FC Schalke 04 – SC Freiburg, eine absolut unberechenbares Spiel. Die Freiburger zeigten sich in guter Form, aber die haben auch Aussetzer wie gegen Augsburg, wo sie nicht über ein 1-10 hinaus kamen. Die Schalker im absoluten Formtief dürften sich die Winterpause herbeibeten, denn in den letzten Wochen klappt auf dem Platz beinahe nichts. Einige Spiele dominierten sie und verloren, aber in vielen Spielen wirkten sie verloren und teilweise sogar lustlos. Hinzu kommen zahlreiche Diskussionen rund um den Trainer und Spieler, die vor einer Vertragsverlängerung stehen und ihr Pokern an die Spitze treiben.

Situation Schalke 04

Die Diskussionen um den Trainer sind mit der Niederlage in Stuttgart natürlich noch einmal größer geworden und trotz alle Beteuerungen von Heldt wird man das Gefühlt nicht los, als sei der Stuhl von Stevens wackelig.

Auf der Liste der Ausfälle stehen mit Papadopoulos, Afellay und Jones gleich drei wichtige Bausteine. Jones und Papa sind wichtige Teile einer sonst oftmals zu anfälligen Defensive in dieser Saison und Matip konnte bislang nie konstant überzeugen. Afellay war ebenfalls ein wichtiger Mann im Mittelfeld, aber Draxler dürfte durchaus vergleichbare Energie aufs Feld bringen. Problemtisch ist die Form von Holtby, der zuletzt sehr harmlos wirkte. Die Stärke des Teams bleibt trotz wechselnder Form die Offensive, hat man doch mit Farfan, Holtby, Draxler und Huntelaar vier Spieler, die immer für eine Leistungsexplosion gut sind.

Situation SC Freiburg

Nach einem schwachen Spiel gegen Augsburg legte Freiburg einen Sieg gegen Fürth nach, wenn auch keinen wirklich überzeugenden. Allgemein wirft diese Mannschaft doch einige Fragen auf, spielt sie gegen die Aufsteiger vergleichsweise schwach nachdem sie gegen Hannover und Stuttgart absolut fantastische Spiele abgeliefert haben.

Bei den Ausfällen gibt es weniger wichtige Namen wie Terrazzino, Calvente oder Freis, aber das defensive Trio Ginter, Höhn und Mujdza sind problematisch (auch wenn Höhn nicht mehr als ein Backup wäre). Freiburg Kader hat hier nicht die Tiefe der großen reichen Teams, so dass man sicherlich eine geschwächte Abwehr sehen wird.

Form

FC Schalke 04 - SC Freiburg

Weitere Statistiken bei Fussball-Statistiken.com

Voraussichtliche Aufstellungen

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Hildebrand – Uchida, Höwedes, Matip, Fuchs – Neustädter, Moritz – Farfan, Holtby, Draxler – Huntelaar

Voraussichtliche Aufstellung Freiburg: Baumann – Sorg, Krmas, Diagne, Hedenstad – Schuster, Makiadi – Schmid, D. Caligiuri – M. Kruse, Rosenthal

WettTipp

Ja, Schalke ist in einer Krise, aber ich kann hier nicht ignorieren welche individuelle Stärke sie dennoch haben. Freiburg zeigte sich sehr wackelig gegen Augsburg und Fürth und falls sie noch einmal so Spielen, werden sie verlieren.

Tipp: Sieg Schalke – 1,67 Betvictor