Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Während in der Bundesliga normales Spieltagswochenende ist, werden auf der Insel die Achtelfinaleplätze des FA Cup ausgefochten. Mitten drin im Wettstreit um die K.O.-Plätze befinden sich der FC Arsenal und der FC Southampton, die sich in einer der höherklassigen Begegnungen der vierten Runde gegenüberstehen. Werden die Gunners ihrer Favoritenrolle gerecht oder stürzen die Saints den nächsten Titelkandidaten?

FC Southampton

Die letzten drei Ergebnisse: 1:0 vs. FC Liverpool, 3:0 vs. Leicester City, 1:0 vs. Norwich City

Finaaaaale, oooooooh. Finaaaale, ooooooooh. Mit einer hochkonzentrierten Leistung und dem nötigen Quäntchen Glück schaffte der FC Southampton am Dienstagabend, was nur wenige für möglich hielten: Sie boten dem FC Liverpool über zwei Spiele hinweg Paroli und entschieden das Halbfinale des League Cup für sich. Nachdem man im heimischen Stadion mit einem 1:0-Sieg den Grundstein legte, war zwar bereits klar, dass eine reelle Chance aufs Weiterkommen besteht, doch dass sich die Saints im prestigeträchtigen Anfield so bravourös schlagen würden, dann doch nicht erwartet worden. Letztlich genügten konsequente Verteidigungsarbeit und ein perfekt gefahrener Konter, abgeschlossen von Shane Long, für den umjubelten 1:0-Sieg im Rückspiel und den Einzug ins Endspiel. Dort wartet nun mit Manchester United vermutlich das nächste Schwergewicht, sollte Hull City nicht noch ungeahnte Kräfte und Fähigkeiten entwickeln.

Für die Saints dürfte es nun am wichtigsten sein, die Euphorie und positive Energie mit in die Liga zu nehmen, jedoch gleichzeitig auch nicht die Bodenhaftung zu verlieren. Ein Drahtseilakt, in Zuge dessen Coach Puel seine zwischenmenschlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen muss. Sollte es ihm und seiner Truppe jedoch gelingen, die Konzentration hochzuhalten, so können sie auch dem FC Arsenal ein Bein stellen.

Aufstellung FC Southampton

Die Saints haben eingespieltes Stammpersonal, das den größten Teil der Startelf einnimmt. Die verbliebenen Plätze dürften mehr oder weniger identisch besetzt werden wie zuletzt gegen Liverpool. Schließlich gibt es keinen Anlass, der schlagkräftigen Truppe einzelne Puzzleteile zu entnehmen.

Forster – Cedric, Yoshida, Stephens, Bertrand – Ward-Prowse, Oriol Romeu, St. Davis – Redmond, Rodriguez, Tadic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
€100
18+, AGBs gelten

FC Arsenal

Die letzten drei Ergebnisse: 2:1 vs. FC Burnley, 4:0 vs. Swansea City, 2:1 vs. Preston North End

Betrachtet man lediglich die vergangenen beiden Spieltage der Premier League, so dürfte man den FC Arsenal zweifellos für titelreif halten. Zunächst war da die 4:0-Gala gegen Swansea, bei der die Gunners entfesselten Offensivfußball spielten und dabei von den Walisern auch noch tatkräftig mit zwei Eigentoren unterstützten. In der Folgewoche durften Fans schließlich das andere Extrem bestaunen, einen ideenlosen FC Arsenal, der sich gegen einen zähen Gegner die Zähne ausbiss und sich erst in einem dramatischen Schlussakt die drei Punkte sicherte: Zwei Elfmeter in der Nachspielzeit sorgten dabei für eines der spannendsten Finishes der jüngeren Premier-League-Geschichte.

Ein Schützenfest und ein hart umkämpfter Arbeitssieg: In den vergangenen beiden Wochen beherrschte der FC Arsenal beide Disziplinen und damit Tugenden, derer es zwingend Bedarf, will man dem FC Chelsea noch ein Bein stellen. Vor dem FA-Cup-Wochenende dürfte die oberste Devise daher lauten: Form und Kurs halten! Doch wer die Gunners kennt, weiß, dass das nicht unbedingt ihre Stärke ist. Zum Leidwesen ihrer Titelhoffnungen.

Aufstellung FC Arsenal

Auf der Verletztenliste des FC Arsenal tut sich seit geraumer Zeit nichts Neues: Per Mertesacker, Santi Cazorla, Matheu Debuchy und Theo Walcott fallen alle bereits seit Monaten aus und spielen auch für die vierte Pokalrunde keine Rolle. Darüber hinaus fehlt mit Mohamed Elneny ein weiterer Akteur, was der Terminüberschneidung beim Afrikacup geschuldet ist. Aufstellungstechnisch dürfte es daher keine allzu großen Überraschungen geben:

Cech – Monreal, Konscielny, Mustafi, Bellerin – Ramsey, Coquelin – Iwobi, Özil, Sanchez – Giroud

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,15
€100
18+, AGBs gelten

Interessante Quoten & Tipp

Im St. Mary’s Stadium bahnt sich eine hochinteressante Partie an, auch aus Wettsicht. Mit dem FC Arsenal kommt der Favorit aus der Fremde, ohne jedoch von den Buchmachern allzu klar im Vorteil gesehen zu werden bei Quoten rund um den Faktor 2,00. Die Saints dagegen erreichen Quoten um 3,50, was einmal mehr den gestiegenen Respekt vor dem Team zeigt, seit es die Reds aus dem League Cup beförderte.

Aus unserer Sicht wird es am kommenden Samstag keinen Sieger geben. Southampton verteidigt momentan auf einem extrem hohen Level, ohne dabei allzu großes Offenivpotential auszustrahlen. Der FC Arsenal wiederum agiert gewohnt „wundertütig“, zeigte jedoch in Burnley einmal mehr, dass man mit tiefstehenden Gegnern so seine Probleme hat. Auf einen Sieger wollen wir uns so nicht festlegen, halten vielmehr ein Unentschieden für die realistischste Option.

Tipp: Unentschieden – Quote 3,60 bet365 (unser eindeutiger Testsieger)

Anbieter
Bonus
Link
bet365 bonus
€100
18+, AGBs gelten

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker