Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Das erste Sonntagsduell des 19. Spieltages bestreitet der fünffache Serienmeister und wahrscheinlich auch neue Meister FC Bayern München gegen den SV Werder Bremen. Man könnte dieses Duell auch David gegen Goliath nennen. Natürlich gilt das für fast alle Vereine, gegen die die Münchner spielen, aber ganz speziell gegen die Hanseaten, denn gegen die haben sie die letzten 15 Bundesligaspiele alle gewonnen, mit einem Torverhältnis von 57:8.

Tipp

Nicht die Frage, ob die Bayern gewinnen, sondern wie hoch die Bayern gewinnen, stellt sich am Sonntag. Es darf ein Schützenfest erwartet werden.

Tipp: HC-3 Sieg FC Bayern München

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,10
€300

 

FC Bayern München

Seit dem Rauswurf von Ex-Trainer Carlo Ancelotti sind ziemlich genau 100 Tage vergangen. In dieser Zeit stand der neue Coach Jupp Heynckes 17 Mal in Pflichtspielen an der Seitenlinie, hat davon 16 gewonnen und nur einmal verloren, ausgerechnet bei seiner alten Liebe, Borussia Mönchengladbach.

Eine Bilanz, die alle anderen Gegner vor Ehrfurcht erstarren lässt und die Bayern-Chefetage ins Grübeln bringt mit “Don Jupp”, der Woche für Woche betonen muss, dass im Sommer Schluß sei, nicht doch über die Saison 2017/2018 weiter zu machen.

Wer kann es ihnen verübeln, wenn man sieht wie akribisch der 72-jährige arbeitet und wie leicht es bei ihm aussieht, dass alle noch so namhaften Profis an einem Strang ziehen und sich komplett dem Erfolg des Vereines unterwerfen.

Auch wenn die Winterpause noch so kurz war, haben es sich die Bayern erneut nicht nehmen lassen nach Katar zu reisen und dort ihr Wintertrainingslager aufzuschlagen. Wie man zum Rückrundenauftakt bei der Leverkusener Werkself gesehen hat, hat sich diese Maßnahme ausgezahlt.

Die Münchner ließen den Mannen um Trainer Heiko Herrlich von Beginn weg keine Luft zum Atmen und gingen verdient durch Martinez mit 0:1 in Führung. Dies war gleichzeitig der Halbzeitstand. Auch nach dem Seitenwechsel waren die Bayern, allen voran der wiedererstarkte Frank Ribery, am Drücker. Der Franzose erzielte in der 59. Minute in unnachahmlicher Manier das 0:2.

Weil der FCB danach etwas schlampig wurde, kamen die Leverkusener durch Volland zum 1:2 Anschlusstreffer, aber der an diesem Abend überragende James machte mit einem herrlichen Freistoß in der 91. den Deckel zum 1:3 Endstand drauf.

Die Meisterschaft ist dem Rekordmeister eigentlich schon wieder nicht mehr zu nehmen und jetzt gastiert auch noch der absolute Lieblingsgegner Werder Bremen am Sonntag in der Allianz Arena. Zudem ist Robert Lewandowski wieder fit und er alleine hat in dieser Saison schon mehr Tore erzielt als alle Bremer zusammen, außerdem trifft der Pole gegen die Hanseaten besonders gerne. In 14 Spielen gegen die Bremer traf er 12 Mal.

Aufstellung FC Bayern München

Kein DFB Pokal und keine Champions League unter der Woche bedeutet ausgeruhte Bayern. Jupp Heynckes wird keine Experimente vornehmen und lediglich Lewandowski und Kimmich ins Team rücken lassen.

Ulreich – Kimmich, J. Boateng, Süle, Alaba – Javi Martinez – Robben, James, Müller, F. Ribery – Lewandowski

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,15
€150

 

SV Werder Bremen

Genau wie der FCB, traten auch die Bremer eine Reise ins Ausland zum Trainingslager an. Allerdings nicht nach Katar, sondern ins sonnige Spanien, wo sie den Grundstein für die Mission Klassenerhalt gelegt haben.

Im Auftaktspiel vor heimischer Kulisse gegen die TSG Hoffenheim haben sich die Mannen um Neutrainer Florian Kohfeldt viel vorgenommen. Am Ende kamen sie nach 0:1 Pausenrückstand aber nicht über ein 1:1 hinaus.

In einer munteren Partie hatten die Gäste aus Hoffenheim im ersten Durchgang mehr vom Spiel und gingen in der 39. Minute durch Hübner in Führung.

Im zweiten Abschnitt waren die Hanseaten am Drücker und glichen durch Gebre Selassie aus. Mit etwas Glück wäre vielleicht auch ein Sieg für die Bremer drin gewesen, doch Moisander traf in der 72. nur den Pfosten. Am Ende waren es für die Werderaner laut Coach Kohfeldt zwei verlorene als ein gewonnener Punkt und am Sonntag steht das schwerste Spiel in seiner noch jungen Trainerkarriere bevor. Auswärts beim FC Bayern München hängen die Pflaumen extrem hoch und es stellt sich die Frage, ob Bremen die lange Reise überhaupt antreten soll.

Aufstellung SV Werder Bremen

Der letzte Woche eingewechselte Gondorf machte einen starken Eindruck und könnte gegen die Bayern beginnen.

Auch Delaney könnte in die Startelf rücken. Der Däne hat seine Wadenprobleme überstanden.

Pavlenka – Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson – Bargfrede – M. Eggestein, Junuzovic – Gondorf, Delaney – Kruse

Quote
Anbieter
Bonus
Link
23,00
€300

 

FC Bayern München gegen SV Werder Bremen im Live Stream?

Auch wenn voraussichtlich noch so viele Tore im Spiel der Bayern gegen die Bremer fallen werden, live übertragen wird die Partie wieder nur vom Bezahlsender SKY. Für alle Fans, die sich den Luxus eines Receivers von SKY nicht leisten wollen, könnte, vorausgesetzt ihr Wohnsitz ist nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, der Wettanbieter bet365 Abhilfe schaffen. Eröffnen sie einfach ein Wettkonto, zahlen sie 10€ ein und schon können sie den Nord-Süd Gipfel im Live Stream anschauen.

 

Liveticker und Statistiken