Der 34 Spieltag auf der Insel erstreckt sich von Samstag bis Donnerstag, und inmitten des Spielemarathons trifft der FC Chelsea auf die Tottenham Hotspur. Im altehrwürdigen Wembley wird der FA-Cup-Finalist ermittelt, sodass die Anreise für Fans beider Teams gleich kurz ausfällt. Welche Anhänger dürfen jubeln?

FC Chelsea

Die letzten drei Ergebnisse: 0:2 vs. Manchester United, 3:1 vs. AFC Bournemouth, 2:1 vs. Manchester City

Spätestens seit dem vergangenen Wochenende ist die Meisterschaft in England wieder verfügbar. Denn am Sonntag verlor der FC Chelsea in Manchester gegen bärenstarke Red Devils. Es war eine der schlechtesten, wenn nicht die schlechteste Saisonleistung der Blues, die von der lauf- und spielstarken Mourinho-Truppe komplett dominiert wurden.

Durch die Niederlage verlor Chelsea nicht nur weiter Boden auf Verfolger Tottenham. Die Blues verloren auch den Nimbus der Unbesiegbarkeit, der ihnen zeitweise anhaftete. Die seltenen bisherigen Pleiten hatten lediglich zu neuen Siegesserien Chelseas geführt, doch nachdem die Mannschaft schon vor drei Wochen gegen Crystal verlor, war das 0:2 gegen ManU schon die zweite Pleite aus den vergangenen vier Spielen. Zum Vergleich: Zwei Niederlagen setzte es zuvor in 24 Pflichtspielen zusammengenommen.

Es scheint, als flatterten die Nerven an der Stamford Bridge, nachdem der Vorsprung auf Tottenham, Liverpool & Co von zwölf bis auf vier Punkte zusammengeschmolzen ist. Mehr denn je ist daher Motivator Conte gefragt, der seinem Team neues Selbstbewusstsein einhaucht, ehe es auch noch die verbliebenen vier Zähler Vorsprung verspielt.

Aufstellung FC Chelsea

Auch wenn das Team einen Horror-Auftritt hinlegte, dürfte Conte seinen Stammspielern weiter das Vertrauen schenken. Weiterhin fehlen wird jedoch Thibaut Courtois, dessen Knöchelverletzung nicht an Fußballspielen denken lässt.

Begovic – Azpilicueta, Cahill, David Luiz – Marcos Alonso, Kané, Matic, Victor Moses – Pedro, Diego Costa, Hazard

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
150€

Tottenham Hotspur

Die letzten drei Ergebnisse: 4:0 vs. AFC Bournemouth, 4:0 vs. FC Watford, 3:1 vs. Swansea City

Heiß wie Frittenfett! Die Spurs sind zweifellos das heißeste Team der Liga und waren mehr oder minder die einzige Mannschaft, die aus den Niederlagen Chelseas Profit schlagen konnte. Dabei ging die Mannschaft zudem äußerst überzeugend vor.

Acht Siege am Stück hat das Team mittlerweile beisammen, im Laufe derer es ein aberwitziges Torverhältnis von 28:4 Toren produziert hat. Die Zahlen stehen sinnbildlich für extrem selbstbewusste Spurs, die einen richtig guten Fußball spielen. Mit ihrer Weltklasse-Offensive rund um Harry Kane ist Tottenham in der Lage, jedem Gegner wehzutun, und solange die Gegner Watford, Bournemouth oder Swansea heißen, gleichen die Partien Tottenhams aktuell eher einem Scheibenschießen als einem ernstzunehmenden Wettbewerb.

Das liegt allerdings auch daran, dass die Spurs auch am defensiven Ende des Feldes hervorragende Arbeit verrichten. Coach Pocchettino hat eine kompakte Verteidigung installiert, die den Gegnern kaum Luft zum Atmen lässt und gleichzeitig flexibel genug ist, um schnelle Konter zu fahren. Mit eben dieser Strategie gelang es der Mannschaft auch, das jüngste Duell mit den Blues für sich zu entscheiden (2:0). Nicht mehr als ein gutes Omen und doch ein weiterer Fingerzeig dafür, was für eine starke Truppe uns am Wochenende erwartet.

Aufstellung Tottenham Hotspur

Die Spurs spielten schon großartig, als einige Leistungsträger ausfielen. Nun, wo die meisten zurück sind, blühen sie noch weiter auf. Nach wie vor fehlen dem Team jedoch Erik Lamela, Danny Rose und Harry Winks.

Lloris – Walker, Alderweireld, Vertonghen, B. Davies – Wanyama, Dembelé – Eriksen, Alli, Son – H. Kane

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
€100

Interessante Quoten & Tipps

Auf dem Wettmarkt lässt sich zwischen dem FC Chelsea und den Tottenham Hotspur kein klarer Favorit ausmachen. Die Buchmacher loben nahezu identische Quoten aus auf die derzeit besten Teams auf der Insel, i.d.R. um die 2,70. Das macht den Ergebnistipp einerseits lukrativ, andererseits auch recht risikobehaftet.

Dennoch wollen wir einen Versuch wagen: Tottenham befindet sich in absoluter Bestform, schoss sich zuletzt ordentlich warm und weiß außerdem, wie man den FC Chelsea schlägt. Den Blues wiederum steckt eine bittere Pleite in den Knochen und der Atem der Spurs in ihren Nacken sorgt vermutlich für eher unruhige Nächte. Mental sehen wir den Tabellenzweiten der Premier League daher klar im Vorteil.

Nimmt man nun hinzu, dass Tottenham eine sehr, sehr souveräne Verteidigung ihr eigen nennt, die Chelsea ähnlich abmelden könnte, wie es zuletzt United tat, könnte man sogar richtig dick Knete machen: Mit einem Einsatz auf Tottenhams Sieg bei weniger als 2,5 Toren. Wir halten diese Option für durchaus denkbar und angesichts der aktuellen Situation sogar für wahrscheinlich. Daher auch die vorsichtige Empfehlung, sich den Tipp mit Traumquote durch den Kopf gehen zu lassen.

Tipp: Tottenham gewinnt und unter 2,5 Tore – Quote 5,00 bei WilliamHill.com (sehr fairer 100€ Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
William Hill bonus

100€ Freebets

300€ Umsatz

Quote:1,50

Liveticker und Statistiken