Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Ingolstadt – Union, zwei Vereine, die von vielen Experten im Kampf um den Aufstieg erwartet werden, stehen sich zum Auftakt direkt gegenüber. Nach zwei Jahren in der Bundesliga ist der FC Ingolstadt zurück im Unterhaus, will aber innerhalb von zwei Jahren wieder aufsteigen, wofür ein starker Kader zusammengestellt wurde. Der 1. FC Union Berlin war schon in der Vorsaison nahe dran am Traum von der Erstklassigkeit, landete letztlich aber nur auf dem undankbaren vierten Platz. Nochmals verstärkt soll der große Wurf nun gelingen.

Nach bislang zehn Duellen, die alle zwischen 2010 und 2015 in der 2. Bundesliga stattfanden, ist die Bilanz zwischen beiden Vereinen mit jeweils zwei Siegen sowie sechs Unentschieden ausgeglichen. In Ingolstadt haben die Schanzer aber mit zwei Siegen, zwei Remis und nur einer Niederlage knapp die Nase vorne.

FC Ingolstadt

Der FC Ingolstadt hat zwar im Sommer mit Pascal Groß oder Markus Suttner wichtige Spieler verloren, aber dennoch einen für Zweitliga-Verhältnisse sehr guten Kader zusammengestellt. In der Vorbereitung verzichteten die Schanzer auf wenig aussagekräftige Partien gegen weit unterklassige Gegner, sondern traten zu sechs Tests gegen Mannschaften von gutem bis sehr guten Niveau an. Und Ingolstadt blieb dabei ungeschlagen. Nach Siegen gegen die Drittligisten Karlsruher SC (1:0) und SV Wehen Wiesbaden (2:1) sowie Regionalliga-Aufsteiger VfB Eichstätt (4:0) gelangen gegen Sparta Prag (2:2) und Bursaspur (0:0) Unentschieden. Und bei der Generalprobe am vergangenen Wochenende besiegte Ingolstadt den französischen Erstligisten FC Nantes mit 2:0.

Für Moritz Hartmann und Max Christiansen reicht es verletzungsbedingt für den Saisonstart nicht. Und auch Almog Cohen, eigentlich ein absoluter Leistungsträger, ist noch nicht bereit für 90 Minuten. Dennoch besitzt Trainer Maik Walpurgis über einige Alternativen und das auf nahezu allen Positionen. Von den Neuen haben Tobias Schröck, Marcel Gaus und Stefan Kutschke beste Chancen auf die Startelf.

Aufstellung FC Ingolstadt

Voraussichtliche Aufstellung: Hansen – Matip, Brégerie, Wahl – Hadergjonaj, Schröck, Gaus – Pledl, Morales – Lezcano, Kutschke

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,15
€100

 

1. FC Union Berlin

Der 1. FC Union Berlin hat den knapp verpassten Aufstieg schnell abgehakt und eine makellose Vorbereitung gespielt. Gegen den Friedrichshagener SV 1912 (16:0), den FSV Barleben 1911 (7:1) und den BSV Guben Nord (7:0) gab es zu Beginn drei Kantersieg gegen unterklassige Gegner. Danach feierten die Eisernen auch gegen stärkere Rivalen wie den österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC (4:2), den englischen Zweitligisten Birmingham City (1:0) und Drittligist Hallescher FC (5:1) Erfolge. Im vorletzten Test wurde dann noch der SV Babelsberg klar mit 3:0 besiegt und die zunächst am Sonntag witterungsbedingt abgebrochene, dann aber am Montag nachgeholte Generalprobe gegen die Queens Park Rangers wurde auch mit 2:1 gewonnen.

Fraglich, ob die angeschlagenen Stephan Fürstner und Kristian Pedersen rechtzeitig fit werden. Offen ist auch noch die Torwartfrage zwischen Jakob Busk und Daniel Mesenhöler. Mit Marc Torrejon, Akaki Gogia und Marcel Hartel haben derweil drei Neue sehr gute Chancen auf die Startelf.

Aufstellung 1. FC Union Berlin

Voraussichtliche Aufstellung: Busk – Trimmel, Torrejon, Leistner, Pedersen –  Gogia, Kroos, Kreilach, Hartel – Polter, Skrzybski

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,30
€100

 

Tipp

Beide Mannschaften verfügen über Qualität und sind zweifelsohne zum Kreis der Aufstiegskandidaten zu zählen. Dementsprechend verspricht gleich das Auftaktmatch Spannung, wobei es nach einer jeweils überzeugenden Vorbereitung schwer fällt, einen Favoriten zu benennen. Eine Punkteteilung scheint im Vorfeld nicht unwahrscheinlich, zumal man jeweils auf das letzte Risiko verzichten dürfte.

Tipp: Unentschieden – 3.40 Tipico

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
€100

 

Liveticker und Statistiken