Torino – Juve, das Turiner Stadtderby darf man durchaus als ein Top-Spiel bezeichnen. Denn während Juventus Turin erwartungsgemäß schon wieder die Tabelle anführt und bei vier Punkten Vorsprung auf dem besten Weg zur sechsten Meisterschaft in Serie ist, befindet sich der FC Turin als Siebter zumindest im erweiterten Verfolgerfeld und darf nicht zuletzt dank der mit 31 Toren starken Offensive, die nur einmal weniger getroffen hat als Juve, auf Europa hoffen.

Schon 151-mal gab es das Turiner Stadtderby bisher. 70 Duelle konnte Juventus für sich entscheiden, womit die alte Dame gegenüber den 38 Siegen Torinos und bei 43 Remis die klar bessere Bilanz aufweist. Hatte Torino Heimrecht, gelangen Juve bei 22 Niederlagen und 24 Unentschieden 30 Auswärtssiege.

FC Turin

Mit fünf Punkten aus den ersten fünf Spielen hat der FC Turin einen durchwachsenen Start hingelegt, dann aber dreimal in Folge gewinnen. Vom neunten bis elften Spieltag blieb Torino zwar dreimal hintereinander sieglos, holte gegen Lazio Rom (2:2) und bei Udinese Calcio (2:2) aber immerhin zwei Punkte, ehe die nächste Siegesserie begann. Gegen Cagliari Calcio (5:1), beim FC Crotone (2:0), gegen Chievo Verona (2:1) und in der Coppa Italia gegen den AC Pisa (4:0 n.V.) gelangen sogar vier Siege nacheinander. Am vergangenen Wochenende fand dieser Erfolgslauf allerdings mit einer 0:2-Niederlage bei Sampdoria Genua zumindest vorerst ein Ende.

Mit den Langzeitverletzten Cristian Molinaro und Danilo Avelar sowie Giuseppe Vives und Joel Chukwuma Obi gibt es vier Ausfälle, die aber nur bedingt ins Gewicht fallen.

Aufstellung FC Turin

Voraussichtliche Aufstellung: Hart – Zappacosta, Rossettini, Leandro Castan, Barreca – Benassi, Valdifiori, Baselli – Iago Falque, Belotti, Ljajic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,55
100€

Juventus Turin

So souverän wie in den letzten Jahren, vom verpatzten Start in der Vorsaison einmal abgesehen, präsentiert sich Juventus Turin im bisherigen Saisonverlauf nicht, was sich anhand von schon drei Niederlagen an den ersten 15 Spieltagen und einem bislang eher knappen Vorsprung auf die Verfolger ablesen lässt. Nach allen Pleiten fand die Alte Dame, die am Mittwoch mit einem 2:0 gegen Dinamo Zagreb den Gruppensieg in der Champions League mit 14 von 18 möglichen Zählern perfekt machte, aber stets direkt zurück in die Erfolgsspur. So auch nach der 1:3-Niederlage am 14. Spieltag beim CFC Genua 1893, auf die Juventus mit einem nie gefährdeten 3:1-Heimsieg gegen das formstarke Atalanta Bergamo die passende Antwort gab.

Mit Leonardo Bonucci, Dani Alves und Andrea Barzagli gibt es neben Mittelfeldtalent Marko Pjaca drei Verletzte im Defensivbereich, die durchaus schwer wiegen. Noch scheint der Kader aber zumindest in der Serie A dazu in der Lage, die Ausfälle einigermaßen kompensieren zu können.

Aufstellung Juventus Turin

Voraussichtliche Aufstellung: Buffon – Lichtsteiner, Rugani, Chiellini, Alex Sandro – Sturaro, Marchisio, Khedira – Pjanic – Mandzukic, Higuain

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,91
€100

Tipp

Juve konnte gegen Zagreb einige Spieler schonen und geht entsprechend frisch in das Derby mit dem zwar sicherlich aufmüpfigen, individuell aber letztlich klar unterlegenen Stadtrivalen. Weil Juve wegen dem vergleichsweise kleinen Vorsprung an der Spitze kaum nachlässig agieren wird, gibt es wenig Argumente für einen Patzer des Spitzenreiters.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1.91 William Hill (fairer neuer Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
williamhill erfahrungen
€100

Liveticker und Statistiken