Das unberechenbarste Team der Liga ist in diesem Fall nicht der HSV, denn er spielte bisher meist konstant schwach. Es sind die Königsblauen, die mal auf Champions League Niveau und mal wie ein Absteiger spielen. Welches Gesicht bekommen wir an diesem Spieltag zu sehen?

FC Schalke 04

Die Schalker zeigten uns in Paderborn mal wieder ihr anderes Gesicht, zumindest für eine Halbzeit, denn was sie vor der Pause boten, sah eher nach Abstiegskampf aus. Mit dem 1:1 zum Pausentee waren sie relativ gut bedient. Mit zunehmender Spieldauer legten sie aber einen Gang zu und verdienten sich so am Ende die drei Punkte.

Nun müssen wir sehen, welches Schalke heute antreten wird. Genau wie schon gegen Köln sind sie auch hier der klare Favorit, doch das will bei dieser Mannschaft nicht viel heißen. Um den Anschluss zu den Champions League Plätzen halten zu wollen, dürfen sie hier allerdings nicht nachlassen. Die Schalker hatten schon Glück bei der Niederlage gegen Köln, weil keine der Hauptkonkurrenten drei Punkte einfahren konnte an dem Spieltag. Solch ein Glück wiederholt sich jedoch selten.

Aufstellung Schalke

Voraussichtliche Aufstellung: Fährmann – Neustädter, Kirchhoff, Höwedes – Uchida, Fuchs, Aogo, Barnetta, Meyer – Huntelaar, Choupo-Moting

Hamburger SV

Dass in Hamburg die Nerven blank liegen konnte man spätestens nach der Partie gegen Stuttgart erleben, als sich Rafael van der Vaart ein kleines Duell mit einem Reporter lieferte. Nach drei Heimsiegen in Folge kam diese Niederlage genau zum falschen Zeitpunkt, denn nun haben sie Stuttgart wieder aufgebaut. Selbst in Überzahl fiel den Hanseaten absolut nichts ein.

Man muss ehrlich sagen, dass ein Bundesligist nicht viel schlechter spielen kann. Wir sagen es hier schon seit Monaten, wer keine Tore erzielt kann ganz einfach kein Spiel gewinnen, auch wenn wir dafür ins Phrasenschwein einzahlen müssen. Vor der Saison haben sie sich unter anderen mit Lasogga, Holtby, Müller oder Green verstärkt. Ihr könnt jetzt selbst beurteilen wie diese „Stars“ bisher eingeschlagen haben.

Aufstellung Hamburg

Vor dieser Partie müssen sie auf Lasogga und van der Vaart verzichten, ob das allerdings ein großer Verlust ist mag ich zu bezweifeln, wobei man sich schwer tut bessere Alternativen zu finden.

Voraussichtliche Aufstellung: Drobny – Diekmeier, Djourou, Cleber, Ostrzolek – Behrami, Arslan, Müller, Holtby, Gouaida – Rudnevs

Tipp

Ich gebe zu, dass ich mich mit unserem folgenden Tipp etwas unwohl fühle, dennoch komme ich hier einfach nicht um einen Heimsieg herum. Schalke hat zwar erst im letzten Heimspiel bewiesen wozu sie fähig sind, (oder unfähig) doch der HSV ist ganz einfach zu schwach. Sie erzielen keine Tore uns holen auswärts keine Punkte.

Tipp: Sieg FC Schalke 04 – 1.85 Betway

Betway BonusWertungLink
100€
Betway Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken