Everton – Man United, fünf Spieltage vor dem Ende der Saison geht es nur noch für eines der beiden Teams um wirklich wichtige drei Punkte. Während der FC Everton mit 13 Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone und 16 Zählern Rückstand auf die internationalen Ränge auf Platz zwölf im Niemandsland der Tabelle steht, peilt Manchester United nach einem Jahr ohne Europapokal die Rückkehr in die Champions League an. Als Tabellendritter sind die Red Devils auf einem guten Weg, ohne Umweg über die Play-Offs in die Königsklasse einzuziehen, haben aber auch nur einen Punkt Vorsprung auf den auf Rang vier lauernden Stadtrivalen Manchester City.

FC Everton

Während in der Europa League der Einzug ins Achtelfinale gelang, wo dann aber Dynamo Kiew Endstation war, ist der FC Everton in der Premier League mit fünf sieglosen Spielen in Folge vom 24. bis 28. Spieltag gefährlich nahe an die Abstiegszone gerutscht, doch inzwischen können die Toffees einen Haken hinter das Thema Klassenerhalt machen. Am 29. Spieltag gelang dem Team von Trainer Roberto Martinez mit einem 3:0 bei Newcastle United die Wende und hat seitdem nicht mehr verloren. Bei einem Remis bei Swansea City (1:1) fuhr Everton bei den Queens Park Rangers sowie gegen den FC Southampton und gegen den FC Burnley drei knappe 1:0-Siege ein.

Mit Bryan Oviedo, Darron Gibson, Leon Osman und Tony Hibbert fallen gegen Manchester United vier Profis verletzungsbedingt aus, die allerdings bis auf Osman alle schon länger fehlen.

Aufstellung FC Everton

Voraussichtliche Aufstellung: Howard – Coleman, Stones, Jagielka, Baines – Barry – Lennon, McCarthy, Barkley, Mirallas – Lukaku

Manchester United

Mit dem 0:1 beim FC Chelsea am vergangenen Wochenende fand eine Serie von sechs Siegen am Stück ein Ende, die so manchen Optimisten sogar von der Meisterschaft träumen ließ. Doch dass Man United noch nicht wieder das allesüberragende Spitzenteam ist, wurde nicht zuletzt in den jüngsten Duellen mit den anderen Top-Teams deutlich. Vor der Pleite bei Chelsea unterlag United schon im Viertelfinale des FA-Cups dem FC Arsenal mit 1:2 und muss sich damit mit einer abermals titellosen Saison abfinden. Die Tendenz ist aber ausgesprochen positiv und macht für das zweite Jahr unter Trainer Louis van Gaal Hoffnung.

Für die Partie in Everton muss der niederländische Fußball-Lehrer weiterhin ohne die verletzten Stammkräfte Daley Blind, Michael Carrick, Phil Jones und Marcos Rojo planen.

Aufstellung Manchester United

Voraussichtliche Aufstellung: de Gea – Valencia, Smalling, McNair, Shaw – Ander Herrera – Mata, Rooney, Fellaini, Young – Falcao

Tipp

Beide Mannschaften sind in guter Form, wobei die individuelle Qualität ebenso für Man United spricht wie die Tatsache, dass für die Red Devils anders als für Everton noch einiges auf dem Spiel steht.

Tipp: Sieg Manchester United – 2.20 BetVictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken