Das absolute Topspiel, Chelsea gegen Liverpool, oder Special One gegen Normal One. Allein schon die Anspielung von Klopp bei der Pressekonferenz wird die passende Würze hier reinbringen. Die englischen Medien werden sehr dankbar sein und alles daran setzen, dieses Duell weiter anzuheizen.

FC Chelsea

Dachte man noch vor Kurzem, dass die Blues lediglich einen schlechten Start hatten und wieder auf dem Weg waren sich zu fangen, gehen auch Experten die Ideen aus. Dabei ist eine Ursache zumindest sehr klar: Man hat es komplett verpasst alte Spieler auszutauschen, insbesondere in der Defensive. Man verließ sich sehr lange darauf, dass große Namen offensiv alles ausgleichen können, doch die Abwehr ist in dieser Saison ein Trümmerhaufen, angeführt vom Totalausfall Terry, der so langsam ein deutlich niedrigeres Level als ein Chelsea braucht.

In der Woche ging es so weiter wie bisher und Chelsea flog aus dem Pokal nach Elfmeterschießen, gegen das „große“ Stoke City. Die Tatsache, dass man überhaupt bis zum Elfmeterschießen kam, verdankt man einem Last-Minute Tor von Remy. Man könnte nun argumentieren, dass hier die zweite Garde antritt und dennoch standen Spieler wie Hazard, Willian und Oscar auf dem Platz, also ist es definitiv keine B-Mannschaft gewesen.

Mourinhos Stuhl dürfte im Moment sehr wackelig sein und ist er nicht bald wieder erfolgreich, ist es schnell vorbei. In der Liga gab es zuletzt eine Niederlage bei West Ham United, einmal mehr mit einer schwachen Leistung. Allgemein gab es aus den letzten vier Ligaspielen lediglich einen Sieg, so dass Platz 15 am Ende nicht überraschen kann.

Aufstellung Chelsea

Courtois und der beste Verteidiger Ivanovic sind raus. Bei Pedro und Costa gibt es Fragezeichen.

Voraussichtliche Aufstellung: Begovic – Azpilicueta, Terry, Cahill, Zouma – Matic, Ramires – Hazard, Fabregas, Willian – Costa

FC Liverpool

Da war er, der erste Sieg unter Klopp, auch wenn es nur der Pokal war. Dennoch war es am Ende der gleiche Stil, mit dem das Team auch in der Liga auftritt. Defensiv extrem stark, aber offensiv eher minimalistisch. Hier kann Klopp noch nicht sein System ausleben, aber er dürfte sehr glücklich darüber sein, dass er ein defensiv gefestigtes Teams hat.

In der Liga gab es seit fünf Spielen keine Niederlage, allerdings endeten vier dieser fünf Spiele mit einem Unentschieden. Die Probleme sind ganz klar offensiver Art. Dennoch sieht man bei der gesamten Mannschaft einen Aufwärtstrend, insbesondere bei dem so wichtigen Benteke, der immer häufiger das Tor findet.

Am letzten Spieltag gab es das 1-1 gegen Southampton, den Spieltag davor ein 0-0 gegen Tottenham. Man kann förmlich spüren wie es brodelt in der Mannschaft um endlich in der Liga wieder zu siegen. Zumindest hat man das Gefühlt, dass Klopp sein Feuer auch hier vermitteln kann.

Aufstellung Liverpool

Mit Flanagan, Henderson, Gomez, Ings, Rossiter und Toure fehlen gleich mehrere Spieler. Sturridges Einsatz ist ebenfalls fraglich, zumindest von Beginn an. Mit ihm könnte man endlich die offensive Gefahr haben, die man braucht.

Voraussichtliche Aufstellung: Mignolet – Moreno, Sakho, Skrtel, Clyne – Can, Leiva – Coutinho, Firmino, Milner – Benteke

Tipp

Am Ende kann man nicht ignorieren wer sich in welcher Form befindet. Liverpool ist nicht herausragend, aber sie sind vor allem defensiv wirklich gefestigt und Klopp verbessert sie Schritt für Schritt.

Tipp: Doppelchance Unentschieden oder Liverpool – 1,80 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken