Die zweite englische Liga Championship birgt inzwischen einige mehr als bekannte Namen. Fulham und Newcastle United sind solche Teams. Von Newcastel wird nichts anderes erwartet als der vielleicht dominanteste Durchmarsch in die Premier League aller Zeiten.

Schaut man sich den Kader und das Budget an dann wird auch deutlich woher diese Annahme kommt. Wir haben hier ein Team, dass den doppelten Teamwert vorweist zum zweitwertvollsten Vereine des Championship. Das sagt wohl alles, aber reicht es am Ende auch?

FC Fulham

Einst ein Name, den wir sogar international zu sehen bekamen, folgte der Absturz in die zweite Liga. Das Team muss nun nach einer unglaublich schwachen Saison 2015-2016 wieder alles daran setzen weiter oben zu landen. Man stand sogar lange in der Gefahr bis in die dritte Liga durchgereicht zu werden.

Die Zeiten sind vorbei als man sehr finanzstarke Investoren bzw. Besitzer hatte, also dürfte man hier eher insgeheim von einer Aufstiegssaison träumen. Die Vorbereitung verlief insgesamt ok. Es wurde vor allem deutlich, dass man sowohl defensiv als auch offensiv keine riesigen Schwächen hat. Vor allem defensiv wurde ein Neuanfang gewagt. Insgesamt sieben Neuzugänge könnten am Ende auf dem Feld stehen. Offensiv wird man sicherlich auf Smith in der Spitze setzen und mit dem Trio aus Cairney und den Neuzugängen Ayite und Aluko dürfte man durchaus gefährlich sein.

Aufstellung Fulham

Ream und Fredericks fallen beide aus.

Mögliche Aufstellung: Button – Sessegnon, Madl, Kalas, Odol – Parker, Tunnicliffe – Ayite, Aluko, Cairney

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
€100

Newcastle United

Was viel Geld bewegen kann, sieht man bei Newcastle. Sie konnten alle wichtigen Spieler halten und sogar der mehr als bekannte Benitez bleibt Trainer (oder die Vereine haben endlich erkannt, dass er überschätzt ist). Das wäre ohne die enormen Mittel sicher nicht möglich gewesen. Das Budget des Teams liegt im oberen Mittelfeld der Premier League, wobei sie mit solch einem Budget auch abgestiegen sind.

Allgemein ist es wirklich schwer zu verstehen wie ein Team, das alles hat um unter den besten fünf in England zu spielen immer wieder so abstürzen kann. Die Fanbasis ist riesig, der Name international noch immer ein Begriff und finanziell geht einiges. Ganz schmerzlos verlief natürlich auch hier der Abstieg nicht. Wijnaldum ging für 27 Millionen zu Liverpool und Townsend zu Crystal, aber alle weiten Abgänge waren absolut irrelevant. Dafür kamen mit Gayle von Crystal und Ritchie von Bournemouth gleich zwei sehr gute Spieler. Wichtig könnte auch Diame werden, der von Hull geholt wurde. Mit seinen 29 Jahren und seinen Qualitäten dürfte er endlich Ruhe auf der Position vor der Abwehr bringen.

Die Vorbereitung deutet auf eine starke Truppe hin, auch wenn keine sehr großen Herausforderungen dabei waren. Sowohl defensiv als auch offensiv hinterließ die Truppe einen starken Eindruck!

Aufstellung Newcastle United

Mbemba ist angeschlagen, aber falls er nicht auflaufen kann, wären sowohl Hanley als auch Clark gute Ersatzleute. Mitrovic ist für die ersten vier Spiele gesperrt.

Mögliche Aufstellung: Sels – Janmaat, Lascelles, Mbemba, Dummett – Diame, Colback – Ritchie, Perez, Aarons – Gayle

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,05
€100

Tipp

Gegen jedes andere Team würde ich Fulham Chancen einräumen, aber Newcastle wirkt mit diesem Kader wie ein zufällig gelandeter Ufo aus der Premier League. Das Team wird sofort ein Zeichen setzen wollen und sie haben eine sehr offensive Ausrichtung.

Tipp: Handicap Sieg Newcastle United – 3,80 MyBet (bald mit neuem Aussehen. Jetzt anmelden lohnt sich, es wird Bonusangebote geben!)

Anbieter
Bonus
Link
mybet bonus
€100
Code: mb4z5z

Liveticker und Statistiken