St. Pauli – Lautern, rein sportlich geht es für beide Mannschaften am letzten Spieltag nicht mehr um viel, doch weil jeder Tabellenplatz Auswirkungen auf die TV-Gelder der kommenden Jahre hat, dürfte dennoch beiderseits für Engagement gesorgt sein.

Der FC St. Pauli kann Platz vier mit einem Sieg aus eigener Kraft perfekt machen und damit einer unter dem Strich sehr gute Saison positiv abschließen. Der 1. FC Kaiserslautern belegt aktuell Rang neun, doch vom fünften bis elften Platz ist für die Pfälzer noch alles drin.

Nach bisher 33 Duellen spricht die Bilanz mit 21 Siegen klar für den 1. FC Kaiserslautern, der bei fünf Remis erst sieben Partien gegen St. Pauli verloren hat. Auch am heimischen Millerntor liest sich St. Paulis Statistik mit vier Siegen, zwei Remis und acht Niederlagen nicht wirklich gut. Unsere Statistik und den Livescore zum Spiel findet ihr HIER.

FC St. Pauli

Der FC St. Pauli hat mit zwölf Punkten aus den ersten fünf Spielen nach der Winterpause zunächst die Hoffnung seiner Fans auf den Aufstieg genährt, danach aber nicht mehr auf dem gleichen Niveau weitergepunktet. Stattdessen wurden fünf der letzten neun Spiele verloren bei zwei Unentschieden und nur noch zwei Siegen.

Diese Siege am 27. Spieltag beim SV Sandhausen und am 30. Spieltag gegen den VfL Bochum (jeweils 2:0) brachten den Glauben an den Aufstieg indes auch nicht mehr zurück. Und seit dem Erfolg gegen Bochum, dank dem zumindest gute Chancen auf Platz vier vorhanden sind, scheint die Luft doch etwas raus. Bei Fortuna Düsseldorf (1:1), gegen den TSV 1860 München (0:2) und beim 1. FC Nürnberg (0:1) holte St. Pauli aus den letzten drei Spielen nur einen von neun möglichen Punkten.

Im Vergleich zum Spiel in Nürnberg sind einige Änderungen möglich. So könnten die letzte Woche fehlenden Enis Alushi und Marc Rzatkowski, deren Wechsel sich abzeichnen, ebenso ein Abschiedsspiel erhalten wie Sebastian Maier und Lennart Thy, die schon sicher gehen.

Aufstellung FC St. Pauli

Voraussichtliche Aufstellung: Himmelmann – Ziereis, Sobiech, Gonther, Buballa – Alushi, Rzatkowski – Buchtmann, Maier, Buballa – Picault

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,45
€100

1. FC Kaiserslautern

Noch vor wenigen Wochen ging in Kaiserslautern die Angst vor dem Abstieg in die 3. Liga um. Nach fünf Punkten aus den ersten drei Spielen im neuen Jahr legten die Roten Teufel eine Negativserie von fünf Niederlagen am Stück hin, die die gefährdete Zone näher rücken ließen. Mit einem glücklichen 2:0 gegen den SV Sandhausen wurde diese Talfahrt dann aber gestoppt und danach fünfmal in Folge nicht verloren.

Gegen den Karlsruher SC (0:0) und gegen RB Leipzig (1:1) standen am Ende Heimunentschieden, während bei Arminia Bielefeld (1:0) und beim FSV Frankfurt (4:1) sowie zuletzt auch zu Hause gegen die SpVgg Greuther Fürth (3:1) gewonnen wurde.

Nach dem guten Auftritt gegen Fürth dürfte Trainer Konrad Fünfstück auf Änderungen verzichten und der gleichen Elf das Vertrauen schenken.

Aufstellung 1. FC Kaiserslautern

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Mockenhaupt, Vucur, Ziegler, Gaus – Karl, Halfar – Zimmer, Ring, Jenssen – Bödvarsson

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,90
€100

Tipp

St. Pauli dürfte zwar bemüht sein, sich mit einem Sieg von den Fans zu verabschieden, doch die momentane Form spricht klar für den 1. FC Kaiserslautern, der ebenfalls mit einem Positiverlebnis und einer Serie ohne Niederlage in die Sommerpause gehen möchte.

Tipp: Doppelte Chance X2 – 1.45 Expekt (Starker neuer Bonus von 100% bis zu 100€ und zwar als Ersteinzahlungsbonus)

Anbieter
Bonus
Link
expekt bonus
200%+5€

Liveticker und Statistiken