Das zu diesem Zeitpunkt in der Saison der Aufsteiger aus Ingolstadt in der Tabelle vor Werder Bremen stehen würde hatte ich persönlich nicht erwartet. Man kann wohl schon jetzt davon ausgehen, dass die Schanzer auch im kommenden Jahr in der ersten Bundesliga spielen werden.

Bei Werder dagegen bin ich mir noch nicht so sicher. Seit der Winterpause zeigen sie zwar etwas bessere Leistungen, doch im Tabellenkeller kann es sehr schnell gehen. Das Hinspiel in Bremen konnten die Ingolstädter bereits in ihrer typischen Art gewinnen. Schaffen sie im Audi Sportpark den nächsten Streich?

FC Ingolstadt 04 - SV Werder Bremen 20.02.2016 Tipp

FC Ingolstadt

Ingolstadt hat in den bisherigen 21 Spielen ganze vierzehn Tore erzielt und liegt damit auf Rang zwölf. Das allein ist schon eine Sensation. Ohne echten Angriff die Liga zu halten haben bisher noch nicht viele Mannschaften geschafft. Der Vorsprung vor einem direkten Abstiegsplatz beträgt schon stolze elf Zähler, selbst vor dem Relegationsplatz, den der heutige Gegner innehat, haben sie sechs Punkte Vorsprung.

Sollten sie gegen Werder gewinnen dürften sie endgültig gerettet sein. Am letzten Spieltag gab es für die Schanzer eine 0:2 Niederlage in Wolfsburg doch sie haben nach der Winterpause auch schon zwei Partien gewonnen. Wenn sie gegen die kleineren Teams weiterhin so erfolgreich sind, kann ihnen nicht mehr viel passieren.

Aufstellung FC Ingolstadt

Der Trainer wird wohl auf die gleiche Mannschaft wie am vergangenen Wochenende bauen.

Voraussichtliche Aufstellung: Özcan – da Costa, Matip, Hübner, Suttner – Roger, Groß, Christensen, Hartmann, Lezcano – Leckie

SV Werder Bremen

Man konnte in den letzten Wochen auf jeden Fall erkennen, dass sich Werder noch nicht aufgegeben hat. Mit ihren 20 Punkten haben sie den Anschluss noch nicht verloren, doch sie müssen weiterhin so mutig nach vorne spielen, ohne die Abwehrarbeit komplett zu vernachlässigen. Auch im Pokal sind sie ja bekanntlich noch vertreten, doch da steht ihnen im Halbfinale eine Reise in die Allianz Arena bevor.

In der Bundesliga gab es in einem echten Abstiegskrimi gegen Hoffenheim zuletzt ein 1:1. Wenn man das Ergebnis positiv sehen will kann man behaupten, dass sie einen Verfolger auf Distanz halten konnten. Überhaupt haben sie in der Rückrunde erst ein Spiel verloren. Die Umstellung von Skripnik nun mit zwei echten Stürmern zu agieren scheint sich auszuzahlen.

Aufstellung Werder Bremen

Fritz ist angeschlagen. Sollte er nicht rechtzeitig fit werden, wird er wohl durch Junuzovic ersetzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Wiedwald – Selassie, Vestergaard, Djiobodji, Garcia – Fritz, Yatabare, Öztunali, Grillitsch – Ujah, Pizarro

Tipp

Bremen braucht unbedingt einen Sieg, doch Ingolstadt hat bereits das Hinspiel gegen Werder gewonnen. Die Gastgeber können sich hier gemütlich zurücklehnen und schauen was der Gegner macht. Ich glaube nicht, dass wir im Audi Sportpark viele Tore zu sehen bekommen.

Tipp: Unter 2,5 Tore – 1,80 Interwetten (sehr starke Quoten auf Favoriten, PayPal und gute App)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken