Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Der 28. Spieltag gibt nicht allzu viel her, doch mit Liverpool und Burnley stehen sich am Sonntag immerhin zwei Teams gegenüber, die einen heißen Kampf versprechen. Für Kloppos Mannen geht es um die Champions League, für Burnley ums Überleben. Doch kampflos hat der Aufsteiger seine Punkte bislang noch niemandem überlassen.

FC Liverpool

Die letzten drei Ergebnisse: 3:1 vs. FC Arsenal, 1:3 vs. Leicester City, 2:0 vs. Hull City

Und schon sieht es gar nicht mehr so schlimm aus an der Anfield Road! Dank des eminent wichtigen Erfolges im Krisengipfel mit dem FC Arsenal haben sich die Gemüter in Liverpool wieder beruhigt und Jürgen Klopp sitzt wieder fest im Sattel. Gegen die Gunners war der FC Liverpool zu jedem Zeitpunkt spielerisch, kämpferisch und mental überlegen und schaffte es, anders als in vorherigen Partien, diese Überlegenheit auch zu Toren zu machen.

Firmino, Mané und Wijnaldum hießen die Torschützen am vergangenen Wochenende, die die Anfield Road in ein rotes Jubelmeer verwandelten. Nach der peinlichen Pleite gegen Meister Leicester City hat das Team damit einen ganz wichtigen Big Point gelandet und immerhin zwei der letzten drei Partien gewonnen. Nach dem Horrorstart ins Jahr 2017 mit nur einem Sieg aus den ersten zwölf Pflichtspielen ist das durchaus ein Fortschritt.

Gegen Burnley soll der Aufwärtstrend nun fortgesetzt werden. Dafür muss es dem Team gelingen, Konstanz in ihr Spiel zu bringen und dieselbe Konzentration und denselben Siegeswillen an den Tag zu legen, die sie gegen Arsenal zum Sieg getragen haben. Was die individuelle Klasse betrifft,  wäre alles andere als ein Dreier eine herbe Enttäuschung. Doch das dachte man auch schon gegen Leicester, Wolverhampton, Southampton, Swansea, und und und. Liefern, ist die Devise!

Aufstellung FC Liverpool

Danny Ings und Adam Bogdan fallen aus. Echte Verletzungssorgen sehen jedoch anders aus. Jürgen Klopp hat sich im Groben auf eine Startelf eingegroovt, und die werden wir auch gegen Burnley sehen.

Mignolet – Clyne, J. Matip, Klavan, Milner -Wijnaldum, Can, Lallana – S. Mané, Roberto Firmino, Coutinho  

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,26
100€

FC Burnley

Die letzten drei Ergebnisse: 2:3 vs. Swansea City, 1:1 vs. Hull City, 0:1 vs. Lincoln City

Brennt da noch was an? Lange hatte man nicht den Eindruck, dass der FC Burnley in dieser Saison etwas mit dem Abstieg zu tun haben würde. Zu souverän, zu diszipliniert, zu effizient trat der Aufsteiger auf. Doch mittlerweile scheint es, als stünde der Mannschaft ein heißer Endspurt bevor. Durch die Pleite gegen Swansea ist der Vorsprung auf die Abstiegsränge auf sechs Punkte zusammengeschmolzen. Kein beruhigendes Polster angesichts der noch bevorstehenden Partien (Tottenham, Everton, ManU, alle im April).

Punkte gegen Liverpool wären somit ein absoluter Segen für das Team von Coach Dyche. Hoffnung machen dürfte der jüngste Auftritt gegen Chelsea, als man dem Tabellenführer frech einen Punkt stibitzte. Was gegen die Blues klappt, kann schließlich auch gegen die Reds funktionieren.

Somit steht die Mannschaft nun vor der nächsten Reifeprüfung, in der sie zeigen muss, dass sie dem Erstligafußball auf der Insel gewachsen ist. Sollte sich Burnley diesbezüglich fähig erweisen, kann auch der FC Liverpool einigermaßen in seine Schranken gewiesen werden.

Aufstellung FC Burnley

In Burnley fallen nach wie vor Kevin Long und Dean Marney aus, hinzu kommt der gesperrte Robbie Brady. Davon abgesehen kann Dyche aus dem Vollen schöpfen.

  1. Robinson – Lowton, M. Keane, Mee, S. Ward – Boyd, Barton, Hendrick, Brady – Vokes, A.Gray
Quote
Anbieter
Bonus
Link
15,00
150€

Interessante Quoten & Tipp

Ergebniswetten können wir getrost vergessen. Natürlich geht der FC Liverpool als turmhoher Favorit ins Spiel. Die Reds kommen mit ihren Quoten kaum über die 1,20 hinaus, während Burnleys Quoten zweistellig ausfallen, egal wohin man blickt.

Natürlich sind die Reds auch klarer Favorit. Und mit einem Sieg ist ebenfalls zu rechnen. Allerdings mit keine allzu hohen, denn bisher hat Burnley jedem Top-Team das Leben verdammt schwer gemacht. Gegen die Blues gab es das besagte Remis, gegen Arsenal (1:2 und 0:1), ManCity (1:2 und 1:2), United (0:1) jeweils knappe Niederlagen. Liverpool war mit seinem 2:0-Hinspielsieg noch der dominanteste Gegner.

Wenn es also bisher kein Top-Team schaffte, Burnley mehr als zwei Treffer einzuschenken, wird das auch am kommenden Wochenende so bleiben. Auch wenn die Quote nicht unbedingt rosig aussieht, gehört sie zu den wenigen überhaupt denkbaren Optionen mit Value.

Tipp: Liverpool unter 2,5 Tore – Quote 1,75 bei Interwetten.com

Anbieter
Bonus
Link
interwetten erfahrungen

110%-€110

5xBonus

Quote: 1,70

Liveticker und Statistiken