Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Derbytime an der Goodison Park! Die Toffees empfangen den FC Liverpool und damit nicht nur eines der besten Teams der Liga, sondern auch eine Mannschaft mit Stallgeruch. Während Everton den Sieg braucht, um überhaupt Schritt halten zu können mit der Spitzengruppe, möchte der FC Liverpool die Lücke zu Spitzenreiter Chelsea schließen. Wer erfüllt sein Vorhaben?

FC Everton

Die letzten drei Ergebnisse: 2:1 vs. FC Arsenal, 2:3 vs. FC Watford, 1:1 vs. Manchester United

Junge, Junge, Junge. Könnte der FC Everton etwas mit dem Wort „Konstanz“ anfangen, so wäre er sicherlich nicht Tabellenachter auf der Insel. Denn die Toffees verfügen über hochklassiges Spielermaterial, einen fähigen Coach und vielversprechende Spielanlagen. Die Ergebnisse stimmen trotzdem selten und genau da liegt der Hund letztlich begraben: In Schönheit zu sterben ist eben nur schön, aber nicht hilfreich.

Dass es auch anders geht, zeigten die Liverpooler unter der Woche gegen den FC Arsenal. Mit einer konzentrierten Defensivleistung und konsequenten Nadelstichen in der Offensive gelang es den Toffees, die verhassten Gunners zu schlagen und eminent wichtige Punkte im Rennen um die hinteren internationalen Plätze zu ergaunern. Es scheint, als läge den Blauen eher das Spiel gegen hochkarätige Gegner, die man das Spiel machen lassen kann, ohne selbst die Initiative ergreifen zu müssen. Insofern kommt der FC Liverpool sicher ganz gelegen…

Aufstellung FC Everton

Gilt die Devise „Never change a winning team“ auch während englischer Wochen? Wir sagen ja:

Stekelenburg – Coleman, Jagielka, A. Williams, Baines – J. McCarthy, I. Gueye, Barkley – Lennon, Lukaku, E. Valencia

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,35
100€

FC Liverpool

Die letzten drei Ergebnisse: 3:0 vs. Middlesbrough, 2:2 vs. West Ham United, 3:4 vs. AFC Bournemouth

Es geht doch. Nach einem durchwachsenen Start in die Adventszeit hat der FC Liverpool rechtzeitig zurück zur Feiertagsstimmung gefunden und den FC Middlesbrough verdient und standesgemäß mit 3:0 bezwungen. Dabei fiel vor allem auf, dass die Reds mehr und mehr Jürgen Klopps Ideen von blitzschnellem Offensivfußball umsetzen.

Zuvor zeigte sich jedoch ebenso deutlich, dass die Automatismen nicht immer greifen. Gegen Krisenteam West Ham konnte der FCL nicht gewinnen und damit auch nicht Wiedergutmachung betreiben für die peinliche 3:4-Pleite gegen AFC Bournemouth, bei der weder eine 2:0- noch eine 3:1-Führung über die Zeit gerettet werden konnten. Unterm Strich stehen die Reds dennoch zurecht dort, wo sie stehen: Im Spitzenquartett der Liga, aktuell als erster Verfolger von Krösus Chelsea.

Aufstellung FC Liverpool

Am interessantesten dürfte wohl die Torwartfrage sein. Jürgen Klopp reagierte zuletzt auf die schwachen Leistungen von Loris Karius und den daraus resultierenden öffentlichen Druck mit der Hereinnahme von Ex-Nummer 1 Mignolet. Der schlug sich gut, sodass er wohl auch gegen Everton den Kasten hütet. Der Rest: Wie gehabt!

Mignolet – Clyne, Lovren, Klavan, Milner – Wijnaldum, J. Henderson, Lallana – S. Mané, Origi, Roberto Firmino

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,00
€110

Interessante Quoten & Tipp

Liverpool muss in der eigenen Stadt auswärts ran und gilt dabei als leichter Favorit. Buchmacher bewerten einen Sieg der Reds mit Quoten im Bereich 2,0, so auch bei INterwetten. Gastgeber Everton dagegen würde Wettfreunde bei einem Sieg um das 4,35-fache reicher machen, bisweilen sogar mehr.

Doch warum ist das so? Everton ist im Goodison Park noch ungeschlagen, trotz namhafter Gegner wie zuletzt Arsenal und ManU (1:1). Der FC Liverpool wiederum tut sich in der Fremde schwer, was insbesondere an für ein Spitzenteam inakzeptablen 14 Gegentoren aus neun Spielen liegt. Hochrealistische Rendite verspricht daher die Option „Beide Teams treffen“, die immerhin noch die Quote 1,65 auswirft (Interwetten.com).

In Sachen Ergebnis greifen wir ausnahmsweise Mal auf die Geschichte zurück, denn bei Derbys sollte die durchaus berücksichtigt werden. So stellt man fest, dass Evertons letzer Derbysieg vom 17.10.2010 datiert. Die folgenden zwölf Spiele endeten in sieben Fällen Unentschieden, in fünfen siegte der FC Liverpool. Einen Sieg des FC Everton schließen wir in der Summe der Argumente daher aus. Dass der FC Liverpool den Goodison Park einnehmen wird, bezweifeln wir angesichts der Reds-Fremdeleien jedoch ebenso und schließen letztlich auf eine Punkteteilung.

Tipp: Unentschieden – Quote 3,75 bei Betsson (super 200% Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
betsson bonus
200%

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker