FC Schalke 04 – 1. FC Nürnberg, die Knappen haben in dieser Partie absolut nichts zu verschenken. Um sich Platz drei endgültig zu sichern müssen sie zumindest einen Punkt holen. Für Nürnberg wäre dieser eine Punkt wohl zu wenig denn sie haben gegenüber dem HSV das weitaus schlechtere Torverhältnis. Sie müssen ganz einfach in der Veltins Arena gewinnen. Doch daran glauben wohl nur noch die größten Optimisten.

Für viele Experten steht der Club bereits als Absteiger fest. Von den drei Mannschaften dort unten haben sie mit Sicherheit die schwierigste Aufgabe vor der Brust. Dass sie mit dem Druck nicht umgehen können haben sie erst letzte Woche bewiesen. Nach dem frühen 1:0 von Hannover war die Partie eigentlich schon vorbei. Auch geben die Auftritte der letzten Wochen und Monaten nicht unbedingt viel Hoffnung, dass gerade auf Schalke die Wende gelingt.

Schalke wiederum hat es noch einmal spannend gemacht. In der Rückrunde zeigte die Mannschaft meist ein anderes Gesicht als noch der der Winterpause, doch zuletzt war von Spielfreude wenig zu sehen. Sollten sie ihren drei Punkte Vorsprung auf Leverkusen jetzt noch verspielen können sie es sich nur selbst vorwerfen.

FC Schalke 04

Nach diesem Spieltag werden wir wissen ob man die Saison als Erfolg werten kann. Noch im Herbst stand der Trainer kurz vor dem Aus. Es war keinerlei System zu erkennen. Ich muss zugestehen, dass ich noch immer nicht der größte Freund von Jens Keller bin, doch indem er auf die Jugend gesetzt hat, hat er einiges richtig gemacht.

Sie wissen dort selbst, dass sie sich in der neuen Spielzeit nicht noch einmal so präsentieren können wie zu Beginn dieser Saison. Auch muss man den Sommer abwarten um zu sehen mit welcher Mannschaft der Trainer in die neue Spielzeit starten kann. Gerade Spieler wie Draxler oder Meyer werden mittlerweile von vielen Clubs gejagt. Sie müssen auch zusehen, dass sie für den Sturm eine Alternative zu Huntelaar finden denn als er verletzt war konnte ihn Szalai nicht wirklich ersetzen.

Am vergangenen Spieltag gab es ein 2:0 in Freiburg. Da auch die gesamte Konkurrenz gewann war es umso wichtiger diese Partie zu gewinnen. Schalke muss im letzten Spiel der Saison auf Huntelaar verzichten, der wegen seiner 5. Gelben Karte gesperrt ist. Auch glaube ich nicht, dass es bei Farfan für einen Einsatz von Beginn an reicht.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Fährmann – Hoogland, Höwedes, Matip, Kolasinac – Boateng, Neustädter, Goretzka, Meyer, Draxler – Szalai

1. FC Nürnberg

In Nürnberg haben sie so ziemlich alles versucht, doch die Mannschaft steuert geradewegs auf die zweite Liga zu. Aus eigener Kraft können sie die Relegation zwar nicht mehr schaffen, doch sollte ihnen ein Sieg auf Schalke gelingen bin ich guter Dinge das es für Platz 16 reicht. Doch woher soll dieser Sieg kommen. Die Mannschaft hat neun ihrer letzten zehn Spiele verloren. Viel schlechter geht es eigentlich nicht.

Dort ist es wohl eine Frage der Qualität. Ich glaube selbst ein Klopp oder Guardiola könnten aus dieser Mannschaft nicht viel mehr herausholen. Sollte es wirklich nicht mehr reichen wäre dies der achte Abstieg des Vereins. Damit wären sie alleiniger Rekordhalter. Nürnberg war eigentlich in den vergangenen Jahren dabei sich in der ersten Liga zu etablieren. Das alles wäre bei einem Abstieg über den Zaun geworfen.

Der Club muss das Unternehmen „Sensation“ fast ohne die gesamte Abwehr unternehmen. Sowohl Chandler als auch Pinola fehlen im letzten Spiel durch Sperren. Ich gehe allerdings davon aus, dass der Trainer Hasebe ins kalte Wasser werfen wird. Der Japaner ist ab und an für eine positive Überraschung gut.

Voraussichtliche Aufstellung Nürnberg: Schäfer – Pachonik, Nilsson, Petrak, Hlousek – Kiyotake, Hasebe, Frantz, Mak – Drmic, Kolak

Aktuelle Form

Schalke befindet sich zum Abschluss der Saison nicht unbedingt in glänzender Verfassung. Aus den vergangenen fünf Spielen holten sie nur zwei Siege. Die lange Aufholjagd hat so wie es scheint sehr viel Kraft gekostet. Besonders die jungen Spieler können die Pause kaum mehr erwarten.

Zu der Form von Nürnberg fällt mir nicht mehr viel ein. Sie agieren wie eine Mannschaft die von Profisport so weit entfernt ist wie die Sonne von der Erde. Kurz gesagt, viel schlechter als sie kann man nicht mehr spielen!

Tipp

Es tut mir leid für alle Nürnberg Fans doch hier werden wir einen Heimsieg sehen. Wenn man sich Nürnberg im Jahr 2014 so vor Augen führt kann ich nicht erkennen wie ausgerechnet auf Schalke drei Punkte herkommen sollen. Schalke wird sich vor heimischem Publikum Platz drei nicht mehr nehmen lassen. Es wäre auch nicht sonderlich ratsam hier auf einen Punkt zu spielen denn das kann schon mal ins Auge gehen. Nürnberg, und das muss man so klar sagen, hat es nach den Leistungen in dieser Saison nicht verdient in der ersten Liga zu spielen.

Tipp: Sieg FC Schalke 04 – 1.33 BetVictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen