FC Liverpool – FC Everton, es ist mal wieder Zeit für das Merseyside Derby. Der FC Liverpool spielt gegen Everton die interne Stadtmeisterschaft aus. Während Liverpool in England der weitaus erfolgreichere Club ist, hat Everton die Lücke in den letzten Jahren extrem geschlossen. In dieser Saison kämpfen beide um die Champions League.

Derzeit steht Liverpool auf dem begehrten vierten Platz. Everton liegt mit nur einem Punkt dahinter auf Rang sechs. Beide Mannschaften gehören mit zu den Besten in der Liga, doch für ganz oben reichen die Kader noch nicht aus.

Liverpool hat im Vergleich zum letzten Jahr wieder einen Schritt nach vorne gemacht. Nach der Entlassung von Kenny Dalgish setzen sie mit Brendan Rodgers langfristig auf Erfolg. Für das Präsidium und die Fans ist wichtig, dass er den Club Stück für Stück voran treibt und genau danach sieht es aus.

Etwas überraschender ist der sechste Platz von Everton. Der frühere Trainer von Wigan, Roberto Martinez, hat hier ein kleines Wunder vollbracht. Er schafft es, aus jedem Spieler das Maximum herauszukitzeln. Auch auf dem Transfermarkt hatten sie ein glückliches Händchen bewiesen. In der Liga wartet Everton seit 1999 auf einen Sieg an der Anfield Road. Diese schwarze Serie wollen sie an diesem Spieltag beenden. Die Chance dafür haben sie auf alle Fälle.

FC Liverpool

Für Liverpool ist spätestens nach dem 2:2 am letzten Spieltag gegen Aston Villa der Meisterschaftszug abgefahren. Bis zu Tabellenführer Arsenal sind es nun schon acht Punkte. Es soll für sie aber auch nicht um die Meisterschaft gehen, zumindest noch nicht in dieser Saison. Dennoch hatte man sich gegen Villa natürlich einen Sieg erhofft. Liverpool lag schnell mit 0:2 hinten, doch die Mannschaft hat Moral bewiesen und wenigstens noch ein Unentschieden geholt.

Noch vor kurzer Zeit, hätten sie solche Spiele verloren. Sturridge und Gerrard waren die Torschützen für die Reds. In diesem Jahr geht es in der Premier League so eng zu, dass sich keine Mannschaft viele Fehler erlauben darf. Die Rückkehr von Daniel Sturridge sollte der Mannschaft für die Rückrunde weiter Kraft verleihen. Am Wochenende gab es ein 2:0 im FA – Cup in Bournemouth. Gegen den Underdog hatten sie wenig Probleme.

Im Spiel gegen Everton geht es diesmal nicht nur um einen Derbysieg, sondern auch um den wichtigen vierten Platz in der Tabelle.

FC Liverpool: Mignolet – Johnson, Skrtel, Toure, Cissokho – Lucas, Gerrard, Henderson, Coutinho – Sturridge, Suarez

FC Everton

Leider muss ich hier mit einer traurigen Nachricht beginnen. Everton`s Bryan Oviedo hat sich bei einem Spiel schwer verletzt und wird mindestens ein halbes Jahr ausfallen. Er war die größte Hoffnung von Costa Rica bei der anstehenden WM in Brasilien. Nun aber kommen wir zu erfreulichen Dingen. Everton steht auf Platz sechs der Liga.

Nehmen wir z.B. Gareth Barry, bei Manchester City ist er nicht mehr so recht zum Zuge gekommen, doch bei Everton blüht er auf. Das gleiche gilt für Lukuaku, der dem FC Chelsea Woche für Woche beweist, dass es nicht unbedingt klug war, ihn auszuleihen. Genau wie der FC Liverpool hatten sie am Wochenende im FA – Cup keine Probleme.

Im letzten Ligaspiel reichte es allerdings nur zu einem Unentschieden. Gegen West Brom erzielte Mirallas die Führung, doch am Ende mussten sie noch den späten Ausgleich hinnehmen. Mit einer Mischung aus erfahrenen Spielern wie Baines oder Jagielka und jungen Wilden wie Lukaku hat Martinez eine perfekte Mischung geschaffen. Mit einem Sieg gegen den verhassten Nachbarn würden sie in der Tabelle vorläufig an ihnen vorbeiziehen.

FC Everton: Howard – Coleman, Jagielka, Distin, Baines – McCarthy, Barry, Mirallas, Osman, McGeady – Lukaku

FC Liverpool – FC Everton Form

Beide Teams befinden sich in großartiger Form. Das ist aber schon seit Beginn der Saison der Fall. Liverpool ist seit fünf Spielen ungeschlagen. Aber auch bei den Niederlagen gegen Chelsea und Manchester City waren sie nicht unbedingt die schlechtere Mannschaft. Für sie gilt es, diese Form bis zum Ende zu halten, dann muss man abwarten, was dabei rausspringen wird.

Auch Everton spielt eine tolle Saison. Sie sind seit nunmehr sechs Spielen ungeschlagen. Man hatte angenommen, dass sich der Trainerwechsel negativ auf die Mannschaft auswirken wird, doch genau das Gegenteil ist der Fall. Sie müssen einfach so weiterspielen wie bisher, vielleicht mit dem einen oder anderen Unentschieden weniger, dann haben auch sie eine Chance auf Platz vier.

FC Liverpool – FC Everton Tipp

Beide Teams werden um jeden Grashalm kämpfen und keinen Ball verloren geben. In den letzten Jahren haben wir sehr oft hitzige Duelle gesehen. Sowohl Everton als auch Liverpool sind jeder Zeit in der Lage ein Tor zu erzielen. Mit z.B. Lukaku auf der einen sowie Suarez auf der anderen Seite gibt es Spieler, die solch ein Spiel fast im Alleingang entscheiden können. Es fällt mir schwer hier auf einen Sieger zu setzen, denn beide sind in sehr guter Form. Von daher empfehle ich euch dies:

Tipp: beide Mannschaften erzielen mindestens ein Tor – 1.65 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen