Unser Tipp: Sieg FC Chelsea & Über 2,5 Tore

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,72
100€
18+, AGBs gelten

Der FC Chelsea zog unter der Woche ins Europa-League-Halbfinale ein – nun wartet der FC Burnley. Können die Clarets den Blues Probleme bereiten? Hier unser Tipp!

Nur noch drei Spieltage liegen vor den 20 Teams der Premier League – und für den FC Chelsea geht es noch um einiges: Als Fünftplatzierte sind die Blues aktuell nicht für die Champions League qualifiziert (66 Punkte, 57:36 Tore), doch schon ein einziger Sieg könnte die Mannschaft bis auf Rang 3 befördern. Der kommende Gegner FC Burnley scheint für diese Mission den passenden Gegenpart zu bilden – doch auch beim Tabellenvierzehnten (39 Punkte, 42:60 Tore) hofft man nach starken Auftritten auf Punkte.

Interessante Quoten & Tipp

Der FC Chelsea gilt auf dem Wettmarkt als klarer Favorit. Bei Interwetten.com etwa kommen die Blues auf eine Siegquote von 1,25, während die Clarets mit Quoten im zweistelligen Bereich aufwarten (11,00).

Die klare Verteilung gibt eine angemessen Vorstellung davon, welche Kräfteverhältnisse am Montagabend zu erwarten sind: In der Tat ist der FC Chelsea als das klar bessere Team einzuschätzen, einerseits aufgrund der deutlich höheren individuellen Qualität, andererseits aufgrund des Heimvorteils – der im Fall der Blues tatsächlich etwas wiegt (acht Heimsiege aus den letzten neun Spielen).

Burnley wiederum reist dennoch mit kleinen Hoffnungen an, schließlich feierte das Team zuletzt drei Siege am Stück. Sobald man jedoch die jüngsten Gegner der Clarets erfasst (Cardiff, Bournemouth, Wolverhampton), verliert dieser Aspekt vor dem kommenden Spiel an Aussagekraft: Mit der Klasse des FC Chelsea lassen sich die vergangenen Kontrahenten keinesfalls vergleichen – und so dürfte Burnleys Siegesserie am Montagabend ein deutliches Ende finden.

Daher die Prognose: Sieg für den FC Chelsea und über 2,5 Tore – Quote 1,72 bei bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,72
100€
18+, AGBs gelten

 

FC Chelsea

Die letzten drei Ergebnisse: 4:3 vs. Slavia Prag, 0:2 vs. FC Liverpool, 1:0 vs. Slavia Prag

Es war ein Spektakel, dass sich Chelseas Fans am vergangenen Donnerstag bot: 4:3 gewannen ihre Blues im Viertelfinalrückspiel der Europa League gegen Slavia Prag, wobei es die Londoner unnötig spannend machten.

Schon zur Pause waren fünf Tore gefallen, größtenteils auf Seiten der Gastgeber, doch in Durchgang zwei wackelte die 4:1-Halbzeitführung bedenklich. Mit zwei blitzsauberen Toren kämpften sich die Tschechen zurück ins Spiel, doch am Ende schaukelte Chelsea die Führung über die Zeit. Da auch das Hinspiel erfolgreich gestaltet werden konnte (1:0), stehen die Blues somit im Europa-League-Halbfinale.

Weniger gut lief es zuletzt dagegen in der Liga. Zwischen den internationalen Auftritten hatte die Mannschaft den FC Liverpool empfangen, und im Duell mit dem Spitzenreiter zeigte sich unübersehbar, warum die Reds den Londonern auf fast zwanzig Punkte enteilt sind: Chelsea war in sämtlichen Belangen unterlegen, nur leicht, aber eben doch: unterlegen. Taktisch fand die Mannschaft keine Antwort auf Liverpools souveränen Spielvortrag, individuell wiederum konnte das Team die Klasse eines gewissen Mo Salah nicht matchen: Der Ägypter schraubte den Ball mit einem 30-Meter-Kunstschuss zum 0:2-Endstand in die Maschen.

Die Niederlag gegen Liverpool kostete Chelsea Platz 3 – und das obwohl man ein Spiel mehr auf dem Konto hat als die Konkurrenz aus Arsenal, Tottenham und Manchester. Im Klartext bedeutet das: Will man in der kommenden Saison wieder Champions League spielen, so muss das Restprogramm in der Liga ohne Punktverlust abgeschlossen werden.

Mögliche Aufstellung FC Chelsea

Blues-Coach Maurizio Sarri hat gegen Prag nahezu in Bestbesetzung spielen lassen, und angesichts der angespannten Lage in der Liga dürfte er es nicht wagen, gegen Burnley groß zu schonen. Mit Innenverteidiger Rüdiger fällt eine Säule des Teams aktuell verletzt aus. Folgende Formation scheint denkbar:

Kepa – Azpilicueta, Christensen, David Luiz, Emerson – Kanté, Jorginho, Barkley – E. Hazard, Higuain, Pedro

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,29
250€

 

FC Burnley

Die letzten drei Ergebnisse: 2:0 vs. Cardiff City, 3:1 vs. AFC Bournemouth, 2:0 vs. Wovlerhampton Wanderers

Bis vor kurzem hatte sich der FC Burnley in arger Not befunden. Nach vier Niederlagen in Serie war die Mannschaft Mitte März gefährlich nahe an die Abstiegsränge geraten – doch das Team berappte sich. Nun steht es erneut bei einer Serie – jedoch im Positiven.

Zunächst beendete die Mannschaft am 32. Spieltag ihren Negativlauf. Gegen die Wolverhampton Wanderers, einen Aufsteiger, aber auch einen Europa-League-Anwärter, feierten die Clarets einen überraschenden 2:0-Sieg, der vor allem das Ergebnis einer hohen Lauf- und Kampfesleistung war.

Anschließend traf die Mannschaft auf den AFC Bournemouth, einen Gegner und direkten Konkurrenten aus dem Tabellenmittelfeld. Auch in diesem Fall war Burnley das willensstärkere Team mit dem größeren Einsatz, wofür man sich mit einem 3:1 belohnte.

Am vergangenen Wochenende schließlich duellierten sich die Clarets mit dem Aufsteiger aus Cardiff, der im Laufe der Saison bereits mehreren Topteams ein Bein gestellt hatte. Gegen Burnley jedoch waren die Waliser chancenlos – die Gäste dominierte in allen Belangen. Am Ende stand ein verdienter 2:0-Erfolg, der dritte Sieg in Serie.

Die starken Ergebnisse der letzten Wochen haben die Lage in Burnley sichtlich entspannt. Mit acht Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge ist der Klassenerhalt drei Spieltage vor Saisonende mehr oder minder sicher, gegen den FC Chelsea könnte man auch rechnerisch die letzten Zweifel ausräumen. Ob das gelingt, bleibt indes äußerst fraglich.

Mögliche Aufstellung FC Burnley

Burnleys Coach Dyche hat zuletzt eine Kadermixtur gefunden, die funktioniert. Er dürfte einen Teufel tun, daran etwas zu verändern. Folgende Formation ist zu erwarten:

Heaton – Lowton, Tarkoswki, Mee, Taylor – Hendrick, A. Westwood, Cork, McNeil – Wood, Barnes

Quote
Anbieter
Bonus
Link
15,00
100€
18+, AGBs gelten

 

FC Chelsea – FC Burnley im TV oder Livestream

Um das Spiel zwischen dem FC Chelsea und dem FC Burnley live sehen zu können, benötigen Zuschauer aus deutschen Haushalten ein Abonnement bei DAZN. Der Internetdienst streamt die Partie auf dazn.de, angepfiffen wird die Begegnung am 22. April um 21.00 Uhr. Wer hier kein kostenpflichtiges Abo hat und außerdem nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ansässig ist, für den bietet der Wettanbieter bet365 eine gute Alternative. Hier kann man alle Spiele der Premier League und vieler weiterer Ligen im Live Stream anschauen, einzige Voraussetzung ist ein bestehendes Konto mit Guthaben oder eine kürzlich abgeschlossene Wette.

 

Liveticker und Statistiken