Nun können die Wolfsburger zeigen, ob sie wirklich mit den großen Bayern mithalten können. Im Supercup hat das schon ganz gut geklappt, denn dort gab es einen Sieg im Elfmeterschießen.

Die Bayern dagegen haben hier eine gute Möglichkeit einen Verfolger vorläufig abzuschütteln denn bei einem Sieg gegen die Wölfe würden sie ihren Vorsprung auf den sogenannten Bayernjäger auf sieben Punkte ausbauen.

FC Bayern München

Wie erwartet, behielten die Bayern gegen Aufsteiger Darmstadt die Oberhand. In einem relativ einseitigen Partie hieß es am Ende 3:0 für das bayrische Starensamble. Guardiola konnte es sich sogar leisten auf Leistungsträger wie Müller, Thiago oder auch Lewandowski zu verzichten, aber auch die zweite Reihe kann sich sehen lassen.

Vor allem Sebastian Rode hinterließ einen bärenstarken Eindruck aber auch Neuzugang Coman konnte sich in die Torschützenliste einreihen. Gegen Wolfsburg wird der Trainer aber wohl wieder auf seine bewerten Kräfte bauen. Die Bayern wollen hier zeigen, wer nach wie vor die klare Nummer eins im Land ist.

Aufstellung Bayern München

Weiterhin ausfallen werden Badstuber, Benatia, Ribéry und Robben.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Lahm, Boateng, Alaba, Bernat – Alonso, Thiago, Vidal, Costa, Müller – Lewandowski

VfL Wolfsburg

Bei den Wölfen herrschte in den vergangenen Tagen etwas Unruhe, da sich Bas Dost nicht mit einem Platz auf der Bank zufrieden geben wollte. Daraufhin hat ihn Trainer Hecking öffentlich kritisiert. Dost gab aber die richtige Antwort auf dem Platz, denn seine zwei Tore gegen die Hertha bescherte den Wölfen einen weiteren Sieg.

Auch in der Champions League gab es zu Beginn einen knappen aber verdienten Sieg. Nun wartet aber der erste Härtetest auf den noch ungeschlagenen VfL Wolfsburg. Können sie endlich aus dem Schatten der Bayern treten oder bleiben sie ein Verfolger?

Aufstellung VfL Wolfsburg

Dost wird hier von Beginn an erwartet, Schürrle muss aber wohl von der Bank aus starten.

Voraussichtliche Aufstellung: Benaglio – Träsch, Naldo, Dante, Rodriguez – Guilavogui, Gustavo, Caligiuri, Kruse, Draxler – Dost

Tipp

Beide Teams sind bisher noch ungeschlagen, doch das wird sich hier ändern. Wolfsburg ist zwar immer noch sehr stark und unbequem, doch ohne de Bruyne fehlt ihnen der X Faktor. Die Bayern befinden sich zwar auch noch nicht in Bestform, doch daheim sind sie gegen jede Mannschaft der Welt der Favorit.

Tipp: Sieg Bayern – 1.35 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statistiken