Ingolstadt – Bochum, der Trend beider Teams ist aktuell unterschiedlich. Während der FC Ingolstadt mit sechs Punkten aus den ersten drei Spielen nach der Winterpause deutliche Lebenszeichen im Abstiegskampf von sich gegeben hat, verlor der VfL Bochum mit zuletzt zwei Niederlagen in Folge etwas den Anschluss an die Spitzenplätze.

Nur eines der 13 Duelle zwischen beiden Vereinen endete ohne Sieger. Sieben Mal durfte der FC Ingolstadt am Ende jubeln und in fünf Fällen der VfL. In Ingolstadt stehen vier Heimsiegen zwei Bochumer Auswärtserfolge gegenüber.

Tipp

Ingolstadt ist gut aus der Winterpause gekommen und brennt auf Wiedergutmachung der herben 0:6-Pleite aus dem Hinspiel. Weil Bochum aktuell schwächelt, kann den Schanzern die Revanche durchaus gelingen.

Tipp: Sieg FC Ingolstadt – 2,45 Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,45
100€

 

FC Ingolstadt

Optimal ist der Start des FC Ingolstadt ins neue Jahr zwar nicht verlaufen, doch die Aufholjagd wurde dennoch gestartet. Der 1:0-Erfolg im ersten Spiel des neuen Jahres bei der SpVgg Greuther Fürth war enorm wichtig, wurde allerdings bei der sehr unglücklichen 0:1-Heimniederlage gegen den 1. FC Magdeburg zunächst nicht bestätigt. Die zu Hause liegen gelassenen Punkte holte sich Ingolstadt dafür am vergangenen Wochenende mit einem klaren 3:0-Auswärtssieg bei Erzgebirge Aue zurück. Der Trend unter Jens Keller, dem bereits dritten Cheftrainer der Saison, ist inklusive der beiden Unentschieden vor Weihnachten beim SV Darmstadt 98 (1:1) und gegen den 1. FC Heidenheim (1:1) auf jeden Fall positiv. Insbesondere im Vergleich zu den acht Punkten, die der FC Ingolstadt an den ersten 15 Spieltagen unter Stefan Leitl (5), Alexander Nouri (3) und Interimscoach Roberto Pätzold (0) geholt hatte.

Aufstellung FC Ingolstadt

Jens Keller setzt auf eine eingespielte Mannschaft. Im Vergleich zur vergangenen Woche, als einzig Jonatan Kotzke für den verletzten Tobias Schröck ins Team gerückt war, sind keine Änderungen zu erwarten. Neben Schröck fallen auch Frederic Ananou und Lucas Galvao weiter aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Tschauner – Paulsen, Kotzke, Mavraj, Paulo Otavio – Krauße – Träsch, Cohen – Pledl, Lezcano, Kittel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,45
100€

 

VfL Bochum

Dem VfL Bochum mangelt es bislang in dieser Saison an Konstanz, weshalb die Mannschaft von Trainer Robin Dutt den Kontakt zu den ersten drei Plätzen für den Moment verloren hat. 23 Punkte aus den ersten 14 Spielen gaben zwar Anlass zum Träumen, doch dann blieb der VfL beim 1. FC Magdeburg (0:0), gegen den FC St. Pauli (1:3) und beim 1. FC Union Berlin (0:2) dreimal in Folge ohne Sieg. Zur mangelnden Konstanz passt, dass dafür im letzten Spiel vor Weihnachten ein überraschender 3:2-Sieg beim 1. FC Köln glückte und auch das erste Spiel im neuen Jahr gegen den MSV Duisburg (2:1) gewonnen wurde. Anschließend aber ging es wieder in die andere Richtung. Zunächst unterlag der VfL beim SV Sandhausen in dieser Deutlichkeit durchaus überraschend mit 0:3 und zog dann am vergangenen Wochenende auch gegen den SC Paderborn mit 1:2 den Kürzeren.

Aufstellung VfL Bochum

Während Silvere Ganvoula letztmals rotgesperrt fehlt, stehen Patrick Fabian, Baris Ekincier, Maxim Leitsch, Jannik Bandowski, Thomas Eisfeld und Milos Pantovic verletzungs- bzw. krankheitsbedingt nicht zur Verfügung. Ob der gegen Paderborn mit einer Fußstauchung ausgefallene Tom Weilandt wieder einsatzbereit ist, entscheidet sich eher kurzfristig.

Voraussichtliche Aufstellung: Riemann – Gyamerah, Baumgartner, Hoogland, Danilo – Losilla, Tesche – Lee, Zoller, Sam – Hinterseer

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,20
150€

 

Liveticker und Statistiken