Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Getafe – Barca, beide Mannschaften können gemessen an den Ansprüchen mit dem Saisonstart zufrieden sein. Während der FC Barcelona mit der Optimalausbeute von drei Siegen die Tabelle anführt und zugleich Real Madrid schon vier Punkte abgehängt hat, sind die vier Zähler des FC Getafe keine schlechte Ausbeute für einen Aufsteiger, dessen oberstes Ziel natürlich nur Klassenerhalt lauten kann.

Nach bislang 28 Duellen spricht die Statistik mit 20 Siegen klar für Barca, das bei fünf Remis indes auch dreimal gegen Getafe verloren hat. Alle drei Erfolge gelangen Getafe zu Hause, wo außerdem zwei Remis und neun Niederlagen zu Buche stehen.

FC Getafe

Nach der Rückkehr in die Primera Division, die nach den Play-offs gegen CD Teneriffa erst Ende Juni feststand, hat der FC Getafe eine vergleichsweise kurze Vorbereitung gespielt, in der kein Sieg gelang. Einem 1:1 gegen Alcoyano und einem 1:2 gegen AD Alcorcón folgte ein respektables 0:0 gegen Atlético Madrid, ehe die Generalprobe mit einem 1:2 bei Albacete Balompié verpatzt wurde. Dafür durfte man den Start aber durchaus als gelungen bezeichnen, wurde doch mit einem 0:0 bei Athletic Bilbao ein nicht unbedingt zu erwartender Punkt eingefahren. Dafür verlief der Heimauftakt mit einer 0:1-Niederlage gegen den FC Sevilla alles andere als optimal. Die zu Hause verlorenen Punkte holte sich Getafe aber am vergangenen Wochenende mit einem 2:1-Sieg bei CD Leganes zurück.

Daniel Pacheco, Jefferson Montero und Nicolas Gorosito fallen voraussichtlich weiter aus. Nach dem Sieg in Leganes dürfte Trainer Juan Esnaider aber ohnehin wenig Anlass zu Veränderungen sehen.

Aufstellung FC Getafe

Voraussichtliche Aufstellung: Guaita – Damian, Djené, Juan Cala, Antunes – Arambarri, Markel Bergara – Fajr, Shibasaki, Amath – Jorge Molina

Quote
Anbieter
Bonus
Link
9,00
€110

FC Barcelona

Nach einer gut angelaufenen Vorbereitung mit Siegen gegen Juventus Turin (2:1), Manchester United (1:0) und Real Madrid (3:2) sorgte der Abgang von Neymar für reichlich Unruhe rund um den FC Barcelona, der in der gegen Real Madrid klar verlorenen Supercopa (1:3 zu Hause, 0:2 auswärts) auch sportlich einen ersten Rückschlag wegstecken musste. Dafür gelang den Katalanen aber der Start in die Primera Division mit einem 2:0-Sieg gegen Betis Sevilla, wobei noch nicht alles Gold war, was glänzte. Ebenso am zweiten Spieltag bei Deportivo Alaves, wo aber letztlich ein weiterer, nie gefährdeter 2:0-Erfolg eingefahren wurde. Richtig überzeugend waren dann die Auftritte nach der Länderspielpause. Zunächst wurde das Derby gegen Espanyol Barcelona klar mit 5:0 gewonnen und dann setzte Barca zum Auftakt der Champions League gegen Juventus Turin mit einem 3:0-Heimsieg ein deutliches Ausrufezeichen.

Nachdem gegen Juventus die aktuell wohl beste Elf begonnen hat, könnte Trainer Ernesto Valverde zumindest leicht rotieren. Rafinha und Arda Turan sind allerdings nach überstandenen Verletzungen wohl noch keine Alternativen.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Nelson Semedo, Piqué, Umtiti, Jordi Alba – Busquets – Rakitic, Iniesta – Dembelé, Suarez, Messi

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,30
€110

 

Tipp

Der FC Barcelona befindet sich in einer sehr guten Frühform und hat trotz des Neymar-Abgangs deutlich gemacht, im Rennen um den Titel ein gewichtiges Wörtchen mitreden zu wollen. Getafe würde schon einen Sahnetag brauchen, um zu punkten, doch in der aktuellen Verfassung spricht praktisch alles für Barca.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.30 Interwetten

 

Liveticker und Statistiken