Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Spieltag Nummer 34 in der Premier League. Dort stehen sich am Sonntag die Drittplatzierten Liverpooler (66 Punkte, 69:40 Tore) und Abstiegskandidat Crystal Palace (35 Punkte, 44:52 Tore) gegenüber. Auch wenn die Verhältnisse tabellarisch klar verteilt scheinen, sollten die Reds auf der Hut sein. Sonst ergeht es ihnen wie dem FC Arsenal oder Chelsea London.

FC Liverpool

Die letzten drei Ergebnisse: 1:0 vs. West Bromwich Albion, 2:1 vs. Stoke City, 2:2 vs. AFC Bournemouth

Liverpool kann also auch Pflichtsieg! Das dürfte die wohl wichtigste Erkenntnis der vergangenen Wochen gewesen sein. Nachdem sich die Reds zuvor extrem schwer taten, Teams wie Leicester, Southampton oder Sunderland zu schlagen, gelangen der Mannschaft zuletzt zwei dreckige Siege in Folge.

Erst setzte sich das Team bei Stoke City durch, ohne sonderlich zu glänzen, ehe gegen West Bromwich Roberto Firminos Treffer ausreichte, um drei weitere Punkte einzufahren. Dank dieser Erfolge konnte die Klopp-Elf Rang drei bislang verteidigen und Manchester City konsequent zwei Punkte hinter sich halten. Allerdings haben die Citizens ein Spiel weniger auf dem Konto, weshalb Liverpool sich auch weiterhin keinen Ausrutscher erlauben darf.

Unterm Strich muss die Mannschaft schlicht und ergreifend an die Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen. Immerhin sind die Reds seit sieben Spielen ungeschlagen (5 Siege) und konnten im Laufe der Serie Arsenal und Everton bezwingen. Da sollte ein Sieg gegen Crystal Palace drin sein. Eigentlich.

Aufstellung FC Liverpool

Nichts Neues aus dem Liverpooler Lazarett: Adam Bogdan, Danny Ings, Jordan Henderson, Sadio Mané und Adam Lallana fallen allesamt verletzt aus.

Mignolet – Clyne, Matip, Lovren, Milner – Can, Wijnaldum, Lucas – Firmino, Origi, Coutinho

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,51
100€

Crystal Palace

Die letzten drei Ergebnisse: 2:2 vs. Leicester City, 3:0 vs. Arsenal London, 1:3 vs. FC Southampton

Wenn Crystal Palace tatsächlich absteigen sollte, dann lag es sicherlich nicht an den Performances gegen die Topteams der Liga. Denn wann immer es für Palace in ein scheinbar aussichtsloses Spiel ging, lieferte die Mannschaft ihre besten Auftritte ab. Das Meisterstück gelang dem Team zweifellos gegen Arsenal London, das man im heimischen Selhurst Park 3:0 an die Wand spielte. Und wer sagt, das hätte nur an den formschwachen Gunners gelegen, der wandert im Kalender einfach zwei Wochen zurück: Dort schlug Palace sogar Tabellenführer Chelsea, und auch dieser Sieg war alles andere als unverdient.

Dass Crystal dennoch nur auf Rang 15 logiert, ist somit in erster Linie auf die zahlreichen Pleiten gegen direkte Konkurrenten zurückzuführen. Die letzte dieser Art setzte es vor zwei Wochen gegen den FC Southampton. Auch gegen Leicester City war man zuletzt nicht in der Lage zu gewinnen, obwohl die Mannschaft zwei eigene Treffer erzielte. Hier zeigte sich einmal mehr das größte Manko: Die Defensive. 52 Gegentore nach 32 Spielen sind zwar nicht unfassbar schlecht, aber eben auch nicht gut genug, um gänzlich frei von Abstiegssorgen zu spielen.

Aufstellung Crystal Palace

Auch Crystal Palace muss auf einige Spieler verzichten. Pape Souaré, Connor Wickham, Patrick van Aanholt und Fraizer Campbell fallen verletzt aus und stehen am Sonntag nicht zur Verfügung.

Hennessey – Ward, M. Kelly, Sakho, Schlupp – Cabaye, Milivojevic, Puncheon – Zaha, C. Benteke, A. Townsend

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,20
€110

Interessante Quoten & Tipps

Auch wenn Crystal Palace zuletzt ein verlässlicher Favoritenschreck war, genießt Liverpool am Wettmarkt den Status des wahrscheinlichen Siegers. Die Quoten für einen Reds-Sieg liegen daher nur um die 1,50, während Palace auf etwa 7,00 kommt.

Die klare Verteilung hat ihren Grund: Palace überraschte zuletzt zwar gegen Chelsea und Arsenal, tat dies jedoch zuhause, wo man seit vier Spielen ungeschlagen ist. Auswärts dagegen sieht die Welt weniger rosig aus. Auf der anderen Seite wiederum ist der FC Liverpool die viertbeste Heimmannschaft der Liga (nur eine Niederlage). Insofern machen wir uns um das Ergebnis nicht allzu große Sorgen.

Um dennoch eine vernünftige Quote einzustreichen, raten wir zur Torwette. Schon das Hinspiel endete torreich (4:2 für Liverpool) und Crystal Palace zeigte zuletzt nicht gerade das Vermögen, offensivstarke Mannschaften vom Toreschießen abzuhalten. Liverpool wird zu Torchancen kommen und genügend davon verwerten.

Daher der Tipp: Sieg Liverpool und 3 oder mehr Tore im Spiel – Quote 2,15 bei WilliamHill.com (sehr fairer 100€ Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
William Hill bonus

100€ Freebets

300€ Umsatz

Quote:1,50

Liveticker und Statistiken