Der FC Schalke 04 kann am Dienstag das Tor zum Champions-League-Achtelfinale weit aufstoßen – muss dafür aber Galatasaray Istanbul bezwingen. Ob das in der aktuellen Form gelingt?

Keine zwei Wochen liegen zwischen dem letzten Aufeinandertreffen zwischen dem FC Schalke und Galatasaray. Nun also das Rückspiel in der Champions-League-Gruppe D – unter klaren Voraussetzungen: Bei einem Sieg könnten sich die zweitplatzieren Knappen (5 Punkte) vorentscheidend absetzen, bei einer Niederlage würde der Tabellendritte aus Istanbul (4 Punkte) vorbeiziehen. Welches Ereignis wird in der Veltins-Arena eintreten?

Interessante Quoten & Tipp

Der FC Schalke ist am Dienstagabend klarer Favorit – zumindest wenn es nach den Buchmachern geht. Diese setzten die Siegquoten der Königsblauen nämlich deutlich niedriger an als die des türkischen Kontrahenten.

So eindeutig, wie es einem die Quoten Glauben machen wollen, sind die Verhältnisse jedoch nicht. Mit der international erfahrenen Truppe aus Istanbul erwartet die Schalker ein Gegner auf Augenhöhe, der sich individuell nicht vor dem Bundesligisten verstecken muss. Warum man trotzdem auf die Schalker setzen sollte, begründet sich auf zwei Faktoren.

Zum einen wären da die Erfahrungswerte des Hinspiels vor zwei Wochen. Dortmals waren die Schalker das spielbestimmende Team gewesen und hätten bei effizienterer Chancenverwertung drei Punkte aus Istanbul entführen können. Viel Zeit ist seither nicht ins Land gegangen, daher darf man damit rechnen, dass Königsblau vor heimischer Kulisse erneut die bessere Partie liefert.

Zum anderen schlägt das Formbarometer klar zu Gunsten des Bundesligisten aus: Gala ist dieser Tage in problematischer Verfassung, seit vier Pflichtspielen wartet die Mannschaft auf einen Sieg. Im Vergleich dazu sind die Schalker besser drauf, obwohl sie nach wie vor schwächeln.

Unterm Strich darf somit eine Partie erwartet werden, die dem Hinspiel ähnelt: Ein Match auf biederem Champions-League-Niveau, das vom FC Schalke dominiert werden wird – und dank stärkerer Nerven dieses Mal auch gewonnen.

Daher die Prognose: Sieg für den FC Schalke 04 – Quote 1,57 bei bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

 

FC Schalke 04

Die letzten drei Ergebnisse: 3:1 vs. Hannover 96, 6:5 vs. 1. FC Köln, 0:0 vs. RB Leipzig

Aus den vergangenen drei Pflichtspielen hat der FC Schalke sieben Punkte geholt. Verglichen mit den katastrophalen ersten Saisonphase können die Königsblauen also durchaus zufrieden sein mit der vergangenen Fußballwoche – doch komplett überzeugen konnte der Bundesligist nicht.

Den Auftakt der Mini-Serie hatte das 0:0 gegen Leipzig gebildet. Eine von Taktik und Risikoscheu geprägte Partie boten die Teams den Zuschauern kaum Highlights, was vor allem an der defensiven Spielweise der Schalker lag. Tedesco-Fußball eben, wobei ihm der Erfolg in diesem Fall recht gab: Gegen den königsblauen Abwehrriegel fanden die Leipziger keine Mittel – anders als etwa gegen Hoffenheim (2:0) oder die Hertha (3:0).

Anschließend stand für die Schalker die zweite Pokalrunde auf dem Programm, und mit dem 1. FC Köln erwischte das Team ein prestigeträchtiges Los. Dass sich die Knappen schwertun würden, war zu erwarten gewesen, doch das man derart harte Arbeit würde leisten müssen, hatten wohl nur wenige erwartet. Von einem Klassenunterschied konnte im RheinEnegie-Stadion keine Rede sein – erst im Elfmeterschießen bezwang Schalke den Zweitligisten.

Am vergangenen Wochenende schließlich gelang dem Team ein unspektakulärer, aber ungefährdeter 3:1-Erfolg gegen Hannover 96, wodurch die Mannschaft auf Tabellenplatz 14 kletterte. Spielerisch ist weit Luft nach oben, doch trotzdem scheint es, als schwömme sich der FC Schalke nach dem katastrophalen Saisonstart mit null Punkten aus den ersten fünf Spielen langsam frei –  es wäre höchste Zeit.

Mögliche Aufstellung FC Schalke 04

Tedesco sah am Wochenende einen durchaus vielversprechenden Auftritt seines Teams, weshalb sich die meisten Akteure trotz nur kurzer Regenerationspause auf einen erneuten Startelfeinsatz einstellen dürften. Folgende Formation scheint denkbar:

Nübel – Stambouli, S. Sané, Nastasic – D. Caligiuri, Bentaleb, Schöpf – McKennie, Serdar – Embolo, Uth

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.
 

Galatasaray Istanbul

Die letzten drei Ergebnisse: 2:2 vs. Fenerbahce Istanbul, 0:2 vs. Yeni Malatyaspor, 0:0 vs. FC Schalke 04

Während die Formkurve der Schalker nach oben zeigt, schlittert der kommende Gegner in der Champions League offenbar langsam in die Krise. Galatasaray Istanbul, seines Zeichens amtierender türkischer Meister, wartet seit nunmehr vier Pflichtspielen auf einen Sieg. Dabei hätte der Negativtrend schon am vergangenen Wochenende aufgehalten werden können – ausgerechnet im Derby mit Erzrivale Fenerbahce.

2:0 betrug Galas Führung nach 65 Minuten, dank Toren von Donk und Linnes waren die Weichen bereits auf Sieg gestellt. Doch binnen neun Minuten schenkte die Mannschaft den Vorsprung her und verpasste den prestigeträchtigen Derbysieg. Unerklärlich ist der Leistungseinbruch nicht – er ist vielmehr die konsequente Fortsetzung der vergangenen Saisonwochen.

Bereits vor dem ersten Aufeinandertreffen mit den Schalkern war Gala in Probleme gerutscht. Gegen Bursaspor kam das Team nicht über ein Remis hinaus (1:1), schon dort mangelte es an offensiver Durchschlagkraft. Diese Problematik verstärkte sich gegen Schalke, als Gala im Angriff quasi nicht stattfand und letztlich vor allem aufgrund der Ineffizienz des Gegners einen Punkt behielt.

Am darauffolgenden Wochenende performte das Team noch schwächer, verlor als klarer Favorit 0:2 gegen Yeni Malatyaspor. All diese Nackenschläge entluden sich letztlich in der Schlussphase gegen Fener, in der es Gala nicht vermochte, den eigenen Vorsprung über die Zeit zu retten

Vonseiten Fatih Terims ist daher vor allem Feingefühl gefragt. Der Trainer-Routinier wird seiner Mannschaft neues Selbstvertrauen einhauchen müssen, andernfalls droht die Negativserie auf absehbare Zeit nicht abzubrechen.

Mögliche Aufstellung Galatasaray Istanbul

Terim wird seine Formation nicht nur unter spielerischen, sondern auch vor mentalen Gesichtspunkten abwägen. Denkbar scheint daher, dass der eine oder andere international erfahrenere Akteur am Dienstagabend den Vorzug erhält. Folgende Formation scheint realistisch:

Muslera – Linnes, Kabak, Serdar Aziz, Bayram – Belhanda, Donk, Badou – Onykuru, Gümüs, Garry Rodrigues

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,00
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

FC Schalke 04 – Galatasaray Istanbul im TV oder Livestream

Wer die Partie zwischen dem FC Schalke 04 und Galatasaray Istanbul live verfolgen möchte, benötigt ein Abo beim Pay-TV-Anbieter Sky. Der Sublizenznehmer der Champions League überträgt die Partie live auf dazn.de, Anpfiff ist am 6. November um 21.00 Uhr.

 

Liveticker und Statistiken