FC Fulham – FC Arsenal London, diese beiden Londoner Mannschaften starteten unterschiedlich in die Saison. Der FC Fulham gewann etwas überraschend in Sunderland mit 1:0. Noch überraschender aber war die 1:3 Niederlage von Arsenal gegen Aston Villa im heimischen Emirates. Es ist erst ein Spiel absolviert, doch schon jetzt schrillen bei Arsenal die Alarmglocken. In Fulham muss eine gute Leistung her, um nicht schon zu Beginn der Saison unter Druck zu stehen.

Fulham konnte nur eines der letzten dreizehn Spiele gegen Arsenal gewinnen. Dies muss aber nicht unbedingt viel heißen, denn Arsenal tat sich im Craven Cottage meist sehr schwer. Nach dem guten Start der Manchester Clubs sowie dem FC Chelsea darf sich Arsenal hier keinen weiteren Ausrutscher mehr erlauben.

FC Fulham

Fulham ist mit einem Erfolg in die Spielzeit gestartet. Sie haben einen neuen Besitzer sowie einige tolle Neuzugänge wie Scott Parker oder Adel Taraabt, die der Mannschaft sicherlich helfen können. Mit Sascha Riether haben sie einen Deutschen in ihren Reihen, der sich dort pudelwohl fühlt. Erst kürzlich hat Riether seinen Vertrag bis 2016 verlängert. Er hat sich in kurzer Zeit zum Publikumsliebling entwickelt.

Auch auf der Trainerbank sitzt ein alter Bekannter aus der Bundesliga. Martin Jol hat seit einiger Zeit das Sagen beim Club in West London. Die letzte Saison beendete Fulham auf Platz zwölf. Das Ziel in diesem Jahr ist besser zu sein als in der letzten Spielzeit. Zu gern möchte man zurück in die Europa League, wo sie vor einigen Jahren unter anderem Juventus Turin mit 4:1 abfertigten und bis ins Finale vorgezogen sind.

FC Arsenal

Arsenal ist derzeit so etwas wie der HSV in der Bundesliga. Bereits jetzt gleicht der Nordosten Londons einem Tollhaus. Nur gut, dass sie unter der Woche in der Champions League Qualifikation klar gegen Fenerbahce siegen konnten. Wer weiß, was sonst hier los wäre. Die Fans wünschen sich nichts mehr als einen Titel nach acht langen Jahren ohne einen Pokal.

In diesem Jahr sollte daher (mal wieder ) alles anders sein und richtig Geld in die Hand genommen werden. Einige Zeitungen berichteten von einem 80 Millionen Euro Budget, welches man Arsene Wenger bereitgestellt hat. Von diesen 80 Millionen hat er bisher 0 investiert. Nach der Blamage gegen Villa brüllten die eigenen Fans „Arsene gib das Geld endlich aus und hol uns Spieler“. Die „Gunners“ müssen investieren um mit den anderen Clubs mithalten zu können.

Zuerst wurde Higuan gehandelt, dann war es Wayne Rooney oder Luis Suarez, zuletzt wollten sie Luiz Gustavo, aber keiner von denen wollte zu Arsenal. Wollen wir hoffen, dass sie noch den einen oder anderen bekommen, ansonsten wird das Fass früher oder später überlaufen. Wenn das geschieht, kann sich selbst Arsene Wenger nicht mehr retten.

FC Fulham – FC Arsenal London Form

Es ist noch zu früh in der Saison um viel über die Form der Teams zu schreiben. Arsenal hat sich nach der Heimpleite gegen Villa in der Champions League Qualifikation rehabilitiert. Bei Fulham habe ich den Eindruck, dass die Balance zwischen Abwehr und Sturm stimmt.

FC Fulham – FC Arsenal London Voraussichtliche Aufstellungen

FC Fulham: Stockdale – Richardson, Hangeland, Hughes, Riether – Taarabt, Duff, Boateng, Sidwell, Kasami – Berbatov

FC Arsenal London: Szczesny – Sagna, Mertesacker, Jenkinson, Gibbs – Ramsey, Wilshire, Walcott, Podolski, Cazorla – Giroud

FC Fulham – FC Arsenal London Tipp

Dies ist bereits das dritte Spiel für Arsenal in dieser Woche. Da sie derzeit auf der Bank nicht sonderlich stark besetzt sind, könnten ihnen am Ende die Kräfte schwinden. Fulham spielt vor eigenem Publikum und wird sich mit allen Kräften wehren.

Tipp: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor – 1.67 Bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen