Malaga – Barca, der Blick auf die Tabelle zeigt beide Mannschaften in völlig unterschiedlichen Tabellenregionen. Während der FC Barcelona bei zwei Punkten Rückstand auf Real Madrid und einem mehr ausgetragenen Spiel im Titelrennen nicht mehr patzen darf, hat sich der FC Malaga in der englischen Woche nach unten Luft verschafft und die Chance, bei acht Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone in Sachen Klassenerhalt relativ frühzeitig alles klar zu machen.

Nach den bisherigen 73 Duellen liest sich die Statistik ziemlich eindeutig. 49 Siegen des FC Barcelona stehen lediglich 14 Remis und zehn Niederlagen der Katalanen gegenüber. In Malaga gewann Barca 18-mal und verlor bei elf Unentschieden sieben Begegnungen.

FC Malaga

Mit 21 Punkten aus den ersten 16 Spielen hat der FC Malaga Weihnachten noch in komfortabler Lage im Tabellenmittelfeld feiern können, wobei es inklusive dem frühen Pokal-Aus gegen den FC Cordoba schon mit fünf sieglosen Spielen in die kurze Pause ging. Und danach lief es mit lediglich zwei Punkten aus den ersten sechs Partien ähnlich schlecht weiter, sodass die gefährdete Zone trotz der kaum punktenden Kellerklubs näher rückte. Ein 2:1-Sieg am 23. Spieltag gegen UD Las Palmas sorgte dann zwar für ein kurzes Durchatmen, dem allerdings ein erneuter Negativlauf mit sechs sieglosen Spielen folgte. In dieser Phase gelang lediglich bei CD Leganes ein torloses Remis, wohingegen bei der SD Eibar (0:3), gegen Betis Sevilla (1:2), bei Athletic Bilbao (0:1), gegen Deportivo Alaves (1:2) und gegen Atletico Madrid (0:2) verloren wurde. Am Mittwoch beendete Malaga diese Serie aber mit einem enorm wichtigen 1:0-Sieg bei Sporting Gijon. Im Falle einer Pleite wäre der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz auf zwei Punkte geschrumpft.

Mit Bakary Koné, Zdravko Kuzmanovic, Miguel Torres, Robson Weligton und Luis Muñoz gibt es fünf verletzungsbedingte Ausfälle. Zudem fehlt der gelbgesperrte Koke.

Aufstellung FC Malaga

Voraussichtliche Aufstellung: Kameni – Rosales, Luis Hernandez, Llorente, Ricca – Camacho, Pablo Fornals – Ontiveros, Michael Santos, Chori Castro – Sandro Ramirez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
9,50
€110

FC Barcelona

Der FC Barcelona hat das Jahr 2017 mit 26 von 30 möglichen Punkten und dem Einzug ins Finale der Copa del Rey sehr gut begonnen. Auch in der Champions League reparierten die Katalanen das 0:4 im Achtelfinal-Hinspiel bei Paris St. Germain mit einem denkwürdigen 6:1 im Rückspiel. Dann aber erlaubte sich das Team von Trainer Luis Enrique bei Deportivo La Coruna eine 1:2-Niederlage, die am Ende noch schwer wiegen könnte. Die Reaktion auf diesen Patzer fiel mit Siegen gegen den FC Valencia (4:2), beim FC Granada (4:1) und nun am Mittwoch gegen den FC Sevilla aber sehr überzeugend aus.

Im Hinblick auf die Champions League könnte der eine oder andere Akteur geschont werden, wobei sich die Möglichkeiten in dieser Hinsicht wegen des Fehlens der verletzten Rafinha, Arda Turan und Aleix Vidal sowie der gelbgesperrten Gerad Pique und Ivan Rakitic in Grenzen halten.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Sergi Roberto, Mascherano, Umtiti, Jordi Alba – Andre Gomes, Busquets, Iniesta – Messi, Suarez, Neymar

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,36
€200

Tipp

Der FC Barcelona ist in guter Verfassung und trotz einiger Ausfälle bereit für den Endspurt. Malaga hat nach dem Sieg von Gijon nicht mehr den ganz großen Druck, was für Barca eher ein Vorteil sein dürfte. Rufen die Katalanen ihre überlegende Qualität auch nur annähernd ab, gehen die Punkte mit nach Barcelona.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.36 Betway (200€ Sonderbonus bei uns)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus

100%-€200

6xBonus

Quote:1,75

Liveticker und Statistiken