Es ist bislang nicht die Saison des FC Chelsea, ebenso wenig die Manchester Uniteds. Umso wichtiger ist daher das direkte Duell der Schwergewichte, in dem der Grundstein für einen Lauf und einen erfolgreichen Saisonverlauf gelegt werden kann. Ein Sieg im Spitzenspiel wäre somit mit wesentlich mehr verbunden als nur drei Punkten.

FC Chelsea

Die letzten drei Ergebnisse: 3:0 vs. Leicester City, 2:0 vs. Hull City, 0:3 vs. FC Arsenal

Man kann schlechter auf eine 0:3-Derbypleite gegen Arsenal reagieren als der FC Chelsea. Die Blues stehen seither bei sechs Punkten aus zwei Spielen und 5:0 Toren. Antonio Conte hat ganz offensichtlich an den richtigen Schrauben gedreht.

Denn die Pleite gegen Arsenal hatte durchaus das Potential, das Team in ein Loch zu ziehen. Gegen Özil, Sanchez & Co. war Chelsea erschreckend klar unterlegen und ging völlig zurecht mit 3:0 baden. Hull City wurde in der Folgewoche jedoch standesgemäß geschlagen, ohne dass dabei Glanzpunkte gesetzt worden wären.

Das Duell mit Leicester war von besonderer Bedeutung, wurde es doch zum Duell zweier Sorgenkinder ausgerufen. Hier zeigte sich deutlich, dass Chelsea eben noch immer Chelsea ist und die Foxes womöglich nur ein One-Hit-Wonder. Mit zermürbendem, höchst dominantem Ballbesitzfußball zog die Conte-Elf LFC den Zahn. Mehr als das: Man schlug den Meister auch in der Höhe verdient mit 3:0.

Aufstellung FC Chelsea

Für Antonio Conte gibt es keinen Grund, an der Erfolgself der vergangenen beiden Wochen zu rütteln. In den Fällen von Kurt Zouma, Marco van Ginkel und Todd Kane wäre dies auch gar nicht möglich, da diese Akteure verletzt ausfallen. Mit folgender Startelf ist also zu rechnen:

Courtois – Azpilicueta, David Luiz, Cahill – Moses, Matic Kanté, Marcos Alonso –Willian, Hazard, Diego Costa

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,25
€200

Manchester United

Die letzten drei Ergebnisse: 4:1 vs. Fenerbahce, 0:0 vs. FC Liverpool, 1:1 vs. Stoke City

Der einzige United-Akteur, der sich aktuell in Weltklasseform befindet, ist Coach José Mourinho, vor den Kameras. Der Portugiese gibt wie gewohnt von sich, was er denkt, was bekanntlich sehr unterhaltsam sein kann. Damit versucht er sicherlich auch, Öffentlichkeit von seinem schwächelnden Team auf sich selbst zu lenken. Denn derzeit gibt es wahrlich genug zu meckern aus sportlicher Sicht.

In der Premier League belegt United aktuell Rang sieben, gemessen an den Ansprüchen der Red Devils eine enttäuschende Platzierung. Hinzu kommt, dass die beiden größen Derbys der Saison, gegen ManCity (1:2) und den FC Liverpool (0:0) nicht gewonnen werden konnten. Harter Tobak für die erfolgsverwöhnten United-Fans.

Immerhin läuft es in der Europa League vergleichsweise rund. Nachdem man zum Auftakt noch überraschend gegen Feyenoord Rotterdam unterlag (0:1), liegt das Team nach Siegen gegen Sorja Luhansk (1:0) und Fenerbahce Istanbul (4:1) mittlerweile voll auf Kurs. Das ist allerdings auch das Mindeste, betrachtet man den aktuellen Kader und die Unsummen an Geld, die Mourinho alleine im vergangenen Sommer für neues Spielermaterial ausgegeben hat.

Aufstellung Manchester United

Beim 4:1 gegen Fenerbahce lieferte ManU seine bislang wohl beste Saisonleistung ab, weshalb Mourinho durchaus mit dem Gedanken spielen dürfte, dieselbe Elf erneut von der Leine zu lassen:

de Gea – Darmian, Smalling, Bailly, Shaw – Carrick, Poggba – Lingard, Mata, Martial – Rooney

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,65
€150

Interessante Quoten

Aufgrund der konstanteren Leistungen und des Heimvorteils gilt der FC Chelsea beim Gros der Buchmacher als favorisiert, jedoch bei guter Favoritenquote: 2,25 bei Betway. ManUnited kommt mit einer 3,35er Quote weg.

Da beide Teams über starke Defensivreihen verfügten (erlaubten Gegnern zuletzt weniger als ein Tor pro Partie), darf von einer eher torarmen Partie ausgegangen werden. Die Torwette „Unter 1,5“ belohnt Bet3000 beispielsweise mit der Quote 3,20.

Ebenfalls interessant könnten Tipps auf Torschützen werden. Schließlich hat der FC Chelsea mit Diego Costa den besten Angreifer der Premie League in seinen Reihen. In den vergangenen beiden Partien war der Spanier erfolgreich. Sollte der bullige Spanier erneut treffen, dürften sich Wettfreunde über die 2,3-fache Ausschüttung ihres Einsatzes freuen.

Tipp

Mit Chelsea und Manchester United stehen sich zwei der größten Teams des Landes gegenüber. Die Nähe in der Tabelle sowie die ausgeglichene individuelle Klasse lassen auf ein Spiel auf Augenhöhe schließen. Die zuletzt sicheren Defensivreihen werden es den jeweiligen Angriffsblocks schwer machen, zu Chancen zu kommen, weshalb man sich auf eine Partie vom Kaliber Liverpool vs. ManU letzte Woche gefasst machen sollte. Wir glauben, dass Chelsea letztlich den knappen Sieg davon trägt, da die Mannschaft zuletzt den stabileren Eindruck machte und mit Costa einen Vollstrecker hat, der nur eine Chance benötigt. Auf der Gegenseite haperte es in dieser Hinsicht, weshalb wir mit den Blues gehen.

Tipp: Sieg Chelsea – Quote 2,25 Betway (der aktuell beste Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken