Der frisch gebackene Meister bekommt es am Sonntag mit dem FC Liverpool zu tun. Normalerweise wäre dies ein typisches Mourinho Spiel, bei dem er versuchen würde ein 0:0 zu holen, doch nachdem sich die Mannschaft den Titel gesichert hat, ist die Spannung vermutlich raus.

Die Reds hatten die Saison bereits abgeschrieben, doch sie haben es Manchester United zu verdanken, dass sie es noch einmal spannend machen können. Sollten sie an der Stamford Bridge gewinnen und United gleichzeitig bei Crystal Palace verlieren, wären sie wieder voll im Rennen um die Champions League Plätze. Wollen wir mal hoffen, dass wir hier nicht zu viele „wenn“ und „aber“ eingestreut haben.

FC Chelsea

Der FC Chelsea hat die Vorherrschaft der Manchester Clubs gebrochen. Zum ersten Mal seit 2010 holten sie den Titel an die Stamford Bridge. Wieder einmal straft Mourinho zumindest teilweise alle Lügen, denn kaum war er da, kam auch schon die Meisterschaft. Unter ihm blühten schon abgeschriebene Spieler wie John Terry wieder auf.

Das neue Chelsea ist in etwa so wie das alte. Es zählt einzig und allein der Sieg. Wie die drei Punkte geholt werden ist dabei ganz egal. Auf der Insel wird ihr Spiel als langweilig beschrieben, doch der Portugiese wird nichts an seiner Taktik ändern, solange sie erfolgreich sind. Der letzte Spieltag war ein Spiegelbild der Saison. Gegen Crystal Palace quälten sie sich zu einem 1:0 Erfolg. So in etwa lief es nun schon seit einigen Monaten. Die Blues sind selten die klar überlegene Mannschaft, doch wenn es darauf ankommt schlagen sie zu.

Aufstellung Chelsea

Da es für sie um nichts mehr geht wird der Trainer vermutlich einigen Spielern aus der zweiten  Reihe eine Chance geben.

Voraussichtliche Aufstellung: Cech – Ivanovic, Zouma, Terry, Luis – Fabregas, Ramires, Cuadrado, Oscar, Willian – Remy

FC Liverpool

Auf einmal haben sie wieder die Möglichkeit aus einer durchschnittlichen Saison eine gute zu machen, dafür müssen die Reds aber ihre verbleibenden drei Spiele gewinnen. Nur zwei Siege aus den vergangenen sechs Partien zeugen allerdings nicht unbedingt von einer Mannschaft, die sich in Topform befindet. Gegen die Queens Park Rangers mühten sie sich zu einem glücklichen 2:1 Erfolg.

Man darf natürlich nicht vergessen, dass die Reds eine ganze Menge Verletzungssorgen hatten. Über die gesamte Spielzeit konnte Brendan Rodgers fast nie seine Lieblingsformation aufs Feld schicken. Nachdem sie in den letzten Wochen mehr schlecht als recht über den Platz taumelten, dürften sie nun wieder heiß sein. Allerdings werden auch die Konkurrenten „mitspielen“ müssen.

Aufstellung Liverpool

Voraussichtliche Aufstellung: Mignolet – Can, Skrtel, Touré – Johnson, Gerrard, Henderson, Sterling, Coutinho, Lallana – Lambert

Tipp

Liverpool muss hier alles in die Waagschale legen, selbst ein Remis wäre schon zu wenig. Die aktuelle Form spricht zwar gegen sie, doch die Blues befinden sich womöglich noch immer in Feierlaune. Wenn es je eine Chance gab an der Stamford Bridge zu gewinnen, dann ist dies der richtige Zeitpunkt.

Tipp: Doppelchance Liverpool oder Unentschieden – 1.79 Tonybet (sehr gute Quoten und keine Wettsteuer)

AnbieterBonusLink
tonybet bonus€100? Besuchen

Liveticker und Statistiken