Für die beiden Krisenclubs geht es vier Spieltage vor dem Ende noch um mehr als nur die goldene Ananas. Schalke ist dabei die schon sicher geglaubte Teilnahme an der Europa League zu verspielen, ob sie da aber überhaupt hin wollen, steht auf einem ganz anderen Blatt. Bei Königsblau steht sehr viel mehr auf dem Spiel. Nach der Saison muss ein großer Umbruch gestartet werden, angefangen beim Trainer und Manager. Noch düsterer sieht es bei den Schwaben aus. Nach dem unglaublichen 2:2 gegen Freiburg finden sie sich am Tabellenende wieder.

FC Schalke 04

Vor der Saison gaben die Verantwortlichen einen Champions League Platz als Saisonziel aus. Diesen haben sie klar verpasst und doch gab es vor einigen Monaten die Hoffnung, dass sie sich unter den Top 4 platzieren würden. Nach dem tollen Spiel bei Real Madrid dachte man, dass sie es vielleicht noch auf Rang zwei schaffen, doch mit nur vier Punkten aus den vergangenen sechs Partien weisen sie eher die Statistiken eines Absteigers auf.

Ich gebe zu, dass sie sehr viel Verletzungspech hatten, dennoch darf man wohl mehr erwarten. In den letzten fünf Spielen erzielten sie gerade einmal ein mageres Törchen. Die Stimmen werden lauter, dass man sich von di Matteo trennen sollte, doch wer kann diese Truppe auf Vordermann bringen?

Aufstellung Schalke

Matip ist leicht angeschlagen. Wir gehen jedoch davon aus, dass er spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung: Fährmann – Höwedes, Matip, Nastasic, Kolasinac – Neustädter, Aogo, Farfan, Meyer, Choupo-Moting – Huntelaar

VfB Stuttgart

Der VfB steht zwar auf dem letzten Platz, doch sie gefallen mir im Moment besser als der heutige Gegner. Nach den beiden Heimsiegen gegen Bremen und Frankfurt war das 2:2 vom vergangenen Spieltag ein herber Rückschlag. Umso schlimmer war es, da es gegen einen direkten Konkurrenten um den Abstieg ging. Stuttgart hatte bis Mitte der zweiten Halbzeit alles im Griff und führte verdient mit 2:0, doch dann gaben sie das Spiel noch aus der Hand. Wenn ihnen diese beiden Zähler am Ende der Saison mal nicht fehlen.

Aufstellung VfB Stuttgart

Rüdiger ist nach seiner Grippe wieder fit und wird in der Startelf erwartet. Serey Die hat seine Sperre abgesessen und sollte ebenfalls beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Ulreich – Klein, Rüdiger, Niedermeier, Sakai – Die, Gentner, Harnik, Maxim, Kostic – Ginczek

Tipp

Auswärts haben die Schwaben die ganze Saison noch nicht viel auf die Reihe bekommen, doch sie brauchen jeden Punkt. Die Schalker sehnen das Saisonende herbei, sie stehen im Moment komplett neben sich. Stuttgart ist hier durchaus in der Lage, zumindest einen Punkt zu entführen.

Tipp: unter 2.5 Tore – 2.10 Mybet (gute App)

MyBet BonusWertungLink
100€
Mybet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken