FC Sevilla – Benfica Lissabon, dass Europa League Finale scheint auf eine sehr ausgeglichene Partie hinauszulaufen. Hier einen klaren Favoriten auszumachen ist nicht gerade sehr einfach. Benfica hat sicherlich den größeren Namen und das obwohl der FC Sevilla die Europa League schon zwei Mal gewinnen konnte.

Sevilla wird in Europa zwar registriert aber man kann sehen, dass die Europa League immer mehr Ansehen eingebüßt hat. Niemand scheint zu registrieren das Sevilla 2006 und 2007 diesen Pokal gewinnen konnte. Im Gegensatz zu den meisten deutschen oder englischen Clubs nehmen die Spanier diese Veranstaltung aber sehr Ernst. Dies ist auch ein Grund warum sie in der UEFA Fünf Jahreswertung uneinholbar vorne liegen. Benfica würde in diesem Wettbewerb nun gern den letzten Schritt machen. Vor zwei Jahren kam das Ende im Halbfinale und im letzten Jahr mussten sie sich erst im Finale geschlagen geben.

FC Sevilla

Sevilla hat seine Generalprobe für dieses Finale verpatzt. In der Liga gab es ein 0:1 in Getafe. Das Spiel hatte für sie allerdings wenig Bedeutung denn einen Platz in der Europa League für die kommende Saison kann man ihnen schon jetzt nicht mehr nehmen. Die Chance auf die Champions League haben sie schon vor einigen Wochen beim Gastspiel in Bilbao vermasselt. Sie stehen derzeit auf Rang fünf und haben neun Zähler Rückstand auf Bilbao.

Ihre Auftritte in der Europa League waren dagegen mal wieder etwas für die Geschichtsbücher. Gleich zwei Mal standen sie kurz vor dem Aus. Im Achtelfinale verloren sie das Hinspiel im eigenen Stadion mit 0:2 gegen Stadtnachbarn Betis. Im Rückspiel gab es dann ein 2:0 auf fremden Platz. Die Entscheidung musste somit im Elfmeterschießen fallen.

Auch in der letzten Runde standen sie kurz vor dem Aus. Nach dem 2:0 Hinspiel Sieg gegen Valencia sah es nach einer klaren Sache für die Andalusier aus, doch im Mestalla hieß es nach 90 Minuten 3:0 für Valencia. Als alle schon mit dem Abpfiff rechneten gelang Mbia der unglaublich wichtige Auswärtstreffer. Wenn sie uns nur 50% dieser Art von Drama im Finale liefern können bin ich schon zufrieden. Bei Sevilla fehlt Jairo durch Sperre. Cristoforo wird wegen Verletzung nicht mit dabei sein können. Bei Vitolo wird es ein Wettlauf mit der Zeit. Sein Verlust wäre ein herber Schlag für die Mannschaft.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Beto – Navarro, Pareja, Fazio, Coke – Mbia, Carrico, Vitolo, Rakitic, Reyes – Bacca

Benfica Lissabon

Genau wie Sevilla hat auch Benfica seine Generalprobe verpatzt. Im bedeutungslosen letzten Spiel der portugiesischen Liga gab es ein 1:2 gegen Porto. Benfica hat sich aber schon vor einigen Wochen den Meistertitel gesichert. Sie haben in den vergangenen Jahren gezeigt, dass es für die Champions League nicht ganz reicht, sie aber in der Europa League so ziemlich jedes Team schlagen können.

In dieser Saison hatten sie sich in der Champions League aber sicherlich mehr ausgerechnet. In einer einfachen Gruppe kamen sie letztendlich nur auf Rang drei. Wie schon in den letzten Jahren wurden sie dann in die Europa League „strafversetzt“. Ihr Weg ins Finale war nicht so spektakulär wie der von Sevilla. Sowohl im Achtelfinale als auch im Viertelfinale hatten sie mit ihren Gegnern wenig Mühe.

Im Halbfinale jedoch war es ein absoluter Kraftakt. Gegen Juventus gab es im Stadion des Lichts ein 2:1. In Turin ermauerten sie sich mit neun Mann ein 0:0 und haben damit Juventus das Finale daheim verbockt. Aus diesem Grund kann es durchaus sein, dass die vorher neutralen Fans sich auf die Seite von Sevilla schlagen werden und diese Partie zu einer Art Auswärtsspiel für Benfica verkommt.

Einige Spieler haben sich gegen Juventus für dieses Finale geopfert. So werden Perez, Salvio und Markovic wegen Sperren nicht auflaufen können. Alle drei waren Stammspieler in dieser Europa League Saison.

Voraussichtliche Aufstellung Benfica: Moraes – Pereira, Garay, Luisao, Siqueira – Djuricic, Amorim, Gomes, Gaitan – Lima, Rodrigo

Aktuelle Form

Sevilla ist seit der Niederlage gegen Bilbao aus dem Tritt geraten. Das ist aber wohl verständlich, denn in der Liga geht seitdem sowohl nach oben als auch nach unten nicht mehr viel. Nun muss man abwarten, ob sie sich für das Finale noch einmal steigern können. Mit der Form und Einstellung aus den vergangenen Partien dürften sie so ziemlich chancenlos sein.

Auch für Benfica geht es seitdem sie als neuer Meister feststehen bergab. Die letzten drei Partien konnten sie daher nicht gewinnen. Man muss abwarten welche Mannschaft den Schalter nochmal umlegen kann.

Tipp

Benfica ist endlich mal wieder dran einen Pokal zu gewinnen. Sie haben mich in den letzten Runden mehr beeindruckt als der FC Sevilla, welcher nur mit sehr viel Glück dieses Finale bestreiten darf. Sevilla wäre aber nicht Sevilla wenn sie nicht auch dieses Finale dramatisch gestalten würden. Von daher kann ich hier keinen einfachen Sieg für Benfica tippen. Die Portugiesen werden es aber trotzdem irgendwie gebacken bekommen, sei es in der Verlängerung oder im Elfmeterschießen.

Tipp: Benfica Lissabon gewinnt die Europa League – 1.73 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen