Villareal – Gladbach, die Ausgangslage hier kann man in etwa mit der vom VfL Wolfsburg in der anderen deutschen Gruppe vergleichen. Sowohl die Borussia als auch das gelbe U Boot aus Villareal sollten sich für die nächste Runde qualifizieren.

Im El Madrigal wird wohl der Gruppensieg ausgespielt. Im Gegensatz zu Wolfsburg führt Gladbach die Gruppe aber bereits jetzt an. Ein Remis hier sollte für Platz eins in der Endauswertung reichen. Villareal konnte in Gladbach zumindest ein Remis erreichen. Dieses Ergebnis kam zwar etwas glücklich zustande, doch danach fragt schon jetzt niemand mehr.

FC Villareal

Villareal hatte vor ca. 10 Jahren wohl seine erfolgreichste Zeit. Damals schafften sie es unter anderem bis ins Halbfinale der Champions League. Nachdem sie sich finanziell übernommen hatten ging es schlagartig bergab, doch nun gehören sie wieder zur erweiterten Spitze im spanischen Fußball.

Am Wochenende gab es in der Liga ein 2:1 gegen Getafe, damit liegen sie im oberen Mittelfeld. In der Europa League konnten sie ihre beiden Heimspiele bisher klar mit 4:0 und 4:1 gewinnen. Sie gelten schon seit langer Zeit gerade im heimischen Stadion als sehr unbequemer Gegner. Das Stadion ist zwar nicht sonderlich groß, doch die heißblütigen Fans können die Arena in ein Tollhaus verwandeln.

Star der Mannschaft ist wohl Stürmer Moreno, er wird bereits von zahlreichen Top Clubs gejagt. Villareal agiert meist im guten alten 4-4-2 System, das wird wohl auch gegen Gladbach der Fall sein.

Aufstellung Villarreal

Voraussichtliche Aufstellung: Asenjo – Costa, Paulista, Ruiz, Mario – Cheryshev, Bruno, Trigueros, Gomez – Moreno, Vietto

Borussia M’gladbach

Gladbach ist in den vergangenen Wochen etwas vom Weg abgekommen. Angefangen hat alles mit dem kuriosen Eigentor von Christoph Kramer. Nach der Niederlage gegen Dortmund hatten sie im Heimspiel gegen Frankfurt eine gute Gelegenheit die Sache wieder gerade zu rücken, doch nach einer schnellen 1:0 Führung hieß es am Ende 1:3.

Ist Gladbach vielleicht doch noch nicht so weit wie viele bereits angenommen hatten? Zwar liegen sie in der Liga noch immer auf einem guten Platz, doch die Wochen kurz vor Weihnachten werden zeigen, ob sie oben dranbleiben können.

In der Europa League hatten sie ähnlich wie Wolfsburg zu Beginn einige Probleme. Da standen nur zwei Punkte nach zwei Partien auf dem Konto. Gegen Limassol hatten sie dann aber wenig Mühe und holten zwei Siege. Sollten auch hier drei Punkte gelingen, wären sie der Gewinner der Gruppe A, doch diese Partie ist vermutlich die schwerste von allen.

Aufstellung Gladbach

Voraussichtliche Aufstellung: Sommer – Korb, Jantschke, Stranzl, Dominguez – Hazard, Kramer, Xhaka, Traore – Kruse, Hrgota

Tipp

Gladbach hat nach den zwei Niederlagen in der Liga derzeit wohl ganz andere Sorgen als die Partie im El Madrigal. Selbst bei einer Niederlage hätten sie noch gute Chancen auf die nächste Runde. Villareal ist bekanntlich ja sehr heimstark. Sie wollen gegen den stärksten Gruppengegner den dritten Heimsieg einfahren. Gladbach wird mit Vorschau auf die Bundesliga hier wohl nicht mit aller Macht dagegenhalten.

Tipp: Sieg Villareal – 2.15 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken