Die Schalker erwarten am Donnerstag den wohl härtesten Konkurrenten in ihrer Gruppe in der Veltins Arena. Sparta Prag ist so etwas wie das Bayern München Tschechiens.

Nach den ersten beiden Spieltagen belegen beide Teams erwartungsgemäß Platz eins und zwei. Die Knappen könnten mit einem Heimsieg bereits das Ticket für das Achtelfinale buchen. Prag ist jedoch kein leichter Gegner, sie verfügen genau wie Schalke über sehr viel Erfahrung in diesem Wettbewerb.

FC Schalke 04

Auf Schalke dreht sich derzeit fast alles um Horst Heldt. Die Tatsache, dass sie einen guten bis sehr guten Saisonstart hingelegt haben scheint niemanden zu interessieren. In der Bundesliga liegen sie nach dem hart umkämpften 2:1 gegen Hertha auf Platz drei. Zwar ist ab und an immer mal noch ein Ausrutscher dabei wie beim 0:3 gegen Köln, doch sie wirken etwas gefestigter als in den letzten Jahren.

In der Europa League hatten sie mit Tripolis und Nikosia keinerlei Probleme. Schalke konnte beide Partien relativ locker gewinnen. Sie waren nach der Auslosung der erklärte Favorit in dieser Gruppe, dies scheinen sie nun zu bestätigen.

Aufstellung Schalke 04

Sie müssen weiterhin auf Huntelaar verzichten, der sich im Länderspiel verletzt hat. Für ihn wird wohl erneut Choupo-Moting neben di Santo agieren. Ansonsten wird wohl Caicara für Riether in die Mannschaft rücken.

Voraussichtliche Aufstellung: Fährmann – Caicara, Höwedes, Matip, Aogo – Geis, Goretzka, Sane, Meyer – di Santo, Choupo-Moting

Sparta Prag

Prag ist mit bisher vier Punkten der ärgste Verfolger der Schalker. Sollte ihnen hier die Überraschung gelingen, würden sie an den Knappen vorbeiziehen. Am ersten Spieltag kamen sie in Tripolis nicht über ein 1:1 hinaus, doch im Heimspiel gegen Nikosia gab es einen ungefährdeten 2:0 Erfolg.

In der Liga holten sie sich am Wochenende Selbstvertrauen für die Partie auf Schalke. In Pribram gab es ein starkes 4:0. Sparta belegt nach zehn Spieltagen Platz eins. Es deutet dort vieles auf einen spannenden Kampf mit Viktoria Pilsen im Kampf um die Meisterschaft hin.

Aufstellung Sparta Prag

Sparta agiert normalerweise mit drei Stürmern, doch gegen Schalke werden sich Krejci und Fatai wohl etwas zurückfallen lassen.

Voraussichtliche Aufstellung: Bicik – Marecek, Brabec, Nhamoinesu, Frydek – Jiracek, Dockal, Matejovsky – Fatai, Lafata, Krejci

Tipp

Bei Schalke weiß man zwar nie so genau woran man ist, doch in der Europa League haben sie bisher überzeugt. Ich kann nicht erkennen, warum das ausgerechnet gegen Prag anders sein sollte.

Tipp: Sieg Schalke – 1.73 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken