Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Valencia – Barca, ein Duell auf Augenhöhe wie zu Beginn des Jahrtausends ist es zwar schon lange nicht mehr, aber mit Blick auf die letzten Wochen darf man sich dennoch auf spannende 90 Minuten freuen. Denn der mit vier Niederlagen in den Startblöcken hängen gebliebene FC Valencia befindet sich mit drei Siegen aus den letzten vier Spielen klar auf dem aufsteigenden Ast. Der FC Barcelona hat derweil an den ersten acht Spieltagen schon dreimal Punkte liegen gelassen und liegt auch deshalb nur auf Rang vier – allerdings auch nur mit zwei Zählern Rückstand auf Platz eins.

Schon 184 Begegnungen gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit 86 Siegen bei 46 Remis und 52 Niederlagen spricht die Statistik klar für den FC Barcelona, der in Valencia mit 33 Siegen, 22 Unentschieden und 36 Niederlagen allerdings eine leicht negative Bilanz aufweist.

FC Valencia

Der FC Valencia hat den Start in die neue Saison komplett in den Sand gesetzt. Gegen UD Las Palmas (2:4), bei der SD Eibar (0:1), gegen Betis Sevilla (2:3) und bei Athletic Bilbao (1:2) kassierte Valencia vier Niederlagen am Stück und entließ nach diesen vier Spielen Trainer Pako Ayestaran. Unter Interimscoach Salvador Gonzalez zeigte die Tendenz mit 2:1-Siegen gegen Deportivo Alaves und bei CD Leganes dann aber gleich nach oben. Gegen Atletico Madrid zog Valencia dann zwar mit 0:2 den Kürzeren, konnte dafür aber mit dem ehemaligen italienischen Nationalcoach Cesare Prandelli einen namhaften neuen Trainer präsentieren, dessen Einstand am vergangenen Wochenende glückte. Bei Sporting Gijon gewann Valencia bei Prandellis Debüt mit 2:1.

Nach dem Erfolg in Gijon dürfte Coach Prandelli nicht allzu viel verändern. Möglich ist, dass Nani nach auskurierter Leistenblessur wieder im Kader steht, sodass nur Salva Ruiz nicht zur Verfügung steht.

Aufstellung FC Valencia

Voraussichtliche Aufstellung: Diego Alves – Montoya, Garay, Santos, Gaya – Mario Suarez, Perez – Joao Cancelo, Parejo, Santi Mina – Rodrigo

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,50
€100
18+, AGBs gelten

FC Barcelona

Im Superpokal gegen den FC Sevilla (2:0 auswärts und 3:0 zu Hause) hat sich der FC Barcelona gleich zum Saisonstart einen Titel gesichert, bevor dann auch zum Auftakt der Primera Division gegen Betis Sevilla (6:2) und bei Athletic Bilbao (1:0) zwei Siege gelangen. Ein überraschendes 1:2 gegen Aufsteiger Deportivo Alaves markierte dann einen ersten Rückschlag, der in der Champions League gegen Celtic Glasgow (7:0) sowie in der Liga bei CD Leganes (5:1) mit deutlichen Siegen beantwortet wurde.

Im Top-Spiel gegen Atletico Madrid kam Barca dann nur zu einem 1:1, siegte dafür aber bei Sporting Gijon (5:1) und bei Borussia Mönchengladbach (2:1), ehe es bei Celta Vigo eine 3:4-Niederlage setzte. Diese wiederum beantworteten die Katalanen auf ihre Art mit zwei weiteren Kantersiegen: in der Liga mit 4:0 gegen Deportivo La Coruna und in der Königsklasse mit 4:0 gegen Manchester City.

Mit Gerard Piqué und Jordi Alba musste Trainer Luis Enrique gegen Man City gleich zwei Defensivspieler verletzungsbedingt auswechseln. Beide sind wohl auch in Valencia nicht dabei. Ansonsten sind aber alle Mann einsatzfähig.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Sergi Roberto, Mascherano, Umtiti, Digne – Busquets – Rakitic, Iniesta – Messi, Suarez, Neymar

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,45
€150

Tipp

Auch dank des wieder fitten Lionel Messi ist der FC Barcelona wieder in Top-Form und obwohl sich Valencia stabilisiert hat, spricht wenig für einen Patzer der individuell klar besser besetzten Katalanen.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.45 Betway (der beste Bonus im Moment!)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken