Champions League Aspirant gegen Abstiegskandidat, auf den ersten Blick scheinen die Rollen hier klar verteilt, doch kann man bei den Knappen überhaupt noch von Europas Königsklasse sprechen? Freiburg war bereits unter der Woche aktiv und musste sich den Wölfen nur dank eines umstrittenen Elfmeters geschlagen geben. Sollten sie auch so in der Veltins Arena auftreten, ist doch durchaus etwas drin, oder?

FC Schalke 04

Vor dem Spiel gegen Augsburg sprach Horst Heldt davon, dass man im Ligaendspurt keine unnötigen Punkte mehr liegen lassen darf, doch nur eine Partie später ist das schon geschehen. Das 0:0 war ein herber Rückschlag im Kampf um die Champions League Plätze, denn der Rückstand auf Platz vier beträgt nun schon acht Punkte.

Nach der Gala in Madrid hatte ich gedacht, dass sie die Kurve gekriegt hätten, doch weit gefehlt, besonders im Angriff sind sie derzeit in etwa so gefährlich wie der HSV. Der Club kann es sich finanziell eigentlich nicht erlauben die Königsklasse zu verpassen, doch danach sieht es nun wohl aus. Man kann daher wohl davon ausgehen, dass sie in der kommenden Saison kleinere Brötchen backen müssen.

Aufstellung Schalke

Um im lahmen Angriff für etwas Schwung zu sorgen erwarte ich den wiedergenesenen Farfan von Beginn an.

Voraussichtliche Aufstellung: Fährmann – Höwedes, Matip, Nastasic – Barnetta, Fuchs, Neustädter, Höger, Meyer – Farfan, Huntelaar

SC Freiburg

Die Freiburger fühlten sich nach ihrem Pokalfight in Wolfsburg zurecht ein wenig verschoben. Beim 0:1 in Wolfsburg boten sie vor allem kämpferisch eine tadellose Leistung. Zwar waren die Wölfe überlegen, doch Freiburg hatte durchaus seine Möglichkeiten. In der Bundesliga holten sie einen noch wichtigeren Sieg gegen Köln, das war nun schon der zweite Dreier in Folge.

Gerade in der Abwehr haben sie zuletzt nichts anbrennen lassen, bei den Siegen gegen Köln und Augsburg blieben sie ohne Gegentor und selbst Wolfsburg brauchte schon einen Elfmeter, um gegen sie zu treffen.

Aufstellung Freiburg

Nach dem Krimi im Pokal wird der Trainer wohl einige frische Spieler bringen.

Voraussichtliche Aufstellung: Bürki – Riether, Torrejon, Mitrovic, Günter – Sorg, Darida, Klaus, Schmid – Petersen, Frantz

Tipp

Schalke muss dieses Spiel gewinnen um ihre Hoffnungen doch noch aufrecht zu erhalten, doch der Sportclub erwies sich in den letzten Wochen als harte Nuss. Wenn die Knappen jedoch geduldig bleiben, sollten sie die Lücke finden. Einen Spaziergang erwarten wir hier jedoch auf keinen Fall.

Tipp: Sieg FC Schalke – 1.75 Betvictor (diese Quote ist ein MUSS)

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken