Der FC Liverpool trifft an der Anfield Road auf Abstiegskandidat Sunderland. Auf den ersten Blick ist es eine eher unscheinbare Partie, doch wenn man mal genau hinsieht liegt eine Menge Brisanz in diesem Spiel.

Das liegt in erster Linie an den beiden Managern. Erst vor einigen Wochen bezeichnete Big Sam Jürgen Klopp als „soft German“ nur um dann gleich noch einmal nachzulegen und den Deutschen dafür verantwortlich machte, dass Liverpool so viele Verletzte Spieler zu beklagen hat. Klopp ließ sich nicht lange bitten und „freute“ sich, dass Allardyce so viel Zeit hat um sich über Liverpools Probleme Sorgen machen kann.

Sportlich gesehen geht es hier nur noch für die Gäste um etwas. Die Reds mussten spätestens nach der Niederlage unter der Woche erkennen, dass sie in diesem Jahr nur Mittelmaß sind.

FC Liverpool - AFC Sunderland 06.02.2016 Tipp

FC Liverpool

Die Reds liegen derzeit auf einem eher durchschnittlichen achten Platz. Das ist in etwa genau dort, wo die Mannschaft auch hingehört. Sie sind ganz einfach nicht besser. Zugegeben, nach der Ankunft von Jürgen Klopp war eine gewisse Euphorie nicht zu übersehen und man hatte sich wohl auch mehr erwartet, doch auch Klopp kann nur mit dem arbeiten, was er vor sich hat.

Erst im kommenden Jahr wird man sehen wie gut er wirklich ist, denn den aktuellen Kader hat er nicht zusammengestellt. Spieler wie Lallana, Lovren, Sakho und wie sie nicht alle heißen, sind nicht mehr als Durchschnitt, auch ein Firmino ist zwar ein guter Spieler, doch mehr aber auch nicht.

Unter Klopp spielen sie zwar mutiger nach vorne, doch es fehlt ein echter Knipser. Ein Benteke wird sie auch nicht zur Meisterschaft führen. Liverpool wartet nun seit drei Spielen auf einen Sieg. In diesem Zeitraum erzielten sie kein einziges Tor. Es geht nun eigentlich nur noch darum, die Saison halbwegs vernünftig zu Ende zu spielen.

Aufstellung Liverpool

Trotz der Niederlage in Leicester wird der Trainer wohl auf die gleiche Mannschaft setzen. Das bedeutet für Benteke wieder nur die Bank. Coutinho sollte spätestens in zwei, drei Wochen wieder fit sein.

Voraussichtliche Aufstellung: Mignolet – Moreno, Sakho, Lovren, Clyne – Lucas, Can, Milner, Henderson, Lallana – Firmino

AFC Sunderland

Ähnlich wie in Liverpool blieb auch in Sunderland der Aufschwung unter einem neuen Trainer aus. Big Sam sollte die Black Cats aus der Abstiegszone führen, doch Sunderland liegt derzeit auf dem 19. Platz. Bis zu Rang siebzehn haben sie bereits vier Punkte Rückstand.

Sunderland wollte in diesem Jahr nichts mit dem Abstieg zu tun haben, doch es kam wieder genauso wie in der letzten Saison. Damals brachten sie es noch fertig sich kurz vor dem Ende zu retten, diesmal ist die Aufgabe fast noch schwerer. Seit drei Partien warten sie auf einen Sieg. Unter der Woche gab es eine knappe 0:1 Niederlage gegen Manchester City. Das Problem der Black Cats liegt darin, dass wenn Altmeister Defoe mal nicht trifft, sie so gut wie keine Chance haben.

Gegen die Citizens zeigte Neuzugang Kirchhoff ein gutes Debüt. Der Ex Münchner kam im defensiven Mittelfeld zum Einsatz. Die Aufgabe an der Anfield Road ist aber alles andere als einfach. Sunderland hat soweit ich mich erinnern kann dort noch nie gewonnen. Drei Punkte sind am Samstag aber fast schon Pflicht, um das Rettungsufer nicht noch mehr aus den Augen zu verlieren.

Aufstellung Sunderland

Bis auf Larsson hat der Trainer alle Mann an Bord. Auch Allardyce wird wohl die gleiche Mannschaft wie schon unter der Woche aufs Feld schicken.

Voraussichtliche Aufstellung: Mannone – Jones, Kone, O’Shea, van Aanholt – Kirchhoff, Lens, Cattermole, M’Vila – Borini, Defoe

Tipp

Liverpool fällt es unheimlich schwer wenn sie das Spiel selber machen müssen. Dies wird aber am Samstag der Fall sein. Beide Teams gehören nicht unbedingt zu den offensiv stärksten der Liga, wundert euch daher nicht, ein 0:0 zu sehen.

Tipp: unter 2,5 Tore – 2,10 Tipico (die deutsche Nummer 1 inzwischen mit einer perfekten neune App!)

Anbieter
Bonus
Link
tipico bonus
€100

Liveticker und Statistiken