Das am dritten Spieltag immer noch punkte- und torlose Schalke empfängt das Überraschungsteam aus Köln. Die Königsblauen kassierten am dritten Spieltag eine erneute Niederlage.

FC Schalke 04

Die 2:0 Auswärtspleite bei stark agierenden Berlinern war durchaus verdient. Zwar luden die Gelsenkirchener die Hauptstädter förmlich zum Tore schießen ein, steht man jedoch wider Erwarten mit null Punkten und null Toren aus drei Spielen am Tabellenende. Nur der SV Werder Bremen ist noch hinter den Königsblauen.

Ausgerechnet die im Vorfeld vielgelobten Neuzugänge Stambouli und Bentaleb verursachten durch äußerst leichtsinnige Fehler die beiden Gegentreffer. Nach den Lobeshymnen und dem Auswärtssieg gegen Nizza unter der Woche in der Euro League wetterte Manager Heidel vor den Kameras, sprach von harmlos wirkenden Schalkern und krassen individuellen Fehlern. Er betonte aber, dass man sich dennoch auf dem richtigen Weg befinde und sich in Gelsenkirchen jetzt nicht verrückt machen wolle.

Dass man heutzutage gegen kein Team bestehen kann ohne 100% Einsatz zu geben, sollen die Weinzierl Mannen ebenfalls aus ihren Köpfen streichen, betonte der Trainer. Ob der verlängerte Aufenthalt in Nizza, um Reisestrapazen aus dem Weg zu gehen dazu beigetragen hat, die Königsblauen vom Gaukeln abzuhalten weiß man nicht, jedenfalls herrscht auf Schalke bereits wieder Unruhe.

Der couragierte Auftritt der Schalker gegen die Bayern aus München und der Sieg in der Euro League geben Grund zur Hoffnung. Mit den eigenen Fans im Rücken wird es endlich Zeit voll zu punkten.

Aufstellung Schalke 04

Geiss war nicht mal im Kader gegen Hertha BSC Berlin, obwohl er fit ist. Embolo musste zur Pause gegen Hertha raus, er war einfach zu schwach. Für ihn könnte Konoplyanka beginnen. Für den ebenfalls kaum in Erscheinung getretenen Goretzka wäre Meyer eine Option.

Fährmann – Höwedes, Naldo, Nastasic, Baba – Stambouli, Bentaleb – Konoplyanka, Meyer, Choupo-Moting – Huntelaar

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,15
€100

1. FC Köln

Mit dem Team der Stunde, dem 1. FC Köln kommt mit Sicherheit keine einfache Partie auf die Elf von Markus Weinzierl zu. Die Stöger Mannen waren nach ihrem 3:0 Heimsieg am vergangenen Freitag gegen SC Freiburg sogar kurzfristig Tabellenführer und haben in dieser Saison noch kein Spiel verloren, auch kein Tor kassiert. Sie stehen mit 2 Siegen und einem Remis aus den ersten drei Spielen auf dem überragenden vierten Tabellenplatz. Nach dem Match gegen den SC Freiburg sprach Peter Stöger von einem glücklichen Sieg, den sie innerhalb von 15 Minuten in der ersten Hälfte schnürten. Weiters war er froh, dass es endlich mit einem Tor aus einer Standardsituation geklappt hat. Modeste köpfte einen Eckball unhaltbar ins lange Eck, auch seinen zweiten Treffer nach einem langen Einwurf köpfte der Kölner in die Maschen.

Ebenfalls zugutekommen dürfte den Geißböcken die längere Pause, auch haben sie keine Doppelbelastung. Die Frische der einzelnen Spieler könnte in der englischen Woche ausschlaggebend sein.

Das Team um Trainer Peter Stöger hatte um einiges länger Zeit sich zu regenerieren und es gibt auch sonst keinen Grund Änderungen vorzunehmen.

Aufstellung 1. FC Köln

Horn – Sörensen, Mavraj, Heintz, J. Hector – Höger, M. Lehmann – Risse, Bittencourt – Modeste, Osako  

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
€150

Tipp

Frischere Kölner schlagen müde Schalker und stürzen die Königsblauen in das totale Chaos und das scheint auf Schalke jetzt schon nicht mehr weit zu sein…also alles wie immer eigentlich.

Tipp: Doppelchance Unentschieden oder Sieg Köln – 1,75 bet365 (unser sehr eindeutiger Testsieger)

Anbieter
Bonus
Link
bet365 bonus
€100
Code: BONUSBET

Liveticker und Statistiken