Etwas Wirbel gab es am Wochenende um den Spielstil der Schanzer. Besonders die HSV Spieler Drmic und Holtby bezeichneten den Stil von Ingolstadt als ekelhaft und auch, dass die Zuschauer enorm leiden müssten, wenn sie deren Spiele im Stadion oder vor dem Bildschirm sehen.

Nun, auf der einen Seite will ich diesen beiden nicht widersprechen, denn wirklich attraktiver Fußball wird in Ingolstadt nicht geboten. Meist zeigen sie uns nur schwer verdauliche Kost, doch was will man andererseits auch von dem Aufsteiger erwarten. Ingolstadt spielt genau das was sie können und sind damit auf dem besten Weg die Klasse zu halten. Die Schanzer werden einen Teufel tun und ihr System genauso weiterspielen wie bisher.

In Köln ist am Wochenende Ernüchterung eingekehrt. Nach der Heimschlappe gegen Hertha spricht nun alles dafür, dass sie im Niemandsland der Tabelle verschwinden.

FC Ingolstadt 04 - 1. FC Köln 01.03.2016 Tipp

FC Ingolstadt

Ich gebe zu, dass sicherlich nicht viele Fans außerhalb der Ingolstädter Stadtmauern diesen Verein in der ersten Bundesliga sehen wollen, doch Ingolstadt ist auf dem besten Weg nicht nur in diesem, sondern auch im kommenden Jahr ganz oben mitzuwirken.

Sie sind noch immer im Angriff nicht zu sehen, doch ihre starke Abwehr und extrem unbequeme Spielweise macht sie zum Albtraum für nahezu jeden Gegner. Am Wochenende gab es ein 1:1 beim HSV. Nach einem relativ frühen Rückstand schafften sie es immerhin noch einen Punkt zu entführen. Wieder einmal musste eine Standardsituation herhalten um beim Tor zu helfen, denn aus dem Spiel heraus ist dieses Team noch ungefährlicher als einst Tasmania Berlin.

Durch das 1:1 bleiben sie weiterhin im sicheren Mittelfeld. Das wird sie auch im kommenden Jahr in der ersten Liga sehen werden steht mittlerweile so gut wie fest. In der Rückrunde haben sie bisher nur zwei Spiele verloren und zwar gegen Dortmund und Wolfsburg, doch auch diese beiden Spitzenmannschaften mussten sich gegen die Schanzer schon mächtig strecken um die drei Punkte einzufahren. Auch dem 1. FC Köln wollen sie es natürlich wieder so ungemütlich wie nur möglich machen.

Aufstellung FC Ingolstadt

Özcan kommt wohl wieder ins Tor ansonsten setzt der Trainer wohl auf die gleiche Elf wie am Wochenende.

Voraussichtliche Aufstellung: Özcan – da Costa, M. Matip, B. Hübner, Ro. Bauer – Roger – P. Groß, Cohen – Hinterseer, Lezcano, Leckie

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,70
€150

1. FC Köln

Peter Stöger sprach nach der Partie gegen die Hertha davon, dass der Gegner besonders in der ersten Halbzeit besser war. Alles in allem war die 0:1 Niederlage verdient, denn Köln brachte es wieder einmal nicht fertig offensiv für Akzente zu sorgen. Spätestens jetzt ist rund ums Geißbockheim totale Ernüchterung eingekehrt. Niemand spricht mehr von den internationalen Plätzen. Das hätte nach einem klaren Sieg vermutlich ganz anders ausgesehen.

Wir hatten es erst vor kurzen gesagt, Spieler wie Modeste oder Bittencourt müssen irgendwann einmal anfangen zu zeigen, dass sie die Klasse für die erste Liga haben. Köln hat nur eines seiner vergangenen sechs Spiele gewonnen. In Richtung Abstieg sollte zwar nicht mehr viel passieren, aber auch der Zug in Richtung Europa ist wohl endgültig abgefahren.

Das Hinspiel in Köln endete mit einem 1:1 Unentschieden. Mich würde es doch schon sehr wundern, wenn wir jetzt ein komplett anderes Resultat erleben sollten.

Aufstellung 1. FC Köln

Bis auf Zoller hat der Trainer alle Mann an Bord. Nach der schwachen Vorstellung vom Wochenende sollten aber einige Umstellungen erfolgen.

Voraussichtliche Aufstellung: Horn – Olkowski, Maroh, Mavraj, Heintz – Risse, M. Lehmann, Vogt, Bittencourt – Osako – Modeste

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,90
€150

Tipp

Bei diesem Spiel können wir uns mit dem Tipp relativ kurzhalten. Die Ingolstädter sind offensiv bestenfalls drittklassig, die Kölner sind nicht viel besser. Letztendlich sollte diese Partie perfekt als Schlaftablette dienen können.

Tipp: Unter 2,5 Tore – 1,60 Interwetten (PayPal, 100% seriös und bester Support)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken