zeitraum immerhin 19 Punkte. Aus den folgenden fünf Partien holte Villarreal dann aber bei drei Niederlagen nur vier Zähler, bevor gegen Atletico Madrid (3:0) und bei Sporting Gijon (3:1) die letzten beiden Ligaspiele vor Weihnachten gewonnen wurden. Zum Jahresabschluss genügte der Mannschaft von Trainer Fran Escriba ein 1:1 gegen CD Toledo für den Einzug ins Achtelfinale der Copa del Rey, nachdem das Hinspiel mit 3:0 gewonnen worden war. Zum Start ins neue Jahr verlor Villarreal im Achtelfinal-Hinspiel bei Real Sociedad San Sebastian indes mit 1:3.

Mit Bruno Soriano fällt wohl ein kaum zu ersetzender Eckpfeiler aus, wohingegen es gelungen ist, den Langzeitverletzten Roberto Soldado einigermaßen zu kompensieren. Bojan Jokic, Denis Cheryshev und Cedric Bakambu komplettieren das Lazarett.

Aufstellung FC Villarreal

Voraussichtliche Aufstellung: Sergio Asenjo – Mario Gaspar, Musacchio, Alvaro Gonzalez, José Angel – J. dos Santos, Rodri, Manu Trigueros, R. Soriano – Sansone, Pato

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,20
100€

FC Barcelona

Der FC Barcelona, der als Gruppensieger ins Achtelfinale der Champions League eingezogen ist, hat es in den Wochen vor Weihnachten geschafft, Ausrutscher wie im ersten Drittel der Saison gegen Deportivo Alaves (1:2) und bei Celta de Vigo (3:4) zu vermeiden. Nach einer letztlich unbedeutenden 1:3-Niederlage in der Königsklasse bei Manchester City blieben die Katalanen zehnmal in Folge ungeschlagen. Gegen Hercules Alicante (1:1 und 7:0) gelang der souveräne Einzug ins Pokal-Achtelfinale und in der Champions League wurden die letzten beiden Spiele bei Celtic Glasgow (2:0) und gegen Borussia Mönchengladbach (4:0) ebenfalls problemlos gewonnen. In der Liga gelangen neben Unentschieden gegen den FC Malaga (0:0), bei Real Sociedad (1:1) und gegen Real Madrid (1:1) Siege beim FC Sevilla (2:1), bei CA Osasuna (3:0) und gegen Espanyol Barcelona (4:0). Den Start ins neuen Jahr hat Barca allerdings mit einer 1:2-Niederlage im Achtelfinal-Hinspiel der Copa del Rey bei Athletic Bilbao verpatzt.

Trainer Luis Enrique hat alles Stars an Bord. Lediglich Jérémy Mathieu und Ersatztorwart Jasper Cillessen fehlen.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Sergi Roberto, Piqué, Umtiti, Jordi Alba – Rakitic, Busquets, Iniesta – Messi, Suarez, Neymar

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
€150

Tipp

Die Niederlage in Bilbao dürfte Barca als Warnschuss dienen und zu einer gesteigerten Konzentration bei den Katalanen führen, während Villarreal der Ausfall von Bruno Soriano schmerzt. Einen klaren Sieg des FC Barcelona erwarten wird zwar dennoch nicht, doch sollten sich Messi und Co. letztlich durchsetzen.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.57 Sportingbet (5€ ohne Einzahlung und danach 150€)

Anbieter
Bonus
Link
sportingbet bonus
€155

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker