Ingolstadt – Bochum, zum Hinrunden-Abschluss steigt das absolute Top-Spiel der zweiten Liga, zu dem der souveräne Spitzenreiter FC Ingolstadt den ersten Verfolger aus Kaiserslautern erwartet. Ingolstadt hat sich mit 33 Punkten aus den ersten 16 Partien schon ein wenig vom Rest der Liga abgesetzt und steht bereits als Herbstmeister fest. Lautern folgt im Abstand von fünf Zähler, liegt selbst aber nur vier Punkte vor dem achten Platz, sodass es mit einer Niederlage gleich richtig bergab gehen kann.

Lautern hofft allerdings, sich auf dem zweiten Platz behaupten und Ingolstadt auf die Pelle rücken zu können. Anlass zu dieser Hoffnung gibt vor allem die Vergangenheit – von den bisherigen sechs Duellen mit dem FCI hat der FCK fünf gewonnen und nur einmal unentschieden gespielt. Letzte Saison siegten die Pfälzer am zweiten Spieltag zu Hause mit 3:1 und im Rückspiel am Tag vor Weihnachten auch im Audi-Sportpark mit 2:1.

FC Ingolstadt

Der FC Ingolstadt hat gerade in den vergangenen Wochen, als es erste Rückschläge gab, seine bemerkenswerte Reife unterstrichen. Nach drei Spielen ohne Sieg inklusive der ersten Saisonniederlage beim 1. FC Nürnberg (1:2), die gleichbedeutend mit dem Ende der Serie von 19 ungeschlagenen Auswärtsspielen nacheinander war, zeigte die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl eine starke Reaktion und besiegte zunächst den VfL Bochum klar mit 3:0, ehe auch beim Verfolger RB Leipzig verdient mit 1:0 gewonnen wurde. Die mit erst elf Gegentoren beste Defensive der Liga hat sich nach den Wacklern gegen Union Berlin (3:3) und in Nürnberg schnell wieder gefangen und könnte zum Garant für den Aufstieg werden. Allerdings sind die Schanzer auch in der Offensive stark aufgestellt, hat doch nur der 1. FC Heidenheim öfter getroffen. Herausragender Akteur ist aber Regisseur Pascal Groß, der praktisch in jedem Spiel für eine Vorlage gut ist und in Leipzig selbst zum Sieg traf.

Im Vergleich zum Spiel in Leipzig wird es nur eine personelle Änderung geben. Für Konstantin Engel, der eigentlich nur der Vertreter des Langzeitverletzten Danny da Costa war und nun selbst bis zum Jahresende ausfällt, wird Tobias Level auf der rechten Abwehrseite beginnen, dessen Nachverpflichtung sich damit schon bezahlt macht. Wieder eine Option, wenngleich zunächst nur als Joker, ist nach wochenlanger Zwangspause Stefan Lex.

Aufstellung FC Ingolstadt

Voraussichtliche Aufstellung: Özcan – Levels, Matip, Hübner, Danilo – Groß, Roger, Morales – Hinterseer, Hartmann, Leckie

1. FC Kaiserslautern

Kaiserslautern ist seit dem 29. September und damit seit neun Pflichtspielen ungeschlagen. Dennoch war man lange Zeit mit dem Abschneiden nur bedingt zufrieden, wurde durch fünf Unentschieden am Stück, die mit besserer Chancenverwertung überwiegend hätten vermieden werden können, im Aufstiegsrennen Boden verloren. In den letzten beiden Spielen beim FC St. Pauli (3:1) und gegen Erzgebirge Aue (3:0) zeigten sich die Pfälzer im Abschluss endlich kaltschnäuziger, wenngleich noch immer Luft nach oben besteht. Dass sich der FCK dank des enormen spielerischen Potentials im Mittelfeld stets sehr viele Chancen erarbeitet, ist grundsätzlich eine Qualität, die in der Liga selten ist und die am Ende eine wichtige Rolle spielen könnte.

Nach dem rundum gelungenen Auftritt gegen Aue hat Trainer Kosta Runjaic keinen Grund für personelle Wechsel und dürfte der exakt gleichen Elf erneut das Vertrauen schenken.

Aufstellung 1. FC Kaiserslautern

Voraussichtliche Aufstellung: Sippel – Schulze, Orban, Heintz, Löwe – Karl, Demirbay – Zimmer, Younes, Jenssen – Lakic

Tipp

Beide Mannschaften arbeiten grundsätzlich gut nach hinten, pflegen aber eine etwas andere Spielanlage. Während Lautern gerne mit Ballkontrolle Dominanz ausübt, setzt Ingolstadt auf aggressives Pressing und schnelles Umschaltspiel. Eigentlich würde die Lauterer Spielweise Ingolstadt damit entgegen kommen, doch erlaubt sich der FCK keine Fehler, was angesichts der hohen individuellen Qualität durchaus möglich ist, könnte es am Ende auch keinen Sieger geben.

Tipp: Remis – 3.30 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statistiken