Sevilla – Gladbach, es gibt sicherlich einfachere Aufgaben als im Ramon Sanchez Pizjuan Stadion in Sevilla aufzulaufen. Die Spanier gelten als extrem heimstark. Sie haben in der gesamten Saison noch kein Heimspiel verloren. Die Fohlen wollen sich dennoch eine gute Ausgangsposition fürs Rückspiel erarbeiten.

Beide Clubs haben eine großartige Tradition und gehören zu den Spitzenteams ihrer jeweiligen Länder. Sowohl der FC Sevilla als auch Gladbach befinden sich voll im Rennen um die begehrten Champions League Plätze. Gerade der FC Sevilla hat in der jüngeren Vergangenheit gezeigt, dass sie den Spagat zwischen Liga und Europa League sehr gut hinbekommen.

FC Sevilla

Die „Los Rojoblancos“ haben die Europa League nun schon drei Mal gewonnen. Sie sind der aktuelle Titelverteidiger in diesem Wettbewerb. Im letztjährigen Finale besiegten sie Benfica Lissabon nach Elfmeterschießen. Aus diesem Grund könnte man davon ausgehen, dass sie in dieser Saison ihr Augenmerk verstärkt auf die Primera Division legen würden, doch dieser stolze Club will alles. Auch im Jahr 2015 sind sie mit Spielern wie Kapitän Navarro oder den beiden Angreifern Cameiro oder Bacca sehr gut aufgestellt.

In der Tabelle befinden sie sich nach dem 3:0 vom Wochenende gegen Córdoba auf Platz fünf. Sie werden sich wohl bis zum Ende der Saison einen harten Kampf mit dem FC Valencia um den letzten Champions League Spot liefern. Sevilla hatte in diesem Jahr in der Gruppenphase mehr Probleme als gewohnt. Hinter Feyenoord Rotterdam reichte es nur zum zweiten Platz. Allerdings haben sie auch in diesem Wettbewerb gerade Zuhause überzeugt. Gladbach darf sich daher auf heißblütige Spanier in einer echten Festung gefasst machen.

Aufstellung Sevilla

Voraussichtliche Aufstellung: Rico – Vidal, Pareja, Carrico, Navarro – Krychowiak, Iborra, Reyes, Banega, Vitolo – Bacca

Borussia M’Gladbach

Die Fohlen blieben in der Gruppenphase ungeschlagen. Die Mannschaft von Lucien Favre setzte sich am Ende in einer Gruppe mit Villareal, Zürich und Limassol locker durch. Ihr schwerstes Spiel hatten sie im gelben U-Boot in Villareal. Dort konnten sie sich einen ersten Vorgeschmack darauf holen, was sie an diesem Donnerstag erwartet. Nach einer kämpferisch starken Vorstellung holten sie dort ein 1:1. Mit diesem Ergebnis wären sie wohl in dieser Woche zufrieden.

Gladbach ist etwas schleppend aus der Winterpause gekommen. Zwar gab es neun Punkte aus vier Partien, doch sowohl gegen Stuttgart als auch gegen Freiburg und Köln gab es ein mageres 1:0. Die Gegner werden in den kommenden Wochen sicherlich noch ein wenig besser werden. Sie sind es auch nicht gewöhnt einen Spagat zwischen Liga und Europa League hinzulegen.

Aufstellung Gladbach

Da ist Lucien Favre gefragt, der aber schon die gesamte Saison mit seiner Rotation mehr oder weniger erfolgreich ist.

Voraussichtliche Aufstellung: Sommer – Korb, Brouwers, Jantschke, Dominguez – Kramer, Xhaka, Hazard, Herrmann, Raffael – Kruse

Tipp

Ich sehe beide Teams von der Qualität her in etwa auf einer Stufe. In ihren jeweiligen Ligen liegen sie auf Lauerstellung zu den Champions League Plätzen. Der FC Sevilla hat von allen Mannschaften wohl die meiste Erfahrung in diesem Wettbewerb, dazu sind sie im heimischen Stadion noch ungeschlagen. Gladbach wird sich zwar als unbequemer Gegner zeigen, doch die Punkte bleiben in Sevilla.

Tipp: Sieg FC Sevilla – 1.91 Betway.com (Sehr guter ExklusivBonus und die beste Webseite)

Betway BonusWertungLink
100€
Betway Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken