Die Schanzer können die Saison bereits jetzt in Ruhe ausklingen lassen. Nach oben geht zwar nicht mehr viel, es war aber auch nicht das Ziel des Aufsteigers in die Europa League zu kommen, nein, was viel beeindruckender ist, ist die Tatsache, dass sie wohl nun endgültig gerettet sind.

Für den heutigen Gegner dagegen geht es noch um unheimlich viel. Gladbach will offiziell zwar „nur“ in das internationale Geschäft, doch wer einmal den Duft der Champions League gerochen hat will da natürlich wieder hin und die Chancen der Fohlen haben sich nach der 5:0 Demonstration gegen Hertha sicherlich nicht verschlechtert.

Ingolstadt hat es in diesem Jahr aber so ziemlich jeder Mannschaft sehr schwer gemacht gegen sie zu gewinnen, von daher wird es für Gladbach wohl ein ganz anderes Spiel als am vergangenen Wochenende.

FC Ingolstadt 04 vs Borussia M'gladbach 09.04.2016 Tipp

FC Ingolstadt

Die Schanzer stehen nach 28 Spieltagen doch tatsächlich auf Platz neun. Ihre derzeitigen 36 Punkte reichen wohl schon fast sicher für den Klassenerhalt. Man liest nicht viel über sie, man hört fast nichts, es gibt keine negativen Schlagzeilen, sie machen dort ganz einfach ihren Job.

Am vergangenen Spieltag zeigten sie wohl ihr bisher bestes Saisonspiel. Gegen Schalke feierten sie einen ungefährdeten 3:0 Erfolg. Die Abwehr stand wie meist wie ein Fels in der Brandung doch auch vorne waren sie endlich einmal gefährlich. Hinterseer, Hartmann und Lezcano sorgten für die Tore der Schanzer.

Gerade Lezcano hat sich in den letzten Wochen enorm verbessert. Er hat dem Offensivspiel der Schanzer neuen Glanz verliehen. Bis zum Saisonende hat Hasenhüttl nun sogar noch Zeit verschiedene Sachen auszuprobieren.

Aufstellung FC Ingolstadt

Hübner ist wieder fit und sollte daher sofort in die Mannschaft zurückkehren. Ansonsten gibt es für den Trainer keinen Grund für Wechsel.

Voraussichtliche Aufstellung: Özcan – da Costa, Matip, Hübner, Bauer – Roger, Groß, Christiansen, Hartmann – Lezcano, Leckie

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,35
€107

Borussia M’gladbach

In Gladbach kommen sie dieser Tage nicht wirklich zur Ruhe. Fast jeden Tag kann man neue Geschichten über potenzielle Transfers lesen. Meist steht dort Xhaka im Mittelpunkt, dessen Abgang wohl fast schon beschlossen ist. Unter 40 Millionen will ihn Eberl aber nicht abgeben. Der Sieg letzte Woche war unheimlich wichtig, denn durch das 5:0 sind sie der Hertha wieder auf die Pelle gerückt. Der Rückstand auf Platz drei beträgt nur noch drei Punkte, zudem haben die Fohlen das weitaus bessere Torverhältnis.

Gerade im heimischen Borussia Park spielen sie nun wieder so gut wie zu besten Zeiten, wenn sie diese Form auch einmal auswärts auf den Platz bringen könnten, sollten sie am Ende unter den Top 4 landen. In den letzten Wochen ging es immer auf und ab, einem Heimsieg folgte eine Auswärtsniederlage. Gegen die Hertha zeigten sie aber zum ersten Mal seit langer Zeit was wirklich in ihnen steckt.

Wenn man einen Spieler herausnehmen will dann ist das sicherlich Hazard, der sich nicht nur wegen seiner zwei Tore wohl vorläufig in die Mannschaft gespielt hat. Mittlerweile ist er ja fast schon besser als sein Bruder Eden, der mit Chelsea eine grausame Saison erlebt.

Aufstellung Gladbach

Nach einem 5:0 Sieg wird Schubert mit einer 99,9% Wahrscheinlichkeit die gleiche Elf wie letzte Woche aufbieten.

Voraussichtliche Aufstellung: Sommer – Elvedi, Christensen, Nordtveit – Johnson, Dahoud, Xhaka, Wendt, Stindl – Hazard, Hahn

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
€200

Tipp

Gerade auswärts konnten die Fohlen zuletzt nicht wirklich überzeugen, doch für Ingolstadt ist die Saison im positiven Sinne schon so gut wie beendet. Alles in allem spricht hier doch sehr vieles für ein Unentschieden.

Tipp: Unentschieden – 3,50 Sportingbet (die meisten Angebote für Bestandskunden!)

Anbieter
Bonus
Link
sportingbet bonus
€150

Liveticker und Statistiken