Torino – Napoli, das Duell Neunter gegen Dritter hat vor allem für die Gäste noch Bedeutung. Während der FC Turin die Saison unabhängig von den letzten Ergebnissen im Niemandsland der Tabelle beenden wird, hofft der SSC Neapel noch auf den zweiten Platz und die damit verbundene direkte Qualifikation für die Champions League. Bei nur einem Punkt Rückstand auf den AS Rom, der im Parallelspiel gegen Juventus Turin ran muss, scheint diese Hoffnung nicht ganz unberechtigt, sofern die eigenen Hausaufgaben gemacht werden.

Von den bisherigen 133 Vergleichen entschied Napoli 43 für sich und hat damit gegenüber den 36 Siegen Torinos die Nase vorne. Schon 54 Duelle endeten unentschieden. In Turin stehen 26 Heimsiegen und 24 Remis indes nur 16 Siege Neapels gegenüber.

FC Turin

Der FC Turin hat vor Weihnachten eine gute Rolle gespielt und war noch in der Winterpause bei lediglich fünf Punkten Rückstand auf Platz fünf ein Kandidat für die Europa League. Doch im neuen Jahr blieb die Mannschaft von Trainer Sinisa Mihaijlovic mit nur vier Punkten aus fünf Spielen in den Startlöchern hängen, zumal es in dieser Phase beim AC Mailand (1:2) auch das Aus in der Coppa Italia setzte. Ein 5:3 gegen Delfino Pescara beendete diese Durststrecke, woraufhin aber gleich eine 1:4-Pleite beim AS Rom folgte. Seitdem verlor der FC Turin aber nur noch eines der letzten zehn Spiele. Bei sechs Unentschieden reichte es freilich auch nur zu drei Siegen. Das jüngste 1:1 bei Juventus Turin war aber trotz des spät kassierten Ausgleichstreffers ein Achtungserfolg, der deutlich macht, dass Torino die Saison noch nicht abgehakt hat.

Neben dem schon länger verletzten Lorenzo De Silvestri fallen nun auch die gesperrten Emiliano Moretti und Afriyie Acquah aus. Hinter dem angeschlagenen Daniele Baselli steht überdies ein Fragezeichen.

Aufstellung FC Turin

Voraussichtliche Aufstellung: Hart – Zappacosta, Rossettini, Leandro Castan, Molinaro – Valdifiori, Baselli – Iago Falque, Ljajic, Boyé – Belotti

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,50
400%

SSC Neapel

Schon vor der kurzen Winterpause hat der SSC Neapel mit 35 Punkten aus 18 Spielen überzeugt und ist dann mit sechs Siegen sowie einem Remis hervorragend ins Jahr 2017 gestartet. Dennoch reichte es auch zwischendurch nicht, um Platz drei nach oben hin zu verbessern. Ein 0:2 gegen Atalanta Bergamo war dann Ende Februar zwar ein Rückschlag, dem aber zehn Punkte aus den folgenden vier Spielen unter anderem beim AS Rom (2:1) und gegen Juventus Turin (1:1) folgten. Weniger gut lief es in diesen Wochen in den Pokal-Wettbewerben. Im Achtelfinale der Champions League erwies sich Real Madrid (1:3, 1:3) als zu stark und im Halbfinale der Coppa Italia erwies sich Juventus Turin (1:3, 3:2) als Stolperstein. Seitdem kann Napoli aber alle Konzentration auf die Serie A richten, in der es zuletzt 13 von 15 möglichen Punkten gab. Bei Siegen bei Lazio Rom (3:0), gegen Udinese Calcio (3:0), Inter Mailand (1:0) und am letzten Wochenende gegen Cagliari Calcio (3:1) musste sich Neapel lediglich zwischendurch bei Sassuolo Calcio mit einem 2:2 zufrieden geben.

Trainer Mauricio Sarri hat alle Mann an Bord und keinen Grund zur Rotation. Die beste Elf ist folglich zu erwarten.

Aufstellung SSC Neapel

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Hysaj, Raul Albiol, Chiriches, Ghoulam – Zielinski, Jorginho, Hamsik – José Callejon, Mertens, Insigne

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
€200

Tipp

Neapel ist in hervorragender Verfassung und hat ein klares Ziel vor Augen, das dem FC Turin fehlt. Dieser Faktor und die größere Qualität im Team sprechen für die Gäste, auch wenn Torino zu Hause erst einmal verloren hat.

Tipp: Sieg SSC Neapel – Quote 1.57 Betway (toller 200€ Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus

100%-€200

6xBonus

Quote:1,75

Liveticker und Statistiken