FC Bayern München – Viktoria Pilsen, die Münchner sind in dieser Begegnung der klare Favorit und können sich eigentlich nur selbst schlagen. In der Champions League sind sie mit sechs Punkten aus zwei Partien gestartet. Besonders beeindruckend war der 3:1 Erfolg bei Manchester City.

Wenn man ihnen derzeit beim Spielen zusieht, kann einem schon Angst und Bange werden, denn es macht den Anschein, dass sie niemand stoppen kann. Die Verpflichtung von Guardiola hat sich als absoluter Glücksgriff herausgestellt. Er hat der schon vorher sehr guten Mannschaft nochmal ein komplett neues Gesicht verschafft.

Viktoria Pilsen ist in der heimischen Liga derzeit auf dem zweiten Rang. Nach elf Spieltagen sind sie noch ohne Niederlage, haben aber schon sechs Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Sparta Prag. Einige Spieler werden sicherlich versuchen, sich in der Allianz Arena ins Rampenlicht zu spielen. An einen Sieg des tschechischen Meisters glauben nur die wenigsten.

FC Bayern München

Die Bayern strotzen nur so vor Selbstvertrauen. Sie scheinen derzeit fast unbesiegbar. Gegen Mainz spielten sie in der ersten Halbzeit nicht wirklich gut, was man dann aber nach Wiederanpfiff zu sehen bekam, war Fußball vom Allerfeinsten. Sie haben in fast jedem Spiel über 75% Ballbesitz und rotieren auf den Positionen hin und her. Götze machte sein wohl bestes Spiel im Bayern-Dress. Wenn er vor Verletzungen verschont bleibt, werden sie noch viel Freude an ihm haben.

Javier Martinez befindet sich seit einigen Tagen wieder im Mannschaftstraining und wird das Team noch weiter verstärken. In der Champions League läuft bisher alles nach Plan. Zum Auftakt gab es ein klares 3:0 gegen Moskau. Am zweiten Spieltag war Manchester City im eigenen Stadion chancenlos. Durch diesen Erfolg haben sie nun gute Karten, diese Gruppe zu gewinnen. Ein Gruppensieg ist immer wichtig, denn dann hätten sie im Achtelfinale zuerst ein Auswärtsspiel gegen einen etwas schwächeren Gegner.

Guardiola muss in diesem Spiel auf den gesperrten Boateng verzichten. Dante fällt ebenso aus. Von daher denke ich, dass es eine Verteidigung mit van Buyten und Kirchhoff geben wird. Ribery hat seine Verletzung auskuriert und wird spielen. Dafür wird sicherlich Mandzukic eine Verschnaufpause bekommen. Man muss abwarten, ob es Götze in die Stammformation schafft.

FC Bayern München: Neuer – Rafinha, van Buyten, Kirchhoff, Alaba – Lahm, Schweinsteiger, Kross, Ribery, Robben – Müller

Viktoria Pilsen

Für Pilsen ist es schon ein Erfolg überhaupt in der Champions League dabei sein zu können. Sie mussten den schweren Gang durch die Qualifikation antreten. In der zweiten Runde besiegten sie den Meister aus Bosnien mit 4:3 und 2:1. Danach hatten sie mit Kalju aus Estland wenig Probleme und in der Playoff Runde holten sie einen 3:1 und 1:0 Sieg gegen Maribor.

Bei solchen Gegnern musste man allerdings auch erwarten, dass sie sich durchsetzen werden. Dass die Champions League eine ganz andere Liga ist, haben sie gleich zu Beginn erfahren. Beim 0:3 gegen Manchester City waren sie klar unterlegen. Es war allerdings abzusehen, dass sie im besten Fall um Platz drei spielen werden. Trainer Pavel Vrba hatte nach dem 1:1 am vergangenen Wochenende seinen Rücktritt angeboten, dies ist aber vom Präsidenten abgelehnt worden.

Das Spiel gegen die Bayern ist für viele Spieler sicherlich der Höhepunkt in ihrer Karriere. Alles andere als eine klare Niederlage wäre ein Erfolg für das Team der Namenlosen.

Viktoria Pilsen: Kozacik – Rajtoral, Cisovsky, Hubnik, Reznik – Horava, Petrzela, Kolar, Kovarik, Horvath – Bakos

FC Bayern München – Viktoria Pilsen Form

Die Bayern sind in der Form ihres Lebens. Es ist eigentlich egal wer spielt, alle fügen sich nahtlos in das neue System ein.

Pilsen ist wie gesagt in der heimischen Liga in dieser Saison noch ungeschlagen. Die einzigen Niederlagen gab es in der Champions League. Dennoch hat die Form in den letzten Wochen etwas nachgelassen. Es gab unter anderem Unentschieden gegen Slavia Prag und Dukla Prag.

FC Bayern München – Viktoria Pilsen Tipp

Selbst wenn die Bayern hier nur mit halber Kraft spielen, sollten sie diese Partie gewinnen. Die einzige Chance für Pilsen liegt darin, dass die Münchner sie unterschätzen. Dies war zuletzt im letzten Jahr gegen BATE der Fall und sie konnten die Bayern besiegen. Die Quote für meinen folgenden Tipp ist nicht sonderlich gut, aber derzeit ist es sehr schwer mit den Bayern Geld zu verdienen.

Tipp: Über 2.5 Tore im Spiel – 1.30 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten