Sevilla – Barca, Fünfter gegen Erster lautet das Top-Spiel des 30. Spieltages der Primera Division. Der FC Sevilla wittert dank der Erfolge in den letzten Wochen wieder Morgenluft im Rennen um die Champions League, während der FC Barcelona die Tabelle mit vier Punkten Vorsprung vor Real Madrid anführt und diesen Abstand zum Erzrivalen zumindest wahren möchte.

151 Duelle gab es bislang zwischen beiden Vereinen, von denen der FC Barcelona mit 80 Siegen deutlich mehr als die Hälfte gewinnen konnte. Sevilla bringt es bei 33 Unentschieden auf 38 Erfolge, wobei die Heimbilanz der Andalusier gegen Barca mit 30 Siegen, 21 Remis und 23 Niederlagen sogar positiv ist. Der letzte Heimsieg liegt aber schon einige Zeit zurück und datiert aus dem Jahr 2007. Seitdem hat Barca in Liga und Pokal achtmal nacheinander in Sevilla nicht verloren und sechsmal sogar gewonnen.

FC Sevilla

Von Mitte Januar bis Ende Februar lief der FC Sevilla mit dem Aus in der Copa del Rey gegen Espanyol Barcelona sowie nur sieben Punkten aus sieben Liga-Spielen die Saison frühzeitig in den Sand zu setzen, doch anschließend markierte das Weiterkommen in der Europa League gegen Borussia Mönchengladbach (1:0 und 3:2) einen Wendepunkt. Seit Anfang März und einem 0:0 gegen Atletico Madrid hat die Mannschaft von Trainer Unai Emery sieben Siege aneinandergereiht. In der Europa League wurde Siegen über den FC Villarreal (2:1 und 3:1) das Viertelfinale erreicht und die Chance auf die erfolgreiche Titelverteidigung gewahrt, während in der Primera Division bei Deportivo La Coruna (4:3), gegen den FC Elche (3:0), wiederum in Villarreal (2:0), gegen Athletic Bilbao (2:0) und zuletzt bei UD Levante (2:1) gewonnen wurde.

Beim FC Sevilla ist mit der gleichen Aufstellung wie in Levante zu rechnen. Nicht zur Verfügung stehen weiter die Langzeitverletzten Sebastian Cristoforo und Moi sowie der am Oberschenkel verletzte Stammkeeper Beto.

Aufstellung FC Sevilla

Voraussichtliche Aufstellung: Sergio Rico – Diogo Figueiras, Pareja, Kolodziejczak, Fernando Navarro – Daniel Carrico, Krychowiak – Reyes, Iborra, Vitolo – Gameiro

FC Barcelona

Mit einem 0:1 in San Sebastian hat der FC Barcelona einen Fehlstart ins neue Jahr hingelegt, dann aber wettbewerbsübergreifend 20 von 21 Spielen gewonnen. Nur gegen den FC Malaga (0:1) erlaubte sich Barca Mitte Februar einen Ausrutscher, auf den aber mit bereits wieder neun Siegen am Stück die Chance auf das Triple mit Meisterschaft, Pokal und Champions League gewahrt wurde. Besonders wichtig war natürlich das 2:1 im Clasico gegen Real Madrid, womit der Erzrivale erst einmal distanziert wurde. Nach der anschließenden Länderspielpause tat sich Barca bei Celta Vigo zwar sehr schwer, fuhr aber dennoch einen 1:0-Sieg ein, ehe am Mittwoch gegen UD Almeria (4:0) wieder überzeugend gewonnen wurde.

Personalprobleme kennt Barca-Coach Luis Enrique momentan nicht. Abgesehen vom Langzeitverletzten Thomas Vermaelen und eventuell vom angeschlagenen Jordi Alba sind alle Mann an Bord.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: Bravo – Dani Alves, Mathieu, Mascherano, Adriano – Busquets, Iniesta, Rakitic – Messi, Suarez, Neymar

Tipp

Beide Mannschaften sind in exzellenter Verfassung. Der FC Sevilla verfügt zwar über den Heimvorteil, doch Barcelona ist die bessere Mannschaft und hat vor allem gleich mehrere Individualisten in seinen Reihen, die ein Spiel mit einer einzigen Aktion entscheiden können. Insbesondere natürlich der seit Monaten überragende Lionel Messi ist auf dem Weg zur Meisterschaft ein ganz wichtiger Faktor, möglicherweise auch wieder in Sevilla.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.67 BetVictor (tolle Quote!)

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken