Sie können es ja doch noch. Der Sieg gegen Watford kam für den FC Southampton zum genau richtigen Zeitpunkt. Durch diese drei Punkte haben sich die Saints erst einmal in Richtung Mittelfeld abgesetzt. Der Gegner aus West Brom hat genau die gleiche Anzahl an Punkten auf dem Konto. Auch vor der Saison hatte man beide Clubs im Mittelfeld erwartet.

Während der Gewinner dieser Partie wohl nichts mehr mit dem Abstieg zu tun bekommt, muss der Verlierer vorläufig wieder nach unten schauen.

FC Southampton - West Bromwich Albion 16.01.2016 Tipp

FC Southampton

Nach zwei Niederlagen in Folge gab es für die Saints unter der Woche mal wieder ein Erfolgserlebnis. Gegen Watford siegten sie leicht und locker mit 2:0. Man hatte das Gefühl, dass Außenstürmer Sane ein Bewerbungsschreiben abgeben wollte. Die Saints haben kein leichtes Jahr hinter sich, denn sie mussten erneut den Abgang einiger Leistungsträger verkraften. Auch in diesem Jahr sieht es so aus, als würden wieder einige den Club verlassen.

Vielleicht sollten sich Sane oder auch Wanyama mal ein Beispiel an Lallana oder auch Shaw nehmen, beide haben nie mehr den Glanz ihrer Tage bei Southampton erreicht. Sollten ihnen hier auch drei Punkte gelingen, wäre es eine perfekte Woche. Gerade in Heimspielen gegen Mannschaften auf Augenhöhe zu gewinnen, ist ein dickes Ausrufezeichen.

Aufstellung Southampton

Wanyama wird nach seiner Rückkehr sofort in der Stammformation erwartet. Im Tor sollte Forster weiterhin den Vorzug vor Stekelenburg erhalten.

Voraussichtliche Aufstellung: Forster – Soares, Fonte, Dijk, Bertrand – Romeu, Wanyama, Tadic, Mane, Davis – Long

West Bromwich Albion

In West Brom sorgt derzeit eigentlich nur das anhaltende Transfertheater um Berahino für Aufregung, dabei spielt der Stürmer nun schon seit Monaten nur noch eine Nebenrolle. Neuzugang Rondon hat zwar auch noch nicht wirklich eingeschlagen, doch der Trainer gibt ihm meist den Vorzug vor dem mürrischen Jungstar.

Nach den Siegen gegen Newcastle und Stoke gab es unter der Woche ein 2:2 an der Stamford Bridge. Trotz zweimaligen Rückstandes kamen sie immer wieder zurück und erkämpften sich so einen Punkt. West Brom ist eine Mannschaft die einfach niemals aufgibt, das haben sie nun erneut unter Beweis gestellt. Mit dem Selbstbewusstsein von sieben Punkten aus den vergangenen drei Partien rechnen sie sich auch in Southampton so einiges aus.

Aufstellung West Bromwich Albion

Morrison hat sich gegen Chelsea leicht verletzt und wird daher wohl fehlen. Ansonsten gibt es für den Trainer aber kaum einen Grund an der zuletzt so erfolgreichen Aufstellung etwas zu verändern.

Voraussichtliche Aufstellung: Foster – Brunt, Evans, McAuley, Dawson – Fletcher, Yacob, McManaman, Sessegnon, McClean – Rondon

Tipp

Hier fällt es mir wirklich schwer einen Sieger vorherzusagen. Beide Mannschaften befinden sich auf Augenhöhe und liegen auch in der Tabelle direkt nebeneinander. Am Ende spricht hier vieles dafür, dass sie sich die Punkte teilen werden.

Tipp: Unentschieden – 3.75 Bet365 (unser Testsieger)

Anbieter
Bonus
Link
bet365 bonus
€100
Code: BONUSBET

Liveticker und Statistiken